Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Wasser
K. Höll, A. Grohmann (Hrsg.)
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2019, 01:17   #1   Druckbare Version zeigen
mettbroetchen  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Rosa Kristallbildung bei Reaktion von Nitritpökelsalz mit L-Ascorbinsäure.

Hallo alle zusammen!

Vor ein paar Wochen habe ich Nitritpökelsalz, Kaliumnitrat und L-Ascorbinsäure vor dem hinzugeben in die Wurstmasse, im Mörser fein "gemahlen" um so eine gleichmäßigere Verteilung zu gewährleisten.

Nach circa 10 bis 30 Minuten drang mir ein leicht chloriger(?) Geruch in die Nase. Es war definitiv das Gemisch. Irgendwann haben sich dann auch rosa Kristalle gebildet bzw. winzige Flecken. Ich denke das es eher Flecken waren. Die Reaktionsgleichung die ich gefunden habe, zeigt ja auf, dass auch Wasser entsteht. Es waren auch eher winzige Klumpen.

Heute habe ich mal verschiedene Kombinationen ausprobiert, um das Ganze etwas einzugrenzen. Die Verfärbung trat nur bei dem Nitritpökelsalz-Ascorbinsäure-Gemisch auf.

Im Internet habe ich dazu folgende Gleichung gefunden:

C6H8O6 + 10NaNO3 = 10NO + 6CO2 + 4H2O + 10Na


Allerdings erklärt dies nicht die Rosafärbung und auch nicht den Geruch - denke ich zumindest.

Ich hoffe wirklich hier jemanden zu finden, der mir das erklären kann. Mir ist bekannt, dass Ascorbinsäure eine Umröthilfe darstellt und ich vermute, dass dies etwas mit der Reaktion zu tun hat.

Die Ascorbinsäure selber hat nicht mit reinem Kochsalz reagiert. Deswegen vermute ich, dass die oder eines der Produkte der Reaktion (sagt man das so?) mit dem NaCl reagieren. Dies würde ja dann den Geruch erklären.

Anbei noch ein Bild:

https://i.redd.it/fn7r9r5zk2341.jpg


Vielen herzlichen Dank schon einmal!

(Falls das Thema in der falschen Rubrik ist, bitte Bescheid geben!)

Geändert von mettbroetchen (07.12.2019 um 01:33 Uhr)
mettbroetchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 12:48   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.619
AW: Rosa Kristallbildung bei Reaktion von Nitritpökelsalz mit L-Ascorbinsäure.

Die Reaktionsgleichung ist Blödsinn. Da entsteht kein Natrium Na. Wo im Internet hast Du die denn gefunden?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 13:08   #3   Druckbare Version zeigen
mettbroetchen  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Rosa Kristallbildung bei Reaktion von Nitritpökelsalz mit L-Ascorbinsäure.

Von hier:

https://de.intl.chemicalaid.com/tools/equationbalancer.php?equation=C6H8O6+%2B+NaNO2+%3D+NO+%2B+CO2+%2B+H2O+%2B+Na

Mir fällt gerade auf das es NaNO2 heißen soll und nich NaNO3

(kann den Beitrag leider nicht mehr ändern)


Im Grunde geht es mir aber darum wie Ascorbinsäure, Natriumnitrit und Natriumchlorid miteinander reagieren. Dazu habe ich gar nichts gefunden. Nur eine Reaktion zwischen Ascorbinsäure und Natriumnitrit.
mettbroetchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 13:36   #4   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.323
AW: Rosa Kristallbildung bei Reaktion von Nitritpökelsalz mit L-Ascorbinsäure.

Zitat:
Zitat von mettbroetchen Beitrag anzeigen
https://de.intl.chemicalaid.com/tools/equationbalancer.php?equation=C6H8O6+%2B+NaNO2+%3D+NO+%2B+CO2+%2B+H2O+%2B+Na
Zitat:
Ascorbic Acid + Sodium Nitrite = Nitric Oxide + Carbon Dioxide + Water + Sodium
[Das Imalipusram stolpert über seine Zehennägel, welche sich angesichts des elementaren Natrriums aufgerollt haben.]
Ich denke, ChemicalAid braucht selber Hilfe. Einen Chemiker in der Qualitätskontrolle vielleicht.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.12.2019, 13:41   #5   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.919
AW: Rosa Kristallbildung bei Reaktion von Nitritpökelsalz mit L-Ascorbinsäure.

Nitrit kann durch Ascorbinsäure zu NO reduziert werden,welches für den "chlorartigen" Geruch verantwortlich sein dürfte.
In neutraler Lösung kann O-Nitrosierung erfolgen,wobei mit sinkendem pH-Wert weitere Reaktionen möglich sind(->https://jfoodprotection.org/doi/pdf/10.4315/0362-028X-48.4.346 ).
Nitrat dürfte mMn hier in der Festkörperreaktion nicht reagieren,ebensowenig Chlorid(das könnte ja nur oxidiert werden).
Als Nebenreaktion wäre die einfache Protonierung von Nitrit durch Ascorbinsäure und Bildung freier HNO2 zu betrachten,mit nachfolgender Zersetzung der salpetrigen Säure.
Natrium bildet sich in keinem Fall!

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nitritpökelsalz T2 Biologie & Biochemie 12 16.08.2010 18:57
Ascorbinsäure, TTC-Reaktion Tanja13 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 21.11.2009 14:19
reaktion ascorbinsäure mit salpetersäure oidaaa Allgemeine Chemie 1 24.03.2009 22:41
reaktion ascorbinsäure + 2,6 - DCPIP che Organische Chemie 2 25.06.2007 21:28
Iodid-Ascorbinsäure-Reaktion Spatenblatt Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 14.04.2007 17:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:44 Uhr.



Anzeige