Organische Chemie
Buchtipp
Organische Chemie
F.A. Carey, R.J. Sundberg
89.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2017, 21:03   #1   Druckbare Version zeigen
sport13  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
Warum ist Polyurethan elastisch?

Hallo, ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum Polyurethan elastisch ist, weil es ja ein thermoplast ist..

Danke für eure Hilfe
sport13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 07:26   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.084
AW: Warum ist Polyurethan elastisch?

Was verstehst du unter elastisch? Es gibt auch sehr viele PUs die kaum elastisch sind.
Allgemein ist ein Kunststoff umso elastischer, je weniger die Kristallinität in ihm ausgeprägt ist. Zu hoher Kristallinität neigen PUs wenn sich zwischen den funktionellen Gruppen z.B. Aromaten befinden, während Alkylketten hier eher die Elastizität fördern.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.09.2017, 12:08   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.477
AW: Warum ist Polyurethan elastisch?

Man konstruiert die Polyurethane so, dass sie die gewünschten Eigenschaften haben - von knallhart bis weich. Für letztere baut man Polypropylenglykolketten ein. Die Kettenlänge kann man beliebig variieren.

Übrigens sind bei weitem nicht alle PURs thermoplastisch. Harte Typen sind oft quervernetzt und daher nicht mehr schmelzbar.

Dass man aus linearen PURs thermoplastische Elastomere machen kann, liegt daran, dass die Ketten über von den Urethangruppen stammende starke Wasserstoffbrücken quasi vernetzt sind. Aber bei ausreichend hohen Temperaturen trennen sich die H-Brücken (und bilden sich nach Abkühlen erneut). Daher sind solche Produkte thermoplastisch verarbeitbar und trotzdem elastomer.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
elastisch, elastomer, kunstoffe, polyurethan, schuhsohle

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
stoß elastisch/unelastisch? leni88 Physik 1 28.01.2010 16:10
Energiebilanz bei elastisch / unelatischen Zusammenstößen ? imillitay Physik 1 26.03.2009 23:15
Zusammenstösse von zwei Wagen elastisch und inelastisch bei versch Geschw. dgb Physik 3 24.11.2008 21:19
Polyurethan julia Organische Chemie 12 09.03.2005 14:42
Warum sind elastomere elastisch? Lana Organische Chemie 3 28.02.2005 16:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:38 Uhr.



Anzeige