Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2009, 16:28   #1   Druckbare Version zeigen
deeesi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
Koffein in Kaugummi

Hallo Leute

Ich arbeite momentan an meiner Maturaarbeit mit dem Titel "In aller Munde - der Gummi zum Kauen". Ich beschäftige mich theoretisch mit dem Kaugummi und möchte praktisch einen Kaugummi herstellen mit dem Ziel einen aufputschenden Kaugummi zu produzieren.
Bin schon am ausprobieren und 2 verschiedene Kaugummis mit Koffein sind schon hergestellt. Doch wirklich angenehm zu kauen sind sie nicht, weil das Koffein im Kaugummi einen bitteren Geschmack hinterlässt.
Hat mir jemand einen Tipp wie ich versuchen könnte, diesen Geschmack zu übertönen? Denke einfach mehr Aroma zu nehmen,wird nichts bringen (habe mit Pfefferminzöl und Orangenöl gearbeitet).

Bin froh um jeden Hinweis!
Herzlichen Dank!

Schöner Sonntag,
Dési
deeesi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 20:33   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.215
AW: Koffein in Kaugummi

Koffein ist ziemlich bitter, das lässt sich nur schwer maskieren.

Welche Mengen hast du da denn eingearbeitet? Und ist das Koffein zur Einnahme geeignet?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.07.2009, 21:25   #3   Druckbare Version zeigen
deeesi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Koffein in Kaugummi

Ja Koffein ist wirklich bitter. Habe es am eigenen Leibe erfahren!

Bis jetzt mischte ich 1 g Koffein in 30 g Gumbase. Das heisst es ist eigentlich eine kleine Menge die man schlussendlich in einem Kaugummi zu sich nimmt.
Ja es ist zur Einnahme gedacht. Das heisst es wird im Mund durch das Kauen freigesetzt und sollte somit aufputschend wirken.

Ich weiss wirklich nicht ob es klappen wird. Es ist meine Maturarbeit mit einer Idee dahinter und ob es umsetzbar ist, weiss ich bis jetzt noch nicht sicher und es kann auch sein, dass ich scheitern werde. Ich weiss jedoch dass es einen Koffeinkaugummi schon auf dem Markt gibt. Bekomme ihn jedoch in der Schweiz nicht. Daher habe ich auch nichts zum vergleichen.

Oder gäbe es einen anderen Stoff den ich in de Kaugummi einarbeitetn könnte? Guarana??
deeesi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 21:32   #4   Druckbare Version zeigen
Lenchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.215
AW: Koffein in Kaugummi

Hallo
Ich hab keine Ahnung von der Herstellung von der Kaugummiherstellung, aber wäre es möglich Sirup einzuarbeiten? Dann würde ich versuchen, das Koffeinaroma mit Colasirup zu überdecken, bei Cola klappts ja auch
__________________
I'll do it my way!
Meine neue Lerncommunity im Aufbau gemeinsam online lernen
Lenchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 21:39   #5   Druckbare Version zeigen
deeesi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Koffein in Kaugummi

Hmm, ob das mit Colasirup klappen würde.
Das stimmt auf jedenfall das Cola Koffein enthält, aber wenn es schon "nur" Sirup ist, weiss ich nicht ob es genug stark ist den Bittergeschmack zu übertönen. Und zudem möchte man ja sogar in Cola mit Koffein den bitteren Geschmack verstärken. Also dort will man es nicht unbedingt vertuschen.

Soviel ich weiss, wäre es möglich mit Sirup als Aroma zu arbeiten. Zu viel Flüssigkeit darf es jedoch nicht sein. Habe bis jetzt mit etwa 10 Tropfen ätherisches Öl gearbeitet, also kein Vergleich zu Sirup;-)!

Doch es wäre ein Versuch wert! Muess mal schauen für wie viele Versuche die Gumbase (Rohstoff des Kaugummis, der schwer zu bekommen ist) nocht reicht;-)!
Herzlichen Dank!

Bin offen für noch mehr solche Idee!
deeesi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 08:47   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.464
AW: Koffein in Kaugummi

Die Coffeinkonzentration in Cola ist erheblich geringer als im Kaugummi.
"Bitter" kann man wohl am besten mit "Süß" maskieren...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 10:51   #7   Druckbare Version zeigen
deeesi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Koffein in Kaugummi

Ja das habe ich mir auch gedacht mit süss....
Nur wie??
Arbeite momentan mit Puderzucker, weil dieser einfach die kleinsten Teilchen hat und sich so gut in die Gumbase einarbeiten lässt. Doch einfach mehr Puderzucker kann ich nicht nehmen, denn ich habe jetzt schon Mühe, die ganze Menge (das sind 91 g Puderzucker auf 30 g Gumbase)einzukneten.
Wie wäre es mit Zuckeraustauschstoffen? Die meisten sind weniger süss wie Saccharose, so viel ich weiss wäre nur Xylit gleich süss.
Was meint ihr? Würde dass den bitteren Geschmack übertönen?
Ich selber bin von der Idee noch nicht ganz überzogen...
deeesi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 10:52   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.464
AW: Koffein in Kaugummi

Süßstoff nehmen (Cyclamat z. B.).

Ist auch zahnfreundlicher als Zucker.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 11:03   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Koffein in Kaugummi

Noch süßer und nicht so metallisch im Geschmack und gesünder wäre Steviosid aus der Stevia-Pflanze.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 11:12   #10   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.316
AW: Koffein in Kaugummi

das ist aber für ein produkt nicht sinnvoll, viel entwicklungsaufwand hineinzustecken, wenn man schon vorher weiss, daß es mit einem der inhaltsstoffe nicht verkauft werden darf
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 11:31   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Koffein in Kaugummi

Zitat:
Zitat von laborleiter Beitrag anzeigen
das ist aber für ein produkt nicht sinnvoll, viel entwicklungsaufwand hineinzustecken, wenn man schon vorher weiss, daß es mit einem der inhaltsstoffe nicht verkauft werden darf

Pfeif' auf die EU - die Welt ist viel größer und im Übrigen schrieb die Themenerstellerin...

Zitat:
Ich weiss jedoch dass es einen Koffeinkaugummi schon auf dem Markt gibt. Bekomme ihn jedoch in der Schweiz nicht. Daher habe ich auch nichts zum vergleichen.
Was dort von Produkten mit Steviosid nicht behauptet werden kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 11:34   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Koffein in Kaugummi

Zitat:
Zitat von laborleiter Beitrag anzeigen
das ist aber für ein produkt nicht sinnvoll, viel entwicklungsaufwand hineinzustecken, wenn man schon vorher weiss, daß es mit einem der inhaltsstoffe nicht verkauft werden darf

Pfeif auf die EU - die Welt ist viel größer und im Übrigen schrieb die Themenerstellerin...

Zitat:
Ich weiss jedoch dass es einen Koffeinkaugummi schon auf dem Markt gibt. Bekomme ihn jedoch in der Schweiz nicht. Daher habe ich auch nichts zum vergleichen.
Was dort von Produkten mit Steviosid bzw. entsprechenden Extrakten nicht behauptet werden kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 11:44   #13   Druckbare Version zeigen
deeesi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Koffein in Kaugummi

Hallo zusammen...

Danke für all eure Hinweise und Ideen.
Zum Cyclamat möchte ich sagen, dass ich gerade auf Wikipedia gelesen haben, dass es für Kaugummis nicht mehr erlaubt ist. Das heisst ich werd es wohl oder übel auch nicht für meinen Kaugummi verwenden dürfen. Denn das würde mir mit Sicherheit eine schlechte Note für meine Maturaarbeit einhalsen.....

Gäbe es noch andere Süssstoffe oder Zuckeraustauschstoffe welche das Koffein übertönen könnten?

Oder ist es schlicht ein unlösbares Unterfangen??
deeesi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 12:11   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Koffein in Kaugummi

Zitat:
Zitat von deeesi Beitrag anzeigen
...

Gäbe es noch andere Süssstoffe oder Zuckeraustauschstoffe welche das Koffein übertönen könnten?

Oder ist es schlicht ein unlösbares Unterfangen??
Schier Unzählige - eine natürliche Variante steht doch in meiner AW oben...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 12:15   #15   Druckbare Version zeigen
deeesi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Koffein in Kaugummi

Ja werde mich natürlich in den nächsten Tagen mal über Steviosid erkundigen.
Suche im Moment einfach einmal ein paar verschiedene Idee um sie auch noch mit meiner Betreuungsperson (Chemielehrer) zu besprechen.

Daher bin ich weiterhin froh um Ideen;-)
deeesi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
bitterer geschmack, kaugummi, koffein

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seminararbeit Kaugummi Eggi Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 24.08.2012 23:10
Füllstoffe in Kaugummi volum3 Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 09.03.2011 21:30
Kaugummi Rezepte Eggi Lebensmittel- & Haushaltschemie 11 06.03.2010 16:03
Kaugummi auflösen weiwin Lebensmittel- & Haushaltschemie 13 31.10.2006 12:28
Kaugummi ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 12 19.04.2003 21:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:54 Uhr.



Anzeige