Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Moderne Röntgenbeugung
L. Spieß, R. Schwarzer, H. Behnken, G. Teichert
29,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2011, 15:01   #1   Druckbare Version zeigen
ballweg  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
f-test t-test richtigkeit von messergebnissen

was sagen diese beiden werte in kombination füe ein messergebnis aus danke
ballweg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 15:21   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: f-test t-test richtigkeit von messergebnissen

Hallo,

es kommt darauf an, ob du zwei oder mehr Messreihen zusammenfassen möchtest, ob du linearität oder Vertrauensbereich einer Messreihe untersuchen möchtest etc.

Pauschal lässt sich sagen, dass wenn die Prüfwerte der Tests unter einem gewissen Tabellenwert bei angegebenem Signifikanzniveau (z.B. P=95%) liegen, die Messreihen zusammengefasst werden dürfen.

Gestalte deine Fragestellung präziser, dann kann man dir sicher helfen.

LG
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.02.2011, 15:35   #3   Druckbare Version zeigen
ballweg  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: f-test t-test richtigkeit von messergebnissen

danke
ich gebe für die examensvorbereitung von biologielaborantinnen nachhilfe und hänge für mich bei der fragestellung (prüfungsfrage)die statistisch auswertung ergag f-wert theoretisch praktisch t- wert theoretisch praktisch w ist auch gegeben wie komme ich bei solchen fragesellungenweiter danke
ballweg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 16:09   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: f-test t-test richtigkeit von messergebnissen

Nun, der T-Wert, also der Vertrauensbereich ist das Produkt aus einem Standardfehler (z.B. Stichprobenstandardabweichung) und dem tabellierten Studentfaktor.

T = s * t

Wenn der praktische Wert den theoretischen übersteigt, dann kann man die Aussage treffen, dass ein Ergebnis plus minus dem Fehler (den man IMMER macht) mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit über einem theoretischen Grenzwert liegt.

Als Beispiel: In einem Gewässer dürfen nicht mehr als 0,5 ppb eines Schwermettales enthalten sein. Du findest bei deiner Analyse 0,51 +- 0,16 ppb.
Ein praktischer Maximalwert von 0,5ppb + 0,16ppb = 0,66ppb überschreitet somit den theoretischen Gehalt von 0,5ppb.

Ein F-Test vergleicht die Varianzen (also die Quadrate der Standardabweichungen) von Analysenmehtoden. Varianzen sind wie die Standardfehler selbst ein Maß für die Präzision eines Verfahrens. Da quadriert wird heben sich postive und negative Fehler nicht gegenseitig auf, und Analysenverfahren lasssen sich auf ihre reproduzierbarkeit und Präzision überprüfen.

Wenn der praktische Prüfwert den theoretischen Wert der F-Tabelle übersteigt, kann man die Aussage treffen, dass z.B. bei zwei Messungen mit der selben Methode unterschiedlich genau gearbeitet wurde und die Messdaten nicht zu einer Messserie vereinigt werden dürfen.

Ich hoffe das ist es was du wissen wolltest.

Gruß

Max
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
F-Test und t-Test Mandragora Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 5 23.01.2010 20:58
Test von Atmungsaktivität Mike1ponint5 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 16.03.2008 13:17
Test-the-Best – Spitzenprodukte von Whatman gratis testen tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 13.06.2007 12:30
Test-the-Best – Spitzenprodukte von Whatman gratis testen tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 11.06.2007 14:50
Sandwich-Test / Kompetitiver Test luna83 Biologie & Biochemie 1 30.06.2006 09:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.



Anzeige