Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2019, 11:58   #1   Druckbare Version zeigen
marcBubble Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
fairy und die eigenschaften

hallo ich sag sofort mal ich weiss nicht ob ich hier richtig bin aber ich weiss mir gerade mal nicht anders zu helfen.

im wesentlichen ist meine fragen so denke ich doch ganz einfach aber ich wirkloich schlecht in chemie also frage ich hier einfach mal...

ich verdienen mein geld als strassenkuenstler indem ich seifenblasen mache. ich will hier auch eigentlich nur mal mein rezept veroeffentlichen und hoffen das mir jemand erklaeren kann wieso ich es nutze und welcher stoff es ist und ob es auch eine alternative zu den genannten zutaten gibt.

also ich mische fuer 5 liter seifenwasser ca. 70g zucker ins wasser dazu ca. 5g guarkernmehl gut mixen ziehen lassen und das am besten in der sonne. anschliessend kommt noch ein bier dazu kohlensaure raus und dann ca. 400ml fairy drauf.

wuerde mich sehr freuen wenn mir mal jemand erklaeren kann was ich da benutze und wieso denn ueberhaupt.

danke im vorraus
marcBubble ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 21:20   #2   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.769
AW: fairy und die eigenschaften

Zitat:
Zitat von marcBubble Beitrag anzeigen
und wieso denn ueberhaupt
Ja wenn DU das selbst nicht weißt
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 21:41   #3   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 648
AW: fairy und die eigenschaften

Also das Spülmittel setzt die Oberflächenspannung des Wassers herab und erlaubt es Seifenblasen herzustellen. Der Rest ist vermutlich für den guten Geschmack.
Adders ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 08:24   #4   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.614
AW: fairy und die eigenschaften

Du könntest vermutlich auf die Hilfsstoffe verzichten, die dem Fairy beigegeben sind und reines Tensid verwenden, wenn du drankämst. Die Tensidhersteller verkaufen sowas tanklasterweise...
Also mach einfach weiter so. Der Spaß ist groß, der Schaden denkbar klein. Die Substanzen in Deiner Lösung sind biologisch relativ schnell abbaubar - die Kläranlage richtet's schon. Nur neben einem Fischteich solltest Du das besser lassen. Die Fische verenden daran zwar nicht gleich, dazu sind die Konzentrationen zu gering, aber gut ist es für sie allemal nicht. Du gibst ja auch nicht aus Jux subletalen Mengen Gift in das Essen, wenn Du Gäste hast...
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 08:45   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.518
AW: fairy und die eigenschaften

Hmm, ich beschäftige mich beruflich mit sowas, werde also generell keine Tipps zu Inhaltsstoffen und ihren (vermuteten) Funktionen geben.

Wenn Du an Deiner Flüssigkeit rumprobieren willst, dann tu das einfach. Viel mehr wirst Du so einfach nicht erreichen. Auch wenn Du Dich gewaltig anstrengst. Das liegt an der Komplexität der Materie. Abgesehen von ein paar vagen Theorien, die man in der Praxis komplett in die Tonne treten kann, gibt es nicht verfügbar.

Für Dich bleibt nur zu hoffen, dass der Hersteller das Spülmittelrezept nicht wesentlich ändert. Außerdem solltest Du Dir im Klaren sein, dass rein rechtlich die Flüssigkeit von Dir kein Spielzeug* sondern wahrscheinlich ein Gefahrstoff ist, der nur von Dir (und Deinen Kollegen) für Deinen Job benutzt werden darf. Außerdem solltest Du Deine Materialien immer gut ausspülen und trocknen lassen, damit Du Dir keine Biologie (Bakterien, Algen, Pilze etc.) züchtest.

*Wenn Du die Seifenblasenflüssigkeit als Spielzug abgeben willst, solltest Du sie zertifizieren lassen. Das kostet.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 11:57   #6   Druckbare Version zeigen
marcBubble Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: fairy und die eigenschaften

fuer den guten geschmack? also ok bier soll nur fuer die farbe sein allerdings vermuete ich den zucker als wichtig denn mehr oder weniger veraendert massiv die qualitaet der suppe. hat dazu vllt jemand eine idee? danke im vorraus
marcBubble ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 12:58   #7   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.703
AW: fairy und die eigenschaften

Zitat:
Zitat von marcBubble Beitrag anzeigen
... allerdings vermuete ich den zucker als wichtig denn mehr oder weniger veraendert massiv die qualitaet der suppe. hat dazu vllt jemand eine idee? danke im vorraus
Zucker (und auch das Guarkernmehl) beeinflussen die Viskosität des Wassers. Das wiederum kann sich auf die Stabilität der Seifenblasen auswirken.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.07.2019, 13:31   #8   Druckbare Version zeigen
BJ68 Männlich
Mitglied
Beiträge: 79
AW: fairy und die eigenschaften

a) https://soapbubble.fandom.com/wiki/Soap_Bubble_Wiki

b) Eines meiner Rezepte:

2000 ml Wasser
+ 10 g Methylzellulose (Tapetenkleister)*
+ 10 g Guar Gum (Guarkernmehl)**
30 min verrühren
+ 200 g (ml) Fairy Ultra***

* = Es sollte ein reiner Methylzellulose Kleister sein wie z.B. „Metylan Normal“ sein und keiner mit Kunstharz- oder PVA-Zusatz.

** = Reformhaus; Verdickungsmittel für Vegetarier

*** = geht am besten…andere gehen schlechter oder überhaupt nicht…

Macht Blasen mit bis zu 1.60 m Durchmesser…

Meine eigene Mischung mit HEC und PEO (siehe die Zutatenliste (Polymers) im Soap-Bubble-Wiki) macht wenn alles passt Blasen bis zu 3 m Durchmesser.

Bj68
BJ68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 13:46   #9   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.769
AW: fairy und die eigenschaften

Zitat:
Zitat von BJ68 Beitrag anzeigen
Verdickungsmittel für Vegetarier
Jetzt ist mir endlich klar, worauf meine Gewichtszunahme zurückzuführen ist
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 14:53   #10   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.503
AW: fairy und die eigenschaften

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Außerdem solltest Du Dir im Klaren sein, dass rein rechtlich die Flüssigkeit von Dir kein Spielzeug* sondern wahrscheinlich ein Gefahrstoff ist.
Nein, das ist kein Gefahrstoff.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 15:13   #11   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.518
AW: fairy und die eigenschaften

Naja: Afaik geht es um das Fairy Ultra Konzentrat. Da kann man nach der Deklaration annehmen, dass bis zu 15 % Sodium C12-14 Pareth-3 Sulfate drin ist. Dieser Inhaltsstoff ist als augensachädigend eingestuft. Bei einer Verdünnung von ca. 1+12 kommen wir eventuell auf eine Konzentration von über 1% und damit ist das Endprodukt als augenreizend einzustufen. Spielzeug ade.

Darüber hinaus sollte die Frage nach der Konzentration von MIT mal unterr die Lupe genommen werden. Auch hier gibt es Grenzwerte, die nicht überschritten werden dürfen. Ich würde aber davon ausgehen, dass die Verdünnung dafür sorgt, dass die Grnzewerte nicht überschritten werden. Da aber keine Information zur Konzentration vorhanden ist...
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 15:20   #12   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.160
AW: fairy und die eigenschaften

wer kennt nicht aus Kindertagen, dass Seife im Auge brennt?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 15:26   #13   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.518
AW: fairy und die eigenschaften

Ob das brennt, explodiert oder pflegt hat nichts mit der rechtlichen Einordnung zu tun. Oftmals kann man dazu nur "leider" sagen.

In dem Fall kann ich nur sagen, dass Seifenblasenflüssigkeit im Auge nicht spaßig ist. Auch ohne Kennzeichnung. Meist kriegt man aber nur Mikrotröpfchen ab.

Andererseits ist genau so wenig spaßig, dass die zugelassenen Tests zur Augenreizung afaik eine sehr hohe Zahl an falsch positiven Ergebnissen liefern. Wenn man also tatsächlich wissen will, ob das Tensid im Auge brennt, muss man das wohl selber testen. Menschenversuche vor! Oder man lässt es bleiben und setzt ein Tensid ein, das in Realität eben doch gefährlicher ist.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 13:02   #14   Druckbare Version zeigen
BJ68 Männlich
Mitglied
Beiträge: 79
AW: fairy und die eigenschaften

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Wenn man also tatsächlich wissen will, ob das Tensid im Auge brennt, muss man das wohl selber testen. Menschenversuche vor!
Du wirst lachen...habe ich mit meiner Mischung gemacht, einen Tropfen der Verdünnung ins Auge gesetzt und mal gewartet was passiert....brannte zwar, ließ sich aber mit abwischen (nicht mal auswaschen) lindern.

Bei einer anderen Mischung für eine Schleimrutsche schaute der Test dann so aus:



wurde 5 min im Auge gelassen und die Reaktion aufgezeichnet...brannte überhaupt nicht, war nur komisches Gefühl und es entstand eine leichte Rötung die nach 30 min wieder weg war.

bj68
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg schleim.jpg (208,3 KB, 16x aufgerufen)
BJ68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 13:17   #15   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.518
AW: fairy und die eigenschaften

Der Test ist aber rechtlich nicht zugelassen...

Und wenn´s mal ins Auge geht, dann geht´s ins Auge.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
fairy, seifenblasen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eigenschaften von Det tmmaster Vektorrechnung und Lineare Algebra 2 15.02.2012 18:24
HCl-Eigenschaften number11 Anorganische Chemie 8 08.10.2008 10:27
Eigenschaften von I2 ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 5 19.12.2005 20:20
Eigenschaften der DNA ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 6 08.09.2004 21:57
eigenschaften von... ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 8 27.05.2003 17:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.



Anzeige