Physikalische Chemie
Buchtipp
Surface Science
K. Oura, V.G. Lifshits, A.A. Saranin, A.V. Zotov, M. Katayama
96.25 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2009, 02:18   #1   Druckbare Version zeigen
jaguar83  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Osmotischer Druck

Hallo
ich habe hier ein paar Werte in einer Tabelle für den osmotischen Druck pi in Abhängigkeit von der Konzentration c angegeben.
Ich soll jetzt den Quotienten pi/c über c auftragen und nach c=0 extrapolieren.
Wenn ich das mache erhalte ich ungefähr einen Wert von 28 kPa*l/g.
Daraus soll ich nun auf die Masse in Dalton schließen.
Wie mache ich das? Das van´t Hoffsche Gesetz hilft mir nicht wirklich weiter. Es muss irgenteinen Zusammenhang geben aus dem ich mit dem y-Achsenabschnittswert auf die Masse schließen kann?
Ist jemandem so ein Zusammenhang bekannt?
Viele Grüße
jaguar83
jaguar83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2009, 16:11   #2   Druckbare Version zeigen
tmmaster Männlich
Mitglied
Beiträge: 888
AW: Osmotischer Druck

Der osmotische Druck ist eine kolligative Eigenschaft,dh kannst du wenn du die Lösungsmittelspezifische Konstante kennst die Molmasse berechen.

pi bei 1 g/L=28 kPa

pi=Konstante*Molalität
Molalität=pi/Konstante
Molalität=28/Konstante

Aus Molalität und Massenkonzentration berechnest du dir die Molmasse
tmmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
gerade, konzentration, osmose

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
osmotischer druck butterfliege Anorganische Chemie 3 15.02.2010 11:59
osmotischer Druck redsun Biologie & Biochemie 7 29.01.2009 20:01
Osmotischer Druck - Hydrost. Druck -> Hilfe bitte! Lamesmurf Physik 2 29.11.2008 04:47
Osmotischer Druck Patrick999 Allgemeine Chemie 15 20.06.2008 17:10
Osmotischer Druck, osmotischer Wert... ? ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 1 06.11.2002 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:43 Uhr.



Anzeige