Anorganische Chemie
Buchtipp
Basic Organometallic Chemistry
I. Haiduc, J.J. Zuckerman
40.85 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2014, 16:44   #1   Druckbare Version zeigen
stefmeff Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
Desinfektion

Hallo ich bin es nochmal werden wahrscheinlich noch ganz viele Fragen kommen, da ich bald meine Klausur habe und von den Fragen die wir haben keine konkrete Lösung habe...


Zur Frage:

Wie viel g NaOCl benötigen Sie zur Desinfektion, um die gleiche Wirkung wie 10g Chlor zu erzielen . Reaktionsgleichungen => desinfizierende Wirkung

Natriumhypochlorid+ Wasser:

NaOCl + H2O => NaCl + H2O + Ö (radikal)

Chlor + Wasser:

Cl2 + H2O => HCL + Ö (radikal)

erster Schritt den ich machen würde:

m(Cl2) = 10g M(cl2)=2*35,45 = aufgerundet 71g/mol
daraus ergibt sich n(cl2) = 0,14mol

Jetzt weiß ich nicht wie ich weiter vorgehen muss
Ob ich jetzt sagen kann n(cl2) = n(NaOcl) wenn ja warum?
stefmeff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2014, 17:17   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.958
AW: Desinfektion

Ich glaube, die Frage zielt danach ab:

NaOCl -> Na+ + OCl-

Cl2 + 2 OH- -> OCl- + Cl- + H2O

Dann erkennt man, das aus der Stoffmenge 0,14mol auch 0,14mol Hypochlorid als desinfizierendes Agens entstehen. Man muss also m = n*M = 0,14 * M(NaOCl) = 10,43g NaOCl verwenden.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2014, 19:22   #3   Druckbare Version zeigen
stefmeff Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
AW: Desinfektion

Super danke dir also hier habe ich nochmal eine ähnliche Aufgabe

Zeigen Sie die chemischen Reaktionen der desinfizierenden Wirkung von Natriumhypochlorid.
Wie viel Gramm Natriumhypochlorid sind notwendig um 100m³ zu desinfizieren, wenn die Chlorzehrung des Wassers 1,2 mg/l ist?

Mein Lösungsschritt:

NaOCl + H2O => NaOH + HCL + O (radikal)
Cl2 + H20 => 2HCL + O (radikal)

Wie du mir eben erklärt hast, wäre "n(Cl2) = n(NaOCl)"

Cl2 = 1,2mg/l 100m³ H2o => 120g
1,2*10^-3 * 100.000l = 120g = m(cl2)

n(cl2) = 120g / 71g/mol = 1,7 mol
n(cl2) = n(NaOCl) =>
m(NaOCl) 1,7 mol * 74,5g/mol m(NaOCl) = 126,65g
stefmeff ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.02.2014, 13:18   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.958
AW: Desinfektion

Richtig.

Aber mit desinfizierenden Wirkung durch Bildung von O. (Sauerstoffradikal, der Punkt repräsentiert das einzelne Elektron) tue ich mich noch etwas schwer. Das ist tatsächlich etwas komplexer.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2014, 13:48   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.938
AW: Desinfektion

Natriumhypochlorit mit T, nicht mit D - so viel Zeit muss sein
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Desinfektion von Zeitschriften? complicateddummy Lebensmittel- & Haushaltschemie 18 07.10.2011 11:09
Reinstwassersystem : Desinfektion ricinus Allgemeine Chemie 7 29.08.2008 20:48
Desinfektion Metall lenaemilia Allgemeine Chemie 1 29.08.2008 17:50
Desinfektion ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 3 28.01.2005 20:58
Desinfektion mit Ethanol ts2 Biologie & Biochemie 15 14.11.2004 17:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.



Anzeige