Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Organometallic Conjugation
A. Nakamura, N. Ueyama, K. Yamaguchi (Hrsg.)
142.26 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2005, 14:05   #1   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5.976
pH-Indikator

eine frage:

kennt jemand einen pH-indikator, der im sauren eine farbe hat, im basischen aber farblos ist ?
umgekehrtes beispiel ist das phenolphthalein, das im sauren keine farbe hat, im basischen aber violett ist
ich kann mir nur schwer einen umgekehrten fall vorstellen, da im basischen bei jedem indikatormolekül mehr elektronen in resonanz stehen als im basischen, aber für das geforderte verhalten ein absorptionsmaximum beim übergang vom sauren in den basischen bereich vom vis-bereich in den uv-bereich wandern müsste
aber vielleicht gibts doch so ein molekül ?

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2005, 14:25   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.317
AW: pH-Indikator

Ein Indikator, der im basischen farblos wird, fällt mir jetzt gerade nicht ein. Es gibt aber welche, die eine hypsochrome Verschiebung haben :

Neutralrot (2-Amino-8-dimethylamino-3-methyl-phenazine, hydrochloride)
sauer : rot; basisch : gelb

Zitat:
...da im basischen bei jedem indikatormolekül mehr elektronen in resonanz stehen als im basischen...
Da stimmt so nicht. Betrachte zum Beispiel als Modell 1.4-Phenylendiamin.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.03.2005, 14:32   #3   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5.976
AW: pH-Indikator

ja, natürlich....auch cycloheptatrien-kation braucht die pos. ladung für den aromatischen zustand
ich meinte vielmehr, dass im basischen mehr "freie" elektronen im molekül sind, und daher sind es in der regel mehr, die in resonanz sein können
ausnahmen gibts natürlich, wie du sie ja beschrieben hattest

aber es beruhigt mich, dass ich nicht der einzige bin, der bisweilen keinen indikator mit den oben beschriebenen eigenschaften kennt

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Indikator xyz... Anorganische Chemie 4 05.11.2011 17:42
Indikator hansgeorg Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 22.01.2010 11:07
Indikator tirina Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 10.07.2006 18:53
Indikator katjarinae Anorganische Chemie 9 29.05.2006 07:58
indikator olga Allgemeine Chemie 1 21.05.2006 15:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.



Anzeige