Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Catalysis from A to Z
B. Cornils, W.A. Herrmann, R. Schlögl, C.-H. Wong (Hrsg.)
149.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2013, 20:07   #1   Druckbare Version zeigen
Chemie-pro Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
pH-Bereich

Hey leute ich brauche bei eine Aufgabe Hilfe . Ich komme nciht weiter , es wäre nett wenn ihr mir es auch erklären würdet

Aufgabe: In welchem pH-Bereich muss ein Indikator im Fall der Salzsäure bzw. im Fall der Essigsäure seine Farbe wechseln,damit er tatsächlich den Äquivalenzpunkt anzeigt?

Danke im voraus
Chemie-pro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 20:14   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.448
AW: pH-Bereich

Bitte einmal überlegen: Was liegt am Äquivalenzpunkt vor, wenn die Stoffmengen von Säure und Base gleich sind?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 20:19   #3   Druckbare Version zeigen
Chemie-pro Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: pH-Bereich

Keine Ahnung Bitte hilf mir , ich schreibe morgen eine Mathe klausur und bin Mega Gestresst hab so viel zu tuhen!!
Chemie-pro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 20:24   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.448
AW: pH-Bereich

HCl ist eine starke Säure. Wird diese mit einer starken Base titriert, entsteht ein Salz (einer starken Säure und einer starken Base). Diese Lösungen sind neutral (pH 7).

Wird die mittelstarke Essigsäure titriert, bildet sich das Salz der Essigsäure. Dieses Salz reagiert nach

CH3COONa + H2O -> CH3COOH + OH- + Na+

und bildet eine alkalische Lösung.

Im ersten Fall muss der Indikator im neutralen, im zweiten im basischen Bereich umschlagen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.05.2013, 20:25   #5   Druckbare Version zeigen
Chemie-pro Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: pH-Bereich

Ahhhhh Sehr nett von dir
Chemie-pro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 20:53   #6   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.221
AW: pH-Bereich

Zitat:
Zitat von Chemie-pro Beitrag anzeigen
Ahhhhh Sehr nett von dir
Dann viel Glück bei Mathe.

Was ist die Summe aller Zahlen von 1 bis 100?
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Phosphatpuffer im Bereich pH=7 Howard Wolowitz Allgemeine Chemie 3 04.02.2012 20:08
Rx-Bereich Aorta Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 11.05.2011 22:33
ph.d. im Bereich Biochemie Lumpenstrumpf Biologie & Biochemie 3 12.08.2010 11:06
pH-Bereich hell Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 19.02.2008 14:06
Retrograder Bereich Nesquik Physikalische Chemie 3 24.10.2005 09:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:15 Uhr.



Anzeige