Biologie & Biochemie
Buchtipp
Antibody Usage in the Lab
L. Caponi, P. Migliorini
80.20 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2016, 21:48   #1   Druckbare Version zeigen
Marehall weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
Unbekanntes "Objekt" in der Kotprobe meines Hundes (Mikroskopie)

Liebe Forumsmitglieder
Da mein Hund vor kurzer Zeit wiederholt an einer Angiostrongylus vasorum - Infektion litt und ich sofort reagieren können möchte, falls er sich nochmals infiziert, untersuche ich zurzeit beinahe täglich seinen Kot mit dem Larvenauswanderungs-/Baermann-Wetzel-Verfahren.
Glücklicherweise sind in der Kotprobe meines Hundes zurzeit keine Lungenwurmlarven aufzufinden, jedoch ist mir bereits mehrere Male ein äusserst seltsames "Objekt" aufgefallen (siehe Bilder, entschuldigt bitte die schlechte Qualität). Leider habe ich keine Ahnung, um was es sich bei diesem "Objekt" handeln könnte. Um welche Vergrösserung (auf jeden Fall entweder 102.4x, 160x oder 256x) es sich handelt, habe ich mir blöderweise nicht gemerkt.
Hat jemand von euch irgendeine Idee, was das sein könnte? Ich würde mich sehr darüber freuen!
Vielen Dank und lieber Gruss
Marietta
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Forum Objekt 1.jpg (89,3 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg Forum Objekt 2.jpg (69,3 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg Forum Objekt 3.jpg (51,9 KB, 15x aufgerufen)
Marehall ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.10.2016, 18:07   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.190
AW: Unbekanntes "Objekt" in der Kotprobe meines Hundes (Mikroskopie)

Sieht für mich aus wie eine Spinne, die eines ihrer Hinterbeine verloren hat.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 22:00   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.245
AW: Unbekanntes "Objekt" in der Kotprobe meines Hundes (Mikroskopie)

Pflanzenteile? Fasern, Sehnen?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
hund, kotprobe, mikroskopie

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unbekanntes "Objektiv" RaFisch Physik 1 03.04.2014 16:26
3D AutoCAD Objekt "füllen" magician Computer & Internet 0 16.07.2010 15:28
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Glas "kriecht" -> Problem für Mikroskopie? kaktustk Allgemeine Chemie 2 27.11.2006 00:36
Begriffe "verdünnt", "halbkonzentriert", "konzentriert" hippie Allgemeine Chemie 5 06.12.2003 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.



Anzeige