Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Chemical Micro Process Engineering
V.Hessel, S. Hardt, H. Löwe, A. Müller, G. Kolb
199.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2017, 22:45   #1   Druckbare Version zeigen
Murph  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Berechnung Berechnung molarer Zusammensetzung von realen Gasen nach Kuehlung in Direct Contact Cooler

Hi,
ich hoffe mir kann einer hier helfen, denn ich habe ueberhaupt keine Ahnung wie man das nun genau berechnet, moechte jedoch eine Simulation auf Richtigkeit hin pruefen. Bin Maschinenbauer, einer dessen Thermodynamik-Zeit schon etwas laenger her ist.
Also ich komme mit meinem Rauchgas aus meiner Gasturbine raus, leite dieses dann ueber einen Heat Recovery Steam Generator weiter zur Erzeugung vom Hochdruckdampf und komme am Ende mit dem Abgas (Komponenenten CO2, H2O, O2, N2) bei einer Temperatur von ca 97GradC und 1.05bar Druck aus dem System raus. Nun kuehle ich das Rauchgas vor der weiteren Behandlung ab auf ca 35GradC in einem DirectContactCooler (Wasser ist das Kuehlmittel). Dabei wird das Gas gesaettigt mit Wasser. Nun wuerde ich also gerne Nachrechnen auf einer molaren Basis welche Zusammensetzung vorherrscht bzw. ueberpruefen ob die CO2 Menge (wet%) die das Program mir da ausspuckt auch stimmt. Kann mir da einer helfen? Also Schritt fuer Schritt?
Herzlichen Dank schonmal im Vorraus!
Murph ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.02.2017, 16:03   #2   Druckbare Version zeigen
Duke711  
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Berechnung Berechnung molarer Zusammensetzung von realen Gasen nach Kuehlung in Direct Contact Cooler

Da wirst Du analytisch kaum eine Chance haben. Um das zu überprüfen müsste man die Turbulenz der Strömung kennen.
Um eine CFD Simulation in diesen Zusammenhang auf Richtig zu überprüfen, bedarfs es entweder Erfahrung oder eben einen Feldversuch.

Ein ähnliche Aufgabenstellung, nur mir Luft anstatt Abgas

https://www.youtube.com/watch?v=RO5IGUvgNoU&t=712s

Geändert von Duke711 (08.02.2017 um 16:14 Uhr)
Duke711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 18:43   #3   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.264
AW: Berechnung Berechnung molarer Zusammensetzung von realen Gasen nach Kuehlung in Direct Contact Cooler

Eine primitive Mengenbilanz über den DCC wäre vermutlich möglich, wenn Sie a) die Zusammensetzung im Eingang kennen und b) drastische Vereinfachungen hinsichtlich der Absorption/ Kondensation von Rauchgaskomponenten im Kreislauf-Kühlwasser hinnehmen (Absorption von CO2, ggf. Kondensation des Wassers im Rauchgas oder Verdampfung bis zur Wassersättigung bei 35°C...
Trauen Sie der Simulation nicht?
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rauchgaskuehlung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung der Zusammensetzung des Gasgemisches nach Gleichgewichtseinstellung Heisenberg17 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 24.05.2013 17:44
Virialgleichung bei realen Gasen lmcyasi Physikalische Chemie 2 20.01.2009 23:54
Zwei Aufgaben zu Realen Gasen Mariel Dragon Physikalische Chemie 3 29.11.2008 12:53
Entropie bei realen und idealen Gasen grey86 Physikalische Chemie 0 08.06.2008 12:16
Berechnung der spezifischen Wärmekapazität von realen Gasen duke1979 Organische Chemie 1 15.11.2006 16:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:52 Uhr.



Anzeige