Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Concepts of Modern Catalysis and Kinetics
I. Chorkendorff, J.W. Niemantsverdriet
69.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2019, 19:23   #1   Druckbare Version zeigen
alpha_348  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Berechnung Wärmestrom mit Standardreaktionsenthalpie

Angenommen ich habe folgende, endotherme Reaktion in einem Reaktor:

{CH_4 + H_2O \rightarrow CO + 3 H_2}

Und ich möchte die zuzuführende Wärme über die Standardreaktionsenthalpie { \Delta H_R } berechnen. Dann gehe ich wie folgt vor:

{ \Delta H_R = \sum \Delta H_{B, Produkte} - \sum \Delta H_{B, Edukte}}

und anschließend:

{Q = N_{CH_4,0}*\Delta H_R *X_{CH_4} }
(X ist der Umsatz)

Meine Frage:
Wenn ich { \Delta H_R } mit den Standardbildungsenthalpien der Produkte minus Edukte berechne, wieso multipliziere ich das nur mit der Stoffmenge von Methan und nicht der gesamten Edukt-Stoffmenge?
(In meiner Orignal-Problemstellung ist alles auf Stoffströme bezogen.)

Ich stehe da grad bisschen auf dem Schlauch. Sorry falls die Syntax nicht ganz passt.

Danke!
alpha_348 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 11:38   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.874
AW: Berechnung Wärmestrom mit Standardreaktionsenthalpie

Wer sagt das. Das Wasser mußt Du auch mit einrechnen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.03.2019, 12:32   #3   Druckbare Version zeigen
alpha_348  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Berechnung Wärmestrom mit Standardreaktionsenthalpie

Das ergibt sich aus den Lösungen zu einer meiner Übungsaufgaben. Ich vermute aber inzwischen auch dass diese falsch ist.

Eine andere, ähnliche Frage:
Wenn ich eine Verbrennung mit bspws. Sauerstoff habe. Also einem elementaren Stoff bei dem die Standardbildungsenthalpie gleich Null ist. Muss ich den Stoffstrom von Sauerstoff bei der Wärmestromberechnung dann beachten?

(1) {Q = \Delta H_R * (N_{CH_4}+N_{O_2})*X}

oder

(2) {Q = \Delta H_R * N_{CH_4}*X}
alpha_348 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 16:56   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.874
AW: Berechnung Wärmestrom mit Standardreaktionsenthalpie

Was ist denn Null mal X.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
enthalpie, reaktionsenthalpie, wärmestrom

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung der freien Standardreaktionsenthalpie Valk Physikalische Chemie 4 19.03.2018 21:51
Berechnung Standardreaktionsenthalpie? Komm einfach nicht auf die Lösung JungesWissen Allgemeine Chemie 1 10.11.2013 22:09
berechnung der standardreaktionsenthalpie beim hochofenprozess kranichstein Allgemeine Chemie 0 25.01.2007 20:36
Berechnung der Standardreaktionsenthalpie NigheanRuach Physikalische Chemie 0 28.10.2006 18:04
Wärmestrom Adam Verfahrenstechnik und Technische Chemie 7 22.02.2002 00:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.



Anzeige