Anorganische Chemie
Buchtipp
Nanophysik und Nanotechnologie
H.-G. Rubahn
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2019, 21:55   #1   Druckbare Version zeigen
mogli_1991 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 146
Komplexe nach Bildungskonstante ordnen

Kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen:

Ordnen Sie diese Komplexe nach steigender Bildungskonstante:
1. (Fe(CN)6)3-
2. (FeCl4)-
3. (Fe(edta))-
4. (FeF6)3-

Mein Denkansatz lautet:


- je höher die Komplexbildungskonsante, desto stabiler
- mit einem zweizähnihen Liganden wie bei 3. ist der Komplex stabiler als mit einzähnigen (Chelateffekt) -> 3. ist also zum Schluss

- mit den anderen dreien hab ich so meine Probleme
Kann ich sagen, je höher die LSFE, also je größer 10 Dq, desto stabiler ist der Komplex und desto größer die Bildungskonstante?

Freue mich über eure Hilfe
mogli_1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 00:47   #2   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 620
AW: Komplexe nach Bildungskonstante ordnen

Zitat:
Zitat von mogli_1991 Beitrag anzeigen
- mit einem zweizähnihen Liganden wie bei 3. ist der Komplex stabiler als mit einzähnigen (Chelateffekt) -> 3. ist also zum Schluss
Du meinst das Richtige, aber EDTA ist ein sechszähniger Ligand, nur nebenbei bemerkt.



Zitat:

- mit den anderen dreien hab ich so meine Probleme
Kann ich sagen, je höher die LSFE, also je größer 10 Dq, desto stabiler ist der Komplex und desto größer die Bildungskonstante?
Das hilft hier, ja. Man sollte dabei nur bedenken, dass die Liganden in der spektrochemischen Reihe nach der Größe von 10 Dq angeordnet sind, was spektroskopisch bestimmt wird. Die Komplexbildungskonstante (als thermodynamische Konstante) hat damit nicht unmittelbar etwas zu tun. Und auch die Oxidationstufe des Metallions gilt es zu beachten bei solchen Fragestellungen.


Mein Vorschlag (nach abnehmender Stabilität):


1. (Fe(edta))-
2. (Fe(CN)6)3-
3. (FeF6)3-
4. (FeCl4)-
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.08.2019, 11:55   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.755
AW: Komplexe nach Bildungskonstante ordnen

MWn ist der Hexacyanidoferrat(III)-Komplex stabiler als der EDTA-Komplex des Eisen(III).

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ordnen nach Azidität MaxKelada Organische Chemie 7 24.07.2018 11:53
Nach Acidität ordnen ChemLooser Organische Chemie 1 17.08.2017 19:24
nach Basenstärke ordnen ullisch Organische Chemie 2 17.03.2016 12:44
Ordnen nach Säurestärken fiori Anorganische Chemie 14 11.03.2014 06:55
ordnen nach Säurestärke Viktualia Rollgardina Allgemeine Chemie 6 14.02.2012 19:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.



Anzeige