Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2017, 20:39   #1   Druckbare Version zeigen
Dragony  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Hilfe! Meine Elektrolyse läuft glaube ich nicht so, wie sie soll...

Hallo,

ich mache derzeit eine Elektrolyse wie hier: http://www.marc-schaffer.ch/Elektronik/Natriumpersulfat-Elektrolyse.html

Es fliessen 5A.
An beiden Elektroden sieht man eine starke Blässchenbildung.
Es riecht stark stechend.

Ist das so in Ordnung, oder erzeuge ich grad eine Knallgasbombe? Ich habe von Chemie keine Ahnung und will bloss mein altes NAPS los werden.

Nachtrag: Am Kupferdraht bildet sich derzeit ein dicker Wulst aus.

Geändert von Dragony (20.08.2017 um 20:40 Uhr) Grund: Nachtrag
Dragony ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.08.2017, 21:18   #2   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.103
AW: Hilfe! Meine Elektrolyse läuft glaube ich nicht so, wie sie soll...

Hallo,

Ein paar Infos zu deiner Konstruktion wären hilfreich.
Was ist das Ziel deiner Elektrolyse?
Welches Elektrodenmaterial benutzt du?
Was kann / ist noch alles in deiner Lösung?
Um welche Mengen geht es?

Wenn es nur um die Reduktion deines Persulfates geht, ginge es auch einfacher.

LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 21:19   #3   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.694
AW: Hilfe! Meine Elektrolyse läuft glaube ich nicht so, wie sie soll...

Hallo und willkommen hier
Als Antwort auf die Frage kann man nur sagen: Lies deinen Link erst einmal selber.
Die Antwort steht da schon.
Bring das Zeug zum Sondermüll.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 22:02   #4   Druckbare Version zeigen
Dragony  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Hilfe! Meine Elektrolyse läuft glaube ich nicht so, wie sie soll...

Mein Aufbau:
Die blaue Flüssigkeit habe ich in einem Plastikbehälter gegossen.
Dann habe ich ein 1mm Kupferdraht genommen und daran Masse des Netzteils angeschlossen.
Dann habe ich ein Stück Edelstahl genommen und daran den Pluspol des Netzteils angeschlossen.
Beide Elektroden sind im Gefäss eingetaucht.
Das Netzteil läuft mit 6V und zeigt an, dass 5A fliessen.
An beiden Elektroden blubbert es und es riecht stechend. Eventuell Ozon?
Am Minuspol hat sohl wohl schon viel Kupfer angelagert. Die Edelstahlelektrode sieht unverändert aus.

Das Ziel soll sein, dass ich hinterher eine klare Flüssigkeit habe, die ich legal ins Klo kippen kann.
Es geht um 2 Liter Flüssigkeit.

Natürlich habe ich den Link gelesen, sogar mehrmals. Was habe ich falsch verstanden?

Oder ist alles richtig und ich muss es halt laufen lassen?
Dragony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2017, 01:29   #5   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 658
AW: Hilfe! Meine Elektrolyse läuft glaube ich nicht so, wie sie soll...

Zitat:
Zitat von Dragony Beitrag anzeigen
Mein Aufbau:
Die blaue Flüssigkeit habe ich in einem Plastikbehälter gegossen.
Dann habe ich ein 1mm Kupferdraht genommen und daran Masse des Netzteils angeschlossen.
Dann habe ich ein Stück Edelstahl genommen und daran den Pluspol des Netzteils angeschlossen.
Beide Elektroden sind im Gefäss eingetaucht.
Das Netzteil läuft mit 6V und zeigt an, dass 5A fliessen.
An beiden Elektroden blubbert es und es riecht stechend. Eventuell Ozon?
Am Minuspol hat sohl wohl schon viel Kupfer angelagert. Die Edelstahlelektrode sieht unverändert aus.

Das Ziel soll sein, dass ich hinterher eine klare Flüssigkeit habe, die ich legal ins Klo kippen kann.
Es geht um 2 Liter Flüssigkeit.

Natürlich habe ich den Link gelesen, sogar mehrmals. Was habe ich falsch verstanden?

Oder ist alles richtig und ich muss es halt laufen lassen?
Ich kann dir leider keine Tipps geben, wie du die Elektrolyse richtig zum laufen bringst.
Ich lebe aber nach einem Motto: Wenn ich mich mit etwas so wenig auskenne, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich gerade nicht aus Versehen eine "Bombe" baue, dann lass ich lieber die Finger davon. Damit bin ich bisher immer sehr gut gefahren. Besonders auch, wenn es um giftige Stoffe geht.

Edit: Aber löblich, dass du es nicht einfach irgendwo wegkippst, wo es nicht hingehört.

Geändert von Adders (21.08.2017 um 01:41 Uhr)
Adders ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2017, 08:27   #6   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.323
AW: Hilfe! Meine Elektrolyse läuft glaube ich nicht so, wie sie soll...

Sieht so aus, daß Du das gelöste Kupfer wie geplant abscheidest. Gasentwicklung an beiden Elektroden bedeutet, Du erzeugst auch Wasserstoff. Versuch mal, die Spannung zu verringern, bis die Blasenbildung an der Kupferelektroe aufhört. Was steckend riecht, ist Aerosol der elektrolysierten Lösung, die Gasbläschen reißen Flüssigkeit mit. Abhilfe: Das Gefäß mit einem Küchentuch o.ä. abdecken.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2017, 17:40   #7   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.694
AW: Hilfe! Meine Elektrolyse läuft glaube ich nicht so, wie sie soll...

Zitat aus deinem Link:
Sobald also an beiden Elektroden Bläschen aufsteigen, hat der nächste chemische Prozess begonnen.
Dann sofort die Stromzufuhr unterbrechen, da nun das Wasser gespalten wird und Knallgas (H2 + O) ausgast, was wie der Name schon sagt zu Explosionen neigt.
Zitat ende.

Mehrmals falsch oder gar nicht verstanden/gelesen?
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.

Geändert von rettich (21.08.2017 um 17:50 Uhr)
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 10:43   #8   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.702
AW: Hilfe! Meine Elektrolyse läuft glaube ich nicht so, wie sie soll...

Hi Dragony,

warum kompliziert, wenn's einfach geht? Gib in kleinen Portionen Eisenspäne dazu. Die lösen sich, reduzieren das Persulfat und verringern die Acidität der Lösung, so sie sauer ist.

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
elektrolyse

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe weiß nicht wie ich anfangen soll. GuckGuck Mathematik 11 12.10.2009 18:59
Standardpotentiale - Läuft die Reaktion oder läuft sie nicht? Auf2 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 18.10.2007 19:36
HILFE! Mein PC läuft nicht mehr (XP)! Gonzalez Computer & Internet 10 01.10.2007 06:21
Und sie läuft und läuft und läuft: Die Deutsche Stereokamera HRSC fotografiert seit d CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 10.01.2007 20:00
Hilfe, verstehe meine Hausaufgaben nicht ehemaliges Mitglied Mathematik 4 12.09.2004 18:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.



Anzeige