Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2011, 18:08   #16   Druckbare Version zeigen
jimbo3678 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
AW: Rhabarber

Danke hatte es gefunden ;-)
Aber dieses Hydroxylapatit ist doch ein Komplex oder? Und durch Fluorodierung findet ein Ligandenaustausch des Hydroxoanions durch das Fluoridanion statt oder woeder nur ein Salz?
Gruß Jimbo
jimbo3678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 18:19   #17   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.481
AW: Rhabarber

Nein, das ist eine kristalline Struktur. Bei der Reaktion mit Säuren wird das "basische" OH- herausgelöst. Das Fluorid ist wesentlich stärker im Kristall gebunden und kan nicht mehr herausgelöst werden. Diese Reaktion wird bei oberflächlicher Behandlung (Zähne) nur an der Oberfläche auftreten. Bei systemischer Behandlung (Osteoporose) wird auch das innere dr Knochen mt Fluorid angereichert. Dies führt zu einer erhöhten Festigkeit des Knochenmaterials, gleichzeitig wird jedoch auch die natürliche Balance zwischen De- und Remineralisierung gestört.

http://de.wikipedia.org/wiki/Biomineralisation#Biomineralisation
http://www.cup.uni-muenchen.de/ac/kluefers/homepage/L_biomineralisation.html
Hier.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 18:34   #18   Druckbare Version zeigen
jimbo3678 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
AW: Rhabarber

Danke das habe ich verstanden mit der Osteoporose ist das ein osmotischer Vorgang bei der Osteoporose (nur so ein Gedanke). Ist aber auch egal.Ich denke wenn ich jetzt noch mit der Knochenverhärtung und der Störung des Mineralisierungsgleichgewichtes anfange sprenge ich meine 5 Minutenbegrenzung zusammen mit dem Rhabarber. Danke für die Hilfe. Das langt.
Gru Jimbo
jimbo3678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 18:42   #19   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.481
AW: Rhabarber

Nein. Osteoporose ist die Bezeichnung eines Krankheitsbildes, das im Wesentlichen mit einer (meist aufgrund hormoneller Einflüsse) Demineralisation und Strukturveränderung der Knochen einher geht. Würde ich nicht einbauen, viel zu lang, darüber was zu erzählen. Es gibt sogar ärztliche Spezialisten für so was (Osteologen).

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 19:05   #20   Druckbare Version zeigen
jimbo3678 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
AW: Rhabarber

Ich kannte die Krankheit ur dachte ich, dass der Begriff auch ncoh für solch einen Vorgang fungiert. Nein das schweift wahrscheinlich ehr stark vom Thema ab. Daher belasse ich es dabei.
Gruß
Jimbo
jimbo3678 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxalsäure im Rhabarber (Facharbeit) Nuukular Analytik: Instrumentelle Verfahren 12 11.10.2012 18:09
Oxalsäuregehalt in Rhabarber Rhabarber-Hexe Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 24.06.2012 09:37
Oxalsäure/Oxalat in Rhabarber ChemieForLife Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 19.05.2008 09:28
Oxalsäure im Rhabarber rabi Lebensmittel- & Haushaltschemie 10 04.05.2007 20:40
Oxalsäure entstehung im Rhabarber Oxalat Biologie & Biochemie 9 17.01.2007 15:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.



Anzeige