Organische Chemie
Buchtipp
Protecting Groups
P.J. Kocienski
69.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2014, 14:23   #1   Druckbare Version zeigen
ma19g89da weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
PTFE dispergieren

Hallöchen liebe Leute!

Ich habe ein kleines Problem. Ich möchte PTFE in einer wässrigen Lösungen (ein Nickelbad zum Beschichten von Oberflächen) dispergieren. Bisher standen fluorierte Tenside zur Verfügung, bald aber nicht mehr, deshalb brauche ich Ersatz! Wir haben hier schon alle möglichen Tenside durch, auch Exoten! Hat jemand von euch eine Idee oder Erfahrung auf dem Gebiet? PTFE will sich ja echt partout nicht lösen oder zumindest stabil dispergieren lassen. Ich bin hier langsam am Verzweifeln...

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freun!
__________________
who gives up drinking, smoking and s*x doesn´t live longer,... IT ONLY SEEMS LIKE IT!
ma19g89da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 14:35   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.622
AW: PTFE dispergieren

Zitat:
Zitat von ma19g89da Beitrag anzeigen
Hallöchen liebe Leute!

Ich habe ein kleines Problem. Ich möchte PTFE in einer wässrigen Lösungen (ein Nickelbad zum Beschichten von Oberflächen) dispergieren. Bisher standen fluorierte Tenside zur Verfügung, bald aber nicht mehr, deshalb brauche ich Ersatz! Wir haben hier schon alle möglichen Tenside durch, auch Exoten! Hat jemand von euch eine Idee oder Erfahrung auf dem Gebiet? PTFE will sich ja echt partout nicht lösen oder zumindest stabil dispergieren lassen. Ich bin hier langsam am Verzweifeln...

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freun!
Ich verstehe die Anwendung nicht. Ein Nickelelektrolyt dient zum galvanisiseren von Oberflächen, die vorher auch leitfähig (Kupfer, Kohle, leitfähiges Polymer) sein müssen oder beim stromlosen Abscheiden aktiviert(Palladiumcatalyst) werden müssen.
Das ist der eine Part.
Was soll nun das Dispergieren von Kunststoff bringen. Teflon ist eh ein Material was so garnicht will. Wie wurde es vorher dispergiert (mit dem flourierten Tensid?). Will man das vernickeln und kleine Kügelchen machen.

Werkstücke aus PTFE werden Plasma geätzt oder mit TetraechR Natriumnaphthalid in Teterahydrofuran (ätzen mit solvatisierten Elektronen) oder gar Natrium in flüssigen Ammoniak vorbehandelt.

Die veränderte Oberfläche läßt sich aktivieren und galvanisieren.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 15:16   #3   Druckbare Version zeigen
ma19g89da weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
AW: PTFE dispergieren

Wir haben keine Werkstücke aus PTFE, sondern aus anderen Materialien (woraus ist unterschiedlich und irrelevant)
wir haben vorher das PTFE als pulver mit fluorierten Tensiden dispergieren können. was wir am ende raushaben ist eine nickelschicht mit darin verteiltem PTFE.

nur jetzt brauchen wir was neues um PTFE zu dispergieren, weil wir die fluorierten tenside nicht mehr einsetzen dürfen (warum ist auch irrelevant )
__________________
who gives up drinking, smoking and s*x doesn´t live longer,... IT ONLY SEEMS LIKE IT!
ma19g89da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 15:22   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.622
AW: PTFE dispergieren

Zitat:
Zitat von ma19g89da Beitrag anzeigen
Wir haben keine Werkstücke aus PTFE, sondern aus anderen Materialien (woraus ist unterschiedlich und irrelevant)
wir haben vorher das PTFE als pulver mit fluorierten Tensiden dispergieren können. was wir am ende raushaben ist eine nickelschicht mit darin verteiltem PTFE.

nur jetzt brauchen wir was neues um PTFE zu dispergieren, weil wir die fluorierten tenside nicht mehr einsetzen dürfen (warum ist auch irrelevant )
Achso , hört sich interessant eine Nickelschicht mit Tefloneinschlüssen.

Warum kein Fluortensid ist einfach, aus Umweltschutzgründen. Bei uns wurden die auch verbannt.

Lösung habe ich da jetztm auch nicht . Kann man nicht das Teflon gegen einen anderen besser dispergierbren Kunststoff ersetzen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 16:55   #5   Druckbare Version zeigen
ma19g89da weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
AW: PTFE dispergieren

höchst unerwünscht, weil das so super eigenschaften im endeffekt hat. vor allem was könnte teflon schon ersetzen? ich denke die eigenschaften wären am ende einfach nicht adäquat.
aber auf jeden fall, wenn du ne idee haben solltest, morgens um 4 im traum, einfach so, dann bitte schreiben!
vielen dank trotzdem!
__________________
who gives up drinking, smoking and s*x doesn´t live longer,... IT ONLY SEEMS LIKE IT!
ma19g89da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 19:46   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: PTFE dispergieren

Wenn man „Patent“ „teflonisieren“ „Nickel“ in die übliche Kummerkiste einklopft spuckt sie zum Beispiel „US6837923“ aus. Da ist dann gleich auch das Tensid genannt.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
dispersion, fluor, fluorkohlenstoffe, ptfe, tenside

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polystyrol dispergieren?! diplomand Organische Chemie 1 21.08.2015 13:33
Dispergieren mittels Ultraschall - Amplitude wählen Marduk Physik 0 02.05.2011 13:51
Dispergieren von Aramid(Kevlarfasern) HarryHirsch Organische Chemie 5 18.08.2009 15:35
Unterschied von homogenisieren & dispergieren ViLiLa Allgemeine Chemie 6 12.03.2008 23:38
Verfahrenstechnik PTFE Tobee Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 09.05.2007 16:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.



Anzeige