Schule/Ausbildungs- & Studienwahl
Buchtipp
Schneider - Arzneidrogen
T. Dingermann, K. Hiller, G. Schneider, I. Zündorf
50,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Verschiedenes > Schule/Ausbildungs- & Studienwahl

Hinweise

Schule/Ausbildungs- & Studienwahl Hier könnt ihr euch über verschiedene Möglichkeiten für eure Zukunft erkundigen oder eure Erfahrungen weitergeben.

Anzeige

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2019, 16:12   #1   Druckbare Version zeigen
Indigo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Existenzberechtigung Pharmaziestudium

Grüß euch!

Der Titelname klingt jetzt etwas befremdlich, aber ich habe die letzten Monate viel mit Pharmazie-Absolventen (meiste haben den Master gemacht, manche auch Doktor) geredet und sie meinen, es ist einer der schlechtesten Studiengänge wenn man Aufwand und späteres Gehalt in Relation setzt. Würde dazu gerne mal eure Meinung hören!

Es ist klar, dass die meisten nach dem Studium in einer Apotheke landen. Ich verstehe aber nicht, wieso man dafür dann ein abgeschlossenes Studium braucht. Sie meinten, dass ca. 80% des Inhalts, den man im Studium lernt, völlig Apotheken-Alltags irrelevant sind und eigentlich nur Grundlagenwissen sind, das man vielleicht in Forschung etc. brauchen könnte. Wieso muss man dann das alles lernen, wenn man die relevanten Inhalte auch in 3-4 Jahren im Rahmen einer Ausbildung lernen kann? Als abgewandelte Form zur PKA-Ausbildung zB?

Die Kollegen meinten nämlich, in die Industrie kommt man als Pharmazeut gar nicht. Die Pharmafirmen suchen hauptsächlich Mediziner, Ingenieure, Chemiker und Biologen, aber keine Pharmazeuten. Trotzdem muss man im Pharmastudium so viele Inhalte lernen, die eigentlich darauf abzielen, dass man später mal in einer Behörde oder in der Forschung bzw. Industrie arbeitet, zB Qualitätsmanagement, Pharmazeutische Chemie, instrumentelle Analytik etc.


Jetzt hat sich dann für mich die einfache Frage gestellt, wieso man überhaupt noch Pharmazie studieren soll und wieso das eigentlich ein Studiengang ist, wenn man nach dem jahrelangen, harten Studium nur in der Apotheke arbeiten kann, wo das Meiste, das man gelernt hat, gar nicht zur Anwendung kommt?

Würde gerne mal mit euch darüber diskutieren! Danke schon mal für eure Antworten!

LG
Indigo ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


 

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pharmaziestudium USA benjamin Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 4 21.11.2006 14:32
Pharmaziestudium Mugel Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 20.08.2006 12:04
Pharmaziestudium cutegnu Medizin & Pharmazie 4 27.07.2006 21:52
Pharmaziestudium cutegnu Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 11 11.05.2006 22:13
Pharmaziestudium Kula Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 3 10.05.2006 21:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.



Anzeige