Physikalische Chemie
Buchtipp
Elektrokinetische Phänomene
H. Kaden
9.20 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2019, 12:20   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieKalie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Osmotischer Druck

Liebes Forum,

ich beschäftige mich gerade mit Altfragen zu einer Prüfung und bin gerade ein wenig verwirrt, vielleicht könnt ihr mich aufklären.

Es geht um den osmotischen Druck, die zwei Fragen lauten:

"Ist der osmotische Druck umgekehrt proportional zur Konzentrationsgefälle der Teilchen?"

Umso höher die Teilchendifferenz also der Gradient ist, umso höher müsste ja auch der sich einstellende Druck an der Membran sein, bin ich da in etwa auf der richtigen Spur oder stell ich mir unter Gradient was Falsches vor?

"wird der osmotische Druck an der Teilchenzahl gemessen, die die semipermeable Membran passieren können?"

Was meiner Meinung nach ja auch falsch ist, da der Druck sich ja durch die Teilchen aufbaut, die die Membran nicht durchdringen können?

Liebe Grüße!
ChemieKalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2019, 12:47   #2   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.568
AW: Osmotischer Druck

"Ist der osmotische Druck umgekehrt proportional zur Konzentrationsgefälle der Teilchen?" Nein, bei niedrigen Konzentrationen proportional, bei höheren subproportional.
"Wird der osmotische Druck an der Teilchenzahl gemessen, die die semipermeable Membran passieren können?" Nein. Der Druck hängt nur vom Gradienten ab, egal ob die Teilchen die Membran passieren oder nicht. Allerdings gleichen sich Konzentrationen der Teilchen, die die Membran passieren können, langsam an, soweit Wechselwirkungen mit nicht diffundierenden Teilchen das nicht beeinflussen.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.07.2019, 00:03   #3   Druckbare Version zeigen
ChemieKalie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Osmotischer Druck

Danke für die schnelle Antwort !
ChemieKalie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
konzentrationsgradient, osmose, osmotischer druck

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Osmotischer Druck pichanes Physikalische Chemie 8 16.06.2010 18:39
Osmotischer Druck jaguar83 Physikalische Chemie 1 27.06.2009 16:11
Osmotischer Druck - Hydrost. Druck -> Hilfe bitte! Lamesmurf Physik 2 29.11.2008 04:47
Osmotischer Druck Schulenburgering Physikalische Chemie 5 02.10.2006 11:32
Osmotischer Druck, osmotischer Wert... ? ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 1 06.11.2002 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.



Anzeige