Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Chemical Micro Process Engineering
V.Hessel, S. Hardt, H. Löwe, A. Müller, G. Kolb
199.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2018, 22:43   #1   Druckbare Version zeigen
cobalt6 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 182
Bodenkolonne

Bin Gerade dabei die Bilanzgleichung für eine Bodenkolonne herzuleiten. Dabei wird laut meinem Skript angenommen, dass der Gasmolenstrom und der Flüssigkeitsmolenstrom in dem Boden einander entspricht( Sprich V = L). Wieso ist das so? Warum lässt sich das annehmen? Macht man eine Bilanz um eine Boden gilt V1 - V2 -L1 -L2 =0 eine Lösung der Gleichung wäre ja V1=L1 und V2=L2, aber eben nur eine.
cobalt6 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.02.2018, 13:31   #2   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.320
AW: Bodenkolonne

Zitat:
Zitat von cobalt6 Beitrag anzeigen
Dabei wird laut meinem Skript angenommen, dass der Gasmolenstrom und der Flüssigkeitsmolenstrom in dem Boden einander entspricht( Sprich V = L)
Normalerweise haben Sie nur ein Verhältnis L/V, das im Verstärkungsteil und im Abtriebsteil konstant ist (Geraden im McCabeThiele).
Gleichheit der beiden Ströme können Sie nur bei totalem Rücklauf erhalten.

Geändert von safety (08.02.2018 um 13:51 Uhr)
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:42 Uhr.



Anzeige