Anorganische Chemie
Buchtipp
Nanotechnology
M. Köhler, W. Fritzsche
119.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2018, 20:21   #1   Druckbare Version zeigen
ikstej  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Entchromen - war der Dampf gefährlich?

Hallo Leute,
bin gerade etwas verunsichert und wollte mal nachfragen, was gerade passiert ist: Ich habe hier ein Alu-Druckgussteil eines Möbelstücks, dieses war verchromt, aber die Verchromung war schon etwas defekt und sollte ab.

Daher habe ich mir nach intensiver Recherche 5 Liter Eisen-3-Chlorid (40%) gekauft und in eine Kunststoffwanne gegeben, und das Metallteil hineingegeben. Zunächst tat sich erstmal nichts bis auf ein paar kleine Bläschen in der Wanne, also ging ich einige Minuten weg, und als ich zurück kam, war das Eisen-3-Chlorid auf einmal regelrecht am brodeln und dampfen! Das Aluteil habe ich dann herausgeholt, der Chrom war vollständig ab, und das Alu selbst war auch schon recht attackiert, die Oberfläche war nicht mehr glatt. Ist nicht weiter schlimm, das Teil ist dick genug um es wieder glatt zu schleifen (was ja auch das Ziel ist) und zu polieren.

Was ich mich nun nun frage: die brodelende und dampfende Eisen-3-Chlorid-Lösung - enthielt dieser Dampf jetzt auch Chrom? Oder war das reiner Wasserdampf? Falls er auch Chrom enthielt, in welcher Form, und wie gesundheitsschädlich war das ganze? Ich habe die Luft angehalten und sofort extrem gelüftet, aber mache mir gerade dennoch Sorgen, mir war leider nicht bewusst dass das ganze so "heiss" wird.

Danke für euren Rat
ikstej

Geändert von ikstej (17.03.2018 um 20:35 Uhr)
ikstej ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 21:05   #2   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.054
AW: Entchromen - war der Dampf gefährlich?

Hallo,

bei dir hat die FeCl3-Lösung ordentlich mit dem Alu reagiert.
Die FeCl3-Lösung ist von Haus aus recht sauer, da düfte dann Wasserstoff entstanden sein (O´ohne Zündquelle und in geringen Konzentrationen ungefährlich). Zudem dürfte das Fe3+ durch das Alu reduziert werden.
Bei beiden Reaktionen dürfte ordentlich Wärme entstehen, sodass ein Teil des Wassers verdampf sein wird.

Ich schätze (!), dass der Dampf hauptsächlich aus Wasser, etwas Wasserstoff und mitgerissener FeCl3-Lösung bestehen dürfte.
Alles in allem nichts sehr gefährliches, aber es könnten Rostflecken in der Nöhe deiner Suppe vorkommen.

LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 21:07   #3   Druckbare Version zeigen
ikstej  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Entchromen - war der Dampf gefährlich?

Und das Chrom von der nun ziemlich radikal entfernen Verchromung kann aber nicht im Dampf mit drin gewesen sein? Es roch übrigens nach nichts, bin nur aufmerksam geworden weil man es zischen bzw. "kochen" hörte.
ikstej ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 21:11   #4   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.054
AW: Entchromen - war der Dampf gefährlich?

Das Chrom liegt nach der Reaktion als Cr3+ vor, ist also in deiner Suppe gelöst.
Es ist nicht auszuschließen, dass etwas davon in den Aerosol drin war. Und wenn, dass in verschwindend geringer Menge.

LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 06:46   #5   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.270
AW: Entchromen - war der Dampf gefährlich?

Hi Ryan,

dazu hätte sich das Cr lösen müssen. In Gegenwart von Al bzw. nascierendem Wasserstoff unmöglich. Das Cr wirst Du als kleine Splitter und Staub in der "Suppe" finden. Absolut harmlos. Nur Cr(VI) ist Gefahrstoff.

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.03.2018, 09:19   #6   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.577
AW: Entchromen - war der Dampf gefährlich?

Zitat:
Zitat von ikstej Beitrag anzeigen
also ging ich einige Minuten weg, und als ich zurück kam, war das Eisen-3-Chlorid auf einmal regelrecht am brodeln und dampfen!
da bist du ja gerade noch rechtzeitig zurückgekommen. Sonst hättest du das Zeug gleichmäßig im Raum verteilt vorgefunden.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 15:30   #7   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.054
AW: Entchromen - war der Dampf gefährlich?

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
azu hätte sich das Cr lösen müssen. In Gegenwart von Al bzw. nascierendem Wasserstoff unmöglich. Das Cr wirst Du als kleine Splitter und Staub in der "Suppe" finden.
Danke für die Korrektur. Ändert glücklicherweise nichts am Ergebnis.

LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 18:09   #8   Druckbare Version zeigen
ikstej  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Entchromen - war der Dampf gefährlich?

Ich hab das Eisen3Chlorid nun wieder in seinen Behälter zurück gekippt. Am Boden der Kunststoffwanne sitzt jetzt ein dicker Klumpen schwarzer Schmodder. Ist das nun ein Mix aus Alu, Nickel, Kupfer und Chrom oder was ist das? Kann ich das einfach so wegwerfen oder ist das ein Gefahrengut?
ikstej ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 19:02   #9   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.326
AW: Entchromen - war der Dampf gefährlich?

Rückstand unauffällig in Zeitungspapier eingewickelt in die Restmülltonne geben und mit Hausmüll tarnen.

Oder in eine alte Farbdose schütten und mit in die Problemabfallsammlung geben.
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entchromen, Messing angreifen gekonnt Physikalische Chemie 0 18.03.2016 03:06
Dampf Johannes Wittkowsky Physik 3 07.01.2013 18:10
Entchromen-was entsteht bertie94 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 18.10.2010 11:59
Nikotinextraktion - Zu gefährlich? kaliumcyanid Medizin & Pharmazie 20 09.11.2006 08:50
Was ist Dampf? Derpel Physik 11 14.04.2002 17:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:39 Uhr.



Anzeige