Biologie & Biochemie
Buchtipp
Immunologie
C.A. Janeway; P. Travers; M. Walport; M. Shlomchik
63.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2019, 11:26   #1   Druckbare Version zeigen
dante_alighieri  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 84
entkoppelte Atmungskette mehr Sauerstoffverbrauch

Hallo,
könnte mir jemand erklären, warum die entkoppelte Atmungskette mehr Sauerstoff verbraucht als die "normale" Atmungskette?
Folgende Erklärung steht auf Wikipedia:
"Entkoppler (Protonophore) bauen das mitochondriale Membranpotential (Protonengradient) ab. Damit unterbrechen sie die Verknüpfung von Oxidation und Phosphorylierung. Dies hat zur Folge, dass der Elektronentransport und die Funktionsweise der Komplexe I bis IV vollständig abläuft, der bei diesem Prozess aufgebaute Protonengradient aber durch den Entkoppler aufgehoben wird. Damit kann keine Synthese von ATP erfolgen. Dadurch, dass Protonen nicht mehr gegen einen elektrochemischen Gradienten transloziert werden müssen, laufen die Oxidationsschritte in den Komplexen I bis IV viel schneller ab. Dies führt gleichzeitig zu einem erhöhten Sauerstoffverbrauch."

Diese Erklärung finde ich aber ziemlich verwirrend.
Ich hatte es bisher nämlih immer so verstanden, dass bei einer entkoppelten Atmungskette eigentlich alle Schritte der KOmplexe 1-4 normal ablaufen (also Elektronentransport und Protonenpumpung ganz normal), und dass der einzige Unterschied zur normalen Atmungskette ist, dass die Protonen des Gradienten dann nicht durch KOmplex 5 fließen, sondern eben z.B. durch den UCP des braunen Fettgewebes. Also dass dann schon ein Protonengradient aufgebaut wird und dieser dann aber nicht von der ATP-Synthase, sondern von einem Entkoppler genutzt wird..
Liege ich mit meinen Annahmen falsch? Denn in Wikipedia steht das ja so, dass eigetnlich keine Protonen mehr transloziert werden??
Kann mir jemand sagen, wo mein Denkfehler ist?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe :-)
dante_alighieri ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sauerstoffverbrauch Terminx Physik 9 10.03.2017 13:01
Sauerstoffverbrauch von Kerzen und Menschen Xendiadyon Biologie & Biochemie 3 17.01.2009 15:18
theoretischer Sauerstoffverbrauch TheeOutcast Biologie & Biochemie 1 12.03.2008 17:50
Aufgfabe Propan- Sauerstoffverbrauch Viola Allgemeine Chemie 5 23.02.2005 16:24
Mehr Netto. Mehr Bildung. Mehr Arbeit. C. Iulius Caesar Off-Topic 11 13.08.2002 18:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.



Anzeige