Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Anorganische Chemie
D.F. Shriver, P.W. Atkins, C.H. Langford
72.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2019, 21:48   #1   Druckbare Version zeigen
lbree Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
pH: Starke Säure + Schwache Säure

Guten Abend,

bei der folgenden Aufgabe hab ich Probleme b) zu lösen.

Eine Essigsäure-Lösung (V=300mL) hat einen pH-Wert von 5.
a) Berechnen Sie die zugesetzte Stoffmenge Essigsäure.
b) Zu den 300 ml Flüssigkeit geben Sie 10 ml 1M Salzsäure, wie verändert sich der pH- Wert?

zu a) n = 1,7*10^-6 mol in 0,3L -> c= 5,67*10-6 mol/L

zu b) Ich verstehe nicht wirklich wo das Volumen von der HCl mit einfließt.

folgende Formel habe ich für die Berechnung genutzt



Habe die 10 mL der HCl auf das Gesamtvolumen der Essigsäure gerechnet und somit eine neue Stoffmengenkonzentration c=5,48*10-6 mol/L ausgerechnet. Diese dann mit K und c(HCl)=1 mol/L in die Formel eingestzt und die H3O+ Konzentration berechnet. [H3O+] = 1 mol/L -> pH = 0.

Ich hab leider kein Ergebnis zum vergleichen und bin mir nicht sicher ob das so stimmen kann.

Wäre für jede Hilfe dankbar.

Lg
lbree ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.11.2019, 22:54   #2   Druckbare Version zeigen
lbree Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: pH: Starke Säure + Schwache Säure

schon gut hab den fehler
lbree ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 01:14   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.303
AW: pH: Starke Säure + Schwache Säure

zu (a): deine gezeigten ergebnisse sind beide falsch
grund: bei pH groesser pKs ist die betreffende saeure nicht mehr lediglich geringfuegig dissoziiert, sondern im gegenteil relevant ( hier: sogar ueberwiegend)
folge: der von dir benutzte berechnungsansatz " pH = 0.5(pks - log c0)" ist grob-falsch, weil die naeherung c {_\approx} c0 komplett nicht mehr gilt

{\to} du muesstest hier ueber das volle MWG ansetzen um es korrekt zu machen



... und das hat natuerlich auch bei (b) so seine konsequenzen, weshalb ich bezweifle, dass es mit
Zitat:
schon gut hab den fehler
seine richtigkeit hat


gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
starke Säure und schwache Säure mit starker Base mkat Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 10.12.2015 23:30
starke und schwache säure highland Allgemeine Chemie 1 24.02.2014 22:22
Starke Säure/schwache Säure - Rechnung Desiria Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 14.01.2014 01:15
starke Säure = schwache Säure? partic Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 17.04.2005 16:45
Starke Säure und Schwache Säure sebastian.ba Allgemeine Chemie 18 25.11.2002 23:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.



Anzeige