Analytik: Instrumentelle Verfahren
Buchtipp
Ein-und zweidimensionale NMR-Spektroskopie
H. Friebolin
49.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Instrumentelle Verfahren

Hinweise

Analytik: Instrumentelle Verfahren Funktion und Anwendung von GC, HPLC, MS, NMR, IR, UV/VIS, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2008, 19:52   #1   Druckbare Version zeigen
Uebi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 87
Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Hallo zusammen,

weiß jemand warum man kein NaCl verwendet um Presslinge (für die IR-Spektroskopie) herzustellen?

KBr ist ja die Regel, aber NaCl ist doch ebenso für IR-Strahlung transparent. Es gibt doch auch Küvetten aus NaCl
Uebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 20:53   #2   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Kristallines Kaliumbromid verbäckt schon unter relativ geringem Druck glasartige Tabletten. Ich nehme an, bei NaCl ist das nicht der Fall.
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 21:02   #3   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.319
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

mit den herkömmlichen pressen bekommst du das NaCL vielleicht klein, aber ein pressling ist das dann noch lange nicht
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 22:23   #4   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.413
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Übliche NaCl - Fenster werden m.W. aus speziellen Monokristallen hergestellt.
Handelsübliches NaCl in Pulver oder kristallform ist nicht in normalen Laborpressen
zu verarbeiten. Du erhälst eine bröckelige trübe Pille.
mfg : rettich
rettich ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 22:35   #5   Druckbare Version zeigen
Uebi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 87
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Hey super!

NaSO4 kommt ja ebenfalls für Presslinge nicht in Frage, liegt es hier ebenfalls an den Verarbeitungsproblemen oder absorpiert es IR-Strahlung(Obwohl sollte es ja eigentlich nicht da es ein Salz ist).
Uebi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.03.2008, 22:53   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Doch doch, das Sulfation absorbiert auch im Infraroten.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 23:09   #7   Druckbare Version zeigen
Uebi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 87
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Hab es mir schon irgendwie gedacht, aber warum absorbiert KBr und NaCl nicht? Eigentlich absorbieren doch Moleküle die ein Dipolmoment aufweisen. Also müsste es doch bei ionischen Verbindungen ebenfalls auftreten oder liegt es daran, dass sie nach außenhin neutral wirken?

Danke aber schonmal für deine schnelle Antwort!
Uebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 23:13   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Zitat:
Zitat von Uebi Beitrag anzeigen
Hab es mir schon irgendwie gedacht, aber warum absorbiert KBr und NaCl nicht?
KBr und NaCl absorbieren doch erst irgendwo unter 400 cm-1 und dabei handelt es sich dann um Gitterschwingungen, Phononen genannt.

Zitat:
Eigentlich absorbieren doch Moleküle die ein Dipolmoment aufweisen. Also müsste es doch bei ionischen Verbindungen ebenfalls auftreten oder liegt es daran, dass sie nach außenhin neutral wirken?
Spielt keine Rolle, ob Moleküle neutral oder geladen sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 23:23   #9   Druckbare Version zeigen
Uebi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 87
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Ok, glaub ich hab da was verwechselt! Das waren die Dipolmomente und Schwingungsarten die miteinander was zu tun haben.

Auch dafür vielen Dank, bringt nen bißchen Ordnung in meinen z.Z. verwirrten Kopf
Uebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 17:31   #10   Druckbare Version zeigen
Heider Männlich
Mitglied
Beiträge: 46
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Frage zu dem Thema: wenn ich ein Substanzgemisch aus X und NaCl habe und mit IR als KBr Pressling vermessen will, sollte das doch möglich sein, ohne dass ich das NaCl abtrennen muss oder?
Heider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 21:05   #11   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.011
AW: Warum KBr Presslinge und keine aus NaCl für IR-Sp.

Ja, ist kein Problem.
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum keine S4-Tetraeder und keine P8-Ringe? nickeloxid Allgemeine Chemie 5 01.07.2012 18:59
Warum werden für starke Säuren keine pH-Werte angegeben? Sonax84 Anorganische Chemie 15 26.06.2010 12:46
Furan keine 4+4 Cycloaddition und keine 2+2 Cycloaddition, warum? Pile5 Organische Chemie 2 30.09.2007 18:25
Ethanol + gesättigte NaCl-Lsg; warum fällt NaCl aus? MegaVera Anorganische Chemie 3 14.12.2003 01:22
Löslichkeitsprodukt von KBr und KCl in Aceton für Finkelstein Geizkragen-No.1 Organische Chemie 18 21.10.2003 18:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.



Anzeige