Anorganische Chemie
Buchtipp
Anorganische Chemie
A.F. Holleman, E. Wiberg, N. Wiberg
79,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2018, 13:49   #1   Druckbare Version zeigen
GOS345  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Warum trocknet diese Gallium-Legierung aus ?

Hallo,


kann mir jemand sagen warum eine Gallium-Legierung aus:


Gallium, Indium, Rhodium, Silber, Zink, Bisthmut, Zinn in einer Kohlenstoff-Kupfer-Matrix


an der Luft austrocknet bzw. aushärtet ?


Viele Grüße


GOS34
GOS345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 14:56   #2   Druckbare Version zeigen
GOS345  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Warum trocknet diese Gallium-Legierung aus ?

Ich vermute das es mit dem Kupferbestandteil zusammenhängt den die o.g. Legierung enthält. Weil Gallium geht bekanntlich eine Legierung mit Kupfer ein und wird dann fest.
GOS345 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.11.2018, 15:37   #3   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.311
AW: Warum trocknet diese Gallium-Legierung aus ?

Hi GOS345,

was verstehst Du unter " Kohlenstoff-Kupfer-Matrix "?
Ich nehme an, es geht hier um eine Legierung, die die Wärmeleitung zwischen einer Kupferfläche und einer Graphitfläche maximieren soll. Dafür ist diese Legierung nicht optimal, weil sie Kupfer und evtl. auch Kohlenstoff langsam auflöst und eine kristalline höherschmelzende intermetallische Verbindung bildet.
Es gibt ein Gegenmittel.

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 23:22   #4   Druckbare Version zeigen
GOS345  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Warum trocknet diese Gallium-Legierung aus ?

Die Bezeichnung kommt vom Hersteller. Ich meinte übrigens nicht Kohlenstoff sondern Graphit-Kupfer-Matrix.


Es kristalisiert auch an der Luft ohne Kontakt zu einem Metall. Einfach in der Plastikspritze und an unter dem Verschluss.


Auch scheint es an der Luft auszuhärten. Warum auch immer. Gallium soll ja angeblich an der Luft nur einen dünne Oxidschicht bilden.


Diese Legierung anscheinend nicht, sie trocknet aus.



Was mich noch interessiert: Hinterlässt Gallium auch ohne hohe Temperaturen sofort schwer zu entfernende dunkle Rückstände auf Metallen wie z.B. Vernickelungen oder Vergoldungen ?

Geändert von GOS345 (10.11.2018 um 23:51 Uhr)
GOS345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 17:30   #5   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.311
AW: Warum trocknet diese Gallium-Legierung aus ?

Trocknen ist sicher der falsche Begriff. Metalle trocknen nicht. Sie enthalten kein flüchtiges Lösemittel.

Vermutlich ist es Oxidation, wenn die Legierung auch ohne Kupferkontakt hart und schwarz wird.

Viele reine Metalle überziehen sich an der Luft mit einer dünnen Oxidschicht, die sie vor weiterer Oxidation schützt. Bei Legierungen können Mischkristalle die oberflächliche Schutzschicht durchbrechen. Dann dringt die Oxidation in die Tiefe vor.

Lagere die Legierung also unter sauerstofffreiem Schutzgas (Stickstoff, Argon) oder unter Spiritus.

Die schwarzen Flecken sind wahrscheinlich auch Kupferoxid. Das könnte mit Ammoniaklösung gelöst werden. Galliumoxid ist weiß. Aber auch Anlösen der Oberfläche ist möglich. Da hilft dann nur Polieren.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
gallium legierung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
warum trocknet Hagebuttentee blau ODER rot? vescens Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 15.04.2013 14:29
Gewicht einer Gallium Legierung berechnen deusr Allgemeine Chemie 6 02.03.2011 11:48
Reagiert Gallium mit Eisen(II)-Salzen zu Gallium(III)-Salze und Eisen? crazy.physiker Anorganische Chemie 2 22.02.2011 10:58
warum diese 2 ? Wichtig! MichasMaus Allgemeine Chemie 15 18.02.2011 12:03
Warum diese Konfiguration? saschaa Organische Chemie 5 07.01.2009 16:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.



Anzeige