Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2017, 09:56   #16   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.981
AW: Phenolphthalein Sicherheit

Zitat:
Zitat von imalipusram Beitrag anzeigen
bis zu 58%
Strohrum hat da noch weit mehr zu bieten.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 10:22   #17   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.686
AW: Phenolphthalein Sicherheit

Zitat:
Zitat von Terminx Beitrag anzeigen
Also das Phenolphthalein war ja ein Feststoff. Eigentlich dürfte doch da nicht wirklich was durch die haut sein, da es schlecht wasserlöslich ist, oder?
Da liegst Du völlig falsch. Phenolphthalein ist gut lipidlöslich, so dass es durchaus (leicht) von der haut aufgenommen werden kann.
Diese Info dient aber lediglich der Erweiterung des fachlichen Horizontes.
Denn: Das anfassen von Tabak oder mit Teer behafteten Zigarettenfiltern ist weitaus gefährlicher als das, was Dir passiert ist.
Und nun frage ich Dich, wie gefährlich das Anfassen eines gebrauchten Zigarettenfilters den - realistisch betrachtet - ist?
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 21:20   #18   Druckbare Version zeigen
Strassman Männlich
Mitglied
Beiträge: 254
AW: Phenolphthalein Sicherheit

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
das kann die Aufnahme durch die Haut drastisch verstärken.


In dem Falle Aceton und Reste mit DMSO abwaschen!
__________________
"Die Dinge sind, wie sie sind, weil sie waren, wie sie waren."
Ralph Abraham

"Es gibt Erlebnisse, über die zu sprechen die meisten Menschen sich scheuen, weil sie nicht in die Alltagswirklichkeit passen und sich einer verstandesmäßigen Erklärung entziehen."
Albert Hofmann



Strassman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 08:53   #19   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.981
AW: Phenolphthalein Sicherheit

Zitat:
Zitat von Strassman Beitrag anzeigen
In dem Falle Aceton und Reste mit DMSO abwaschen!
soll das lustig sein?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 09:04   #20   Druckbare Version zeigen
Strassman Männlich
Mitglied
Beiträge: 254
AW: Phenolphthalein Sicherheit

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
soll das lustig sein?


M.G.
Ja schlechter Scherz, kein Hinweis !Kommentar bitte löschen Moderator.
__________________
"Die Dinge sind, wie sie sind, weil sie waren, wie sie waren."
Ralph Abraham

"Es gibt Erlebnisse, über die zu sprechen die meisten Menschen sich scheuen, weil sie nicht in die Alltagswirklichkeit passen und sich einer verstandesmäßigen Erklärung entziehen."
Albert Hofmann



Strassman ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.11.2017, 09:10   #21   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.481
AW: Phenolphthalein Sicherheit

DMSO löst Phenolphthalein ziemlich gut. Aufgrund der vasodilatorischen Wirkung erfolgt zusätzlich eine bevorzugte Aufnahme.

Verhalten also: Reste mit Wasser abspülen. Mit Seife waschen. Verfärbte Hautareale mechanisch entfernen, ggf. Putzköperhaltige Reinigungsmittel verwenden (ggf. auch Scheuerpulver). Danach keine Creme verwenden.

Abschätzung der Aufnahme liefert unter Berücksichtigung eines worst-case-Falles eine Inkorporation im einstelligen µg-Bbereich. Realistisch eher um den Faktor 10 bis 100 geringer.

Toxizitätsüberlegungen unter Berücksichtigung der vorhandenen Daten und Einstufungen erübrigen sich bei einmaliger Exposition aus meiner Sicht.

Wenn mach sich überhaupt wegen eines solchen Unfalls Gedanken machen sollte.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 09:11   #22   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.567
AW: Phenolphthalein Sicherheit

Zitat:
Zitat von imalipusram Beitrag anzeigen
Hier bei uns (TW) gibts nen Schnaps, der hat bis zu 58% vol, ... Der müßte doch sicher als brennbar gekennzeichnet sein...
Nein, denn er wird als Lebensmittel in Verkehr gebracht und diese sind von der Kennzeichnungspflicht ausgenommen.

Jetzt zum Phenolphthalein:
Durch den Hautkontakt kann etwas aufgenommen worden sein, allerdings gehe ich davon aus, dass unmittelbar nach dem Kontakt ja gewaschen wurde. Das Aceton dürfte sich nicht positiv auf den Kontakt ausgewirkt haben, sondern eher als "Schleppmittel" dienen und somit die potentielle Gefährdung erhöht haben. Bei DMSO sehe ich das ähnlich, es ist ja als Transportmedium durch die Haut bekannt.
Dieser einmalige Kontakt mit Phenolphthalein dürfte die Wahrscheinlichkeit einer Krebserkrankung nicht signifikant erhöht haben. Solltest du diese Aktion allerdings wöchentlich wiederholen, gehe ich von einer Erhöhung aus.
Wie von anderen bereits angesprochen wäre Panik nicht hilfreich aber in Zukunft solltest Du versuchen solche Missgeschicke zu verhindern.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 10:34   #23   Druckbare Version zeigen
HansC Männlich
Mitglied
Beiträge: 354
AW: Phenolphthalein Sicherheit

So lächerlich finde ich das SDB von Ethanol gar nicht.
Uns langjährigen Wein-, Bier- oder Whisky-Trinkern schaden nicht-allzu-große Dosen ja nicht.

Aber Schwangeren, Stillenden oder Kindern selbst drohen genau die Gefahren, auf die zu recht aufmerksam gemacht wird: Gefahr für das sich entwickelnde Leben.
HansC ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
labor, phenolphthalein, sicherheit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemikalien - Sicherheit sie Allgemeine Chemie 7 18.09.2008 07:41
Sicherheit von Passwörtern? ooAlbert Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 6 03.12.2007 22:39
Ethylacetat - Sicherheit pumpkin24 Allgemeine Chemie 1 08.03.2007 15:10
Sicherheit im Chemieunterricht ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 97 12.03.2005 21:39
Sicherheit im Labor ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 17.09.2000 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.



Anzeige