Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Thermische Verfahrenstechnik
A. Schönbucher
174.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2019, 15:33   #1   Druckbare Version zeigen
EinSuchender  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem, bei dem ich hoffe hier Antworten zu finden.

Folgende Situation: Ich stelle mir seit einiger Zeit mein eigenes Nahrungsergänzungsmittel zuhause her. Ich wiege einfach die verschiedenen Pulver ab und fülle sie in eine manuelle Kapselfüllmaschine. Nun nach geraumer Zeit habe so viele tolle Extrakte gefunden, die die Pflanzenwelt zu bieten hat, dass es ewig dauert das ganze einzeln abzuwiegen und einzufüllen.

Daher: Will ich nun alle Pulver vorher zusammenmischen und dann einfach Einfüllen.

Nun: Wie stelle ich das praktisch an? Das Dilemma ist halt, dass ich ziemlich Dosier-empfindliche Stoffe dabei habe, diese müssten im Verhältnis 1,5g auf 120g gleichmäßig verteilt werden(z.b. Huperzin-A), damit ich meinem Körper nicht potentiell schade.
Ist das überhaupt möglich?

Ich habe in einem anderen Beitrag zu dem Thema gelesen das Schritt Nr. 1 Mörsern sinnvoll wäre, damit die Körnchengröße etwas angeglichen wird.
Und Dann??- in eine Dose und schütteln... oder lieber langsam drehen? In einen Standmixer?
Der Moderater "FK" spricht in einem Beitrag von "verrreiben- so wie es die Apotheker tun" wie funktioniert das- einfach per Hand zusammenreiben?
Was meint Ihr würde die gleichmäßigsten Ergebnisse bringen?

herzliche Grüße

Simon

Geändert von EinSuchender (17.03.2019 um 15:40 Uhr)
EinSuchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 19:17   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.130
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Na, ob das noch gesundheitsfördernd ist? Aber sei es drum, einen Theriak zu finden, ist keine neue Idee.

In einem Mörser sollte sich schon eine gute Verreibung schaffen lassen.

Vielleicht gibt dieser Artikel ja etwas Einblick:
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2014/daz-47-2014/arzneiform-fuer-individualisten
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 19:18   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.862
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Um welche Mengen geht es denn?
Das Herstellen homogener Pulvermischungen ist ein wichtiger Aspekt in verschiedenen Industriebereichen(Pharmazie,Kunststoffe,Materialwissenschaften..),
wo dann geeignete System eingesetzt werden.
Das Mörsern könnte bei deinen Mengen(120 g und >) schon etwas schwierig werden.
Wenn du von vielen tollen Extrakten schreibst,sollen die alle zusammen in deine Rezeptur?
Hast du dich erkundigt,daß es da keine chemischen und pharmakologischen WW gibt?
Schon bei Huperazin A als Bestandteil frage ich mich,was dieses NEM alles bewirken soll.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.03.2019, 09:11   #4   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.981
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Es ist ganz einfach: alles auf eine möglichst kleine und gleiche Korngröße verreiben und dann ausreichend lange trocken rühren. Also ganz "einfach", denn woher weißt Du, dass alles die (im Mittel) gleiche Korngröße hat, nicht doch etwas lieber zusammenklumpt und Du alles wirklich ausreichend verrührt hast.

Fazit: Das ist eine Sache für Profis.

Es ist übrigens auch eine Sache von Profis, "Nahrungsergänmzungsmittel" (also WIRKstoffe) ausreichend zu dosieren.

Irgendwo mal in einer Zeitschrift, in einem Buch oder im Internet lesen und dann reinlöffeln ist die beste Möglichkeit um folgendes zu vermeiden: "... damit ich meinem Körper nicht potentiell schade." (doppelte Verneinung beachten!)
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 09:30   #5   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.450
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

eine Methode eine kleine Menge eines hochwirksamen Stoffes auf Träger zu bringen, besteht darin, diesen zu lösen, dann die Trägermasse damit zu vermengen und die Mischung zu trocknen. so kann man z.B. 1 g gleichmäßig auf 5 kg Träger verteilen. Durch Pulvermischen ist das praktisch unmöglich.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 10:00   #6   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.981
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Das erfordert aber auch technisches Know-How und vor allem, die Kontrolle über das erzielte Ergebnis.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 10:16   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.450
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
und vor allem, die Kontrolle über das erzielte Ergebnis.
gibt es irgendeinen Prozess oder ein Verfahren, für welches das nicht gilt?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 12:00   #8   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.981
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Morgentliches Aufstehen.

Es gibt Verfahren/Tätigkeiten bei denen es deutlich weniger wichtig ist. Oftmals kann man sich sparen nach dem Zusammengeben noch eine genaue Analyse dessen zu machen, was man da zusammengekippt hat. Gerade im Haushaltsbereich.

Hier ist das fast wichtiger, als das Mischen.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 12:18   #9   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.450
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Oftmals kann man sich sparen nach dem Zusammengeben noch eine genaue Analyse dessen zu machen, was man da zusammengekippt hat. Gerade im Haushaltsbereich.
ja, aber das heißt ja nicht, dass man darüber keine Kontrolle hat.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 12:44   #10   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.981
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Nein. Ich wollte sagen, dass sie sehr nötig ist.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 19:15   #11   Druckbare Version zeigen
EinSuchender  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Erstmal: vielen Dank für so viele Antworten

@kaliumcyanid

@Fulvenus die mengen Verteilung: auf 120g mischung wären das angefangen:
L-Tyorsin: 40g
Rosenwurz: 30g
Brahmi: 20g
Huperzin-a: 1,5g
citicholin: 15g
und noch ein paar vitamine und ähnliches

Ja- idealerweise sollen die alle in den mix. Von Wechselwirkungen habe ich bisher nichts gespürt.
Bestimmtes soll es garnix bewirken, die mischung hat sich halt auf Zeit angesammelt- es kam also zusammen, was sich gut angefühlt hat.

@Cyrion Wie gesagt- die Dosis verträgt mein Körper ganz gut, ist jetzt auch lange nicht fernab von dem, was auf dem markt als "Eu-Richtlinien" angepriesen wird... Zu der Sache mit den Profis: ich werde mich im Internet und in der Stadt mal umsehen- vielleicht gibt es Firmen/Leute wo so etwas möglich wäre.

@chemiewolf Das hört sich interessant an... Ich habe zwar keine Ahnung von so etwas, wäre jedoch gewollt mich damit zu beschäftigen und zu lernen. Deshalb vorab: ist so etwas denn mit einigermaßen bezahlbarem Equipment möglich?

Ihr redet dann von einer Analyse: Das scheint mir sehr sinnvoll.
Also: ANGENOMMEN ich bekomme es hin, die Stoffe vernünftig zu lösen, mit der Trägermasse zu verrühren und dann trocknen zu lassen...

Gibt es einen weg wie ich das ganze Analysieren kann, ohne es in ein Labor zu schicken?
EinSuchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 19:33   #12   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.280
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Das lässt sich (portionsweise) vorher einzeln mörsern, danach zusammengeben und mischen (Dose, einfach ein passr Minuten schütteln, rollen, drehen,...). Dann durch ein Sieb geben und alles, was da nicht durchgeht noch mal mörsern. Normaler Küchenmörser.

Eine Analyse kann man sich sparen - man weis ja, was man drin hat und diese Stoffe sollten mit einem geeigneten Analysenzertifikat bzw. Identitöätsnachweis vorliegen. Für so etwas ist auch eine Gleichverteilung der Komponenten oder das Aufbringen auf eine Trägermasse leidlich unsinnig.

Über Sinn und Zweck und ggf. Neben- und Wechselwirkungen sei nichts gesagt. Huperzin-a halte ich für sehr problematisch (1/4 g können tödlich sein...).

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.

Geändert von jag (18.03.2019 um 19:40 Uhr)
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 19:36   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.130
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

Zitat:
Gibt es einen weg wie ich das ganze Analysieren kann, ohne es in ein Labor zu schicken?
Gäbe es Labore, wenn das so einfach möglich wäre?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 19:45   #14   Druckbare Version zeigen
EinSuchender  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

@jag Danke für deine Antwort. Das wäre simpler.... Aber ist damit auch alles so gleichmäßig verteilt das es sicher ist?

Denn folgendes: z.b. die 1,5g Huperzin-A sind ja auf 120g verteilt- ich will also ziemlich genau 12,5 mg pro tag einnehmen, wenn ich es dann in die Kapseln fülle... minimal dürfte das schwanken aber, wenn es z.b. 20 mg wären- wäre das nicht ok, weil Körper sagt nein.
EinSuchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 19:47   #15   Druckbare Version zeigen
EinSuchender  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Pulver gleichmäßig Mischen Nahrungsergänzungsmittel

schön gesagt ^^ Weiß man hier, was so eine Analyse circa kosten würde? ist doch sicher teuer?
EinSuchender ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
gleichmäßig, mischen, pulver

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Pulver homogen mischen Mnt Verfahrenstechnik und Technische Chemie 10 20.08.2015 09:09
Verschiedene Pulver mischen KurzeFrage Verfahrenstechnik und Technische Chemie 11 29.08.2013 19:23
Nahrungsergänzungsmittel ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 21 22.06.2011 09:40
nahrungsergänzungsmittel neuzugang Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 10.08.2010 14:50
Nahrungsergänzungsmittel Toxy Lebensmittel- & Haushaltschemie 12 29.10.2006 10:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.



Anzeige