Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2019, 11:17   #1   Druckbare Version zeigen
Stepri  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Herstellung von Wasserstoffperoxid (H2O2) durch Elektrolyse?

Hallo!

Ich habe gelesen, dass man früher Wasserstoffperoxid durch Elektrolyse von Schwefelsäure hergestellt hat. Dabei bildete sich Peroxidschwefelsäure, die dann wieder zu Schwefelsäure und Wasserstoffperoxid "hydrolysiert" wird.

Nun, da ich einen guten Elektrolyseraktor (mit Platinelektroden und durch eine Keramikmembran getrennte Elektrolysekammern) besitze,dachte ich, ich könnte es mal selbst herstellen.

Wie genau funktioniert das aber jetzt, welche Schritte muss ich da genau machen? Ich denke schon, dass wenn ich einfach ein bisschen H2SO4 in reinem Wasser löse und diese Lösung dann durch den Reaktor schicke, in der Anodenkammer H2S2O8 entsteht. Wie wird aber dann genau aus dem H2S2O8 das Wasserstoffperoxid gemacht? Was bedeutet ich muss es "hydrolysieren" - wie geht denn das?

Was ist, wenn ich es nach der Elektrolyse einfriere wie z.B. in diesem Video gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=psBgqRTN6VY

Hoffe jemand hat eine Idee dazu?

Liebe Grüße,
Stepri
Stepri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 12:40   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.225
AW: Herstellung von Wasserstoffperoxid (H2O2) durch Elektrolyse?

Schon die elektrolytische Oxidation von Schwefelsäure zur Peroxodischwefelsäure erfordert gewissen Kenntisse über benötigte Konzentration und Stromdichte,
da bei der "einfachen" Elektrolyse einer wäßrigen Schwefelsäure nicht die Schwefelsäure oxidiert wird.
Auch die weiteren Schritte sind für eine quantitative Synthese von Wasserstofperoxid im Heimlabor nicht geeignet.Du mußt nach der Hydrolyse auch noch eine Vakuumdestillation durchführen.
Eine geringere Stromdichte ist bei der Elektrolyse von Ammoniumhydrogensulfat erforderlich.
Du kannst ja mal im Ullmann-Lexikon zur Technischen Chemie nachlesen,welche großtechnischen Schritte notwendig sind.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 14:37   #3   Druckbare Version zeigen
Stepri  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Herstellung von Wasserstoffperoxid (H2O2) durch Elektrolyse?

Hm, ok danke für die Infos. Also doch nicht so einfach, wie ich es gedacht hätte. In diesem Lexikon gibt es das Wort "Wasserstoffperoxid" gar nicht, nur einige Infos zur Destillation anderer Substanzen.
Stepri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 12:36   #4   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.523
AW: Herstellung von Wasserstoffperoxid (H2O2) durch Elektrolyse?

Naja, diese Substanz ist in Verruf geraten. Kein Chemiker hat Lust, Attentate zu unterstützen.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.06.2019, 13:01   #5   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.225
AW: Herstellung von Wasserstoffperoxid (H2O2) durch Elektrolyse?

Zitat:
Zitat von Stepri Beitrag anzeigen
In diesem Lexikon gibt es das Wort "Wasserstoffperoxid" gar nicht, nur einige Infos zur Destillation anderer Substanzen.
Sorry,hatte nicht mehr geschaut,war nur sicher,daß im Ullmann dazu was stände.
Zum klassischen Verfahren mal hier unter 2. lesen:
https://patents.google.com/patent/US6200440 .
Die Elektrolyse ist hier als allgemeines Prinzip zu verstehen,wie in der Organik z.B. Veresterung,Aldolkondensation... .
Für die sinnvolle Anwendung benötigt man dann genaue Daten zur Durchführung,wo es
hier schon einige Parameter zur Stromdichte etc. sind.
Vgl. mal hier:https://link.springer.com/article/10.1007/BF03171065 .

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 19:45   #6   Druckbare Version zeigen
Stepri  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Herstellung von Wasserstoffperoxid (H2O2) durch Elektrolyse?

Hallo & danke für die Links!

Was ich so gelesen habe ist es recht umständlich, dachte es wäre einfacher - ABER: wie sieht es mit dem Ammoniumhydrogensulfat aus, was wenn ich das durch den Elektrolysereaktor schicke, muss dass dann noch irgendwie weiter "gefiltert" werden oder ist dort dann schon das H2O2 vermehrt drinnnen?
Stepri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 20:14   #7   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.225
AW: Herstellung von Wasserstoffperoxid (H2O2) durch Elektrolyse?

Es gibt ein paar Variationen beim Ammoniumbisulfat-Prozeß,aber es wird generell mit Wasserdampf hydrolysiert:
"The electrolysis is carried out in stoneware tanks with platinum electrodes; conversion of bisulfate to the persulfate takes place at the anode. After hydrolysis of the persulfate (with steam) in an evaporator, the resulting dilute aqueous solution of H2O2 is separated from the bisulfate and further distilled in a stoneware distillation column. The resulting solution is approximately 30 w/o H2O2. Both the cathode liquor (after purification) and the bisulfate from the evaporator (and separator) are recycled back to thecells".
Auch mit dem Ammoniumsalz wirst du so einfach keine relevanten Mengen an Wasserstoffperoxid erhalten.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
h2o2/Wasserstoffperoxid ROnIn32 Allgemeine Chemie 8 23.05.2014 20:37
elektrolyse von h2o2 Anika Physikalische Chemie 3 11.10.2012 22:57
Aluminum herstellung durch Elektrolyse queasyx Allgemeine Chemie 2 23.02.2010 16:03
Herstellung von Wasserstoff durch Elektrolyse ? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 03.03.2009 18:10
Reaktion zw. CaCO3 (Calcium Carbonate) und H2O2 (Wasserstoffperoxid) Andy81le Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 20.10.2008 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.



Anzeige