Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Moderne Röntgenbeugung
L. Spieß, R. Schwarzer, H. Behnken, G. Teichert
29,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2010, 17:05   #1   Druckbare Version zeigen
Hans42  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Orangensaft

hallo,
ich benötige ein bisschen hilfe.
und zwar analysiere ich orangensaft mittels DC qualitativ. nach einigen versuchen mit trägermaterialien und fließmitteln ist erstmal die vermutung aufgekommen, dass orangensaft nur einen farbstoff enthält. hierbei hat sich als träger das silicagel als am besten herausgestellt.
da durch anfängliche lösungsversuche/DC klar wurde, dass der orangensaft keine polaren farbstoffe enthält, wurde nun mit verschiedenen unpolaren stoffen als fließmittel herumprobiert.
um eine farbintensivierung zu erhalten, habe ich den orangensaft mit ether und pentan in einen scheidetrichter gesteckt. dann heftig geschüttelt und abgewartet und nach einiger zeit die phasen durch ablaufen lassen getrennt.
dann habe ich auf einer startlinie 2 aufträge vorgenommen. der eine war die farbintensivierte oragensaft-lösung und der andere war beta-carotin, das ich als referenzprobe mitlaufen habe lassen.
nachdem sich butanol und aceton als fließmittel schlecht geschlagen haben, bin ich irgendwann auf ethanol gekommen. das lief schon gut und der o-saft ergab sogar 2 linien, also deutete es auf 2 farbstoffe hin. dann kam als FM methanol dran. dort war die auftrennung auch nicht das wahre, aber erkennbar.
dann versuchte ich es mit einem fließmittel aus einer 50:50-mischung aus ethanol und methanol. daraus ergab sich ein chromatogramm, das 3 verschiedene linien aufzeigte, und damit auch auf 3 farbstoffe hindeutet.
nun bin ich mit meinem latein am ende, denn ich weiß zwar dass ein farbstoff das beta-carotin ist und über die vergleichsprobe kann ich auch rausfinden welcher der 3, nur habe ich keine ahnung welche farbstoffe die anderen 2 sein könnten.
vllt hat ja hier jemand schon erfahrungen damit gemacht. würde mich sehr über jeden vorschlag freuen.

MfG Hans
Hans42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2010, 16:11   #2   Druckbare Version zeigen
Sanne83 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 15
AW: Orangensaft

Eventuell sind im Orangensaft noch andere Carotinoide enthalten, z.B. verschidene Carotine, Xantophylle oder auch Lycopin (Farbstoff der Tomate).

Hier unter Versuch 5 eine Anleitung zum Auftrenne der verschiedenen Carotinoide aus Paprika:
http://www.chids.de/dachs/expvortr/324Pflanzenfarbstoffe_Thomas_Scan.pdf

Handelt es sich tatsächlich um Saft? (Also Orange pur?) Bei einem Fruchtsaftgetränk könnten auch Farbstoffe zugesetzt sein, dabei würde es sich aber wahrscheinlich um wasserlösliche halten.
Sanne83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2010, 17:05   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.485
AW: Orangensaft

In Orangenschalen findet sich auch Zeaxanthin (frei oder verestert).

Fruchtsaftgetränke werden durchaus auch mit Carotin gefärbt (feinverteilt).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2010, 15:34   #4   Druckbare Version zeigen
Hans42  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Daumen runter AW: Orangensaft

der orangensaft ist ein direktsaft. also nichts zugesetzt.
kann man die farbstoffe auseinanderhalten (weil alle 3 so ziemlich gleich-gelb sind) ohne vergleichsproben mitlaufen zu lassen?
Hans42 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.11.2010, 17:47   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.485
AW: Orangensaft

Zitat:
Zitat von Hans42 Beitrag anzeigen
kann man die farbstoffe auseinanderhalten (weil alle 3 so ziemlich gleich-gelb sind) ohne vergleichsproben mitlaufen zu lassen?
Direkt auf dem DC?
Leider können die Farbstoffe nicht rufen "Huhu, ich bin das Betacarotin".
Daher...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
beta-carotin, carotin, orange, orangensaft, saft

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert Orangensaft Pasghetti Allgemeine Chemie 6 31.07.2011 18:29
Facharbeit: Orangensaft im Körper brashear Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 17.03.2011 21:51
Verwendung von Orangensaft in Studien trinchen_183 Medizin & Pharmazie 4 13.09.2010 12:15
Säure in Fruchtsäften (Orangensaft) Sebi1000 Lebensmittel- & Haushaltschemie 4 18.01.2006 09:56
Weisskohl im Orangensaft ? Vic Tim Lebensmittel- & Haushaltschemie 18 21.10.2003 18:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:52 Uhr.



Anzeige