Biologie & Biochemie
Buchtipp
Biocatalysis
A.S. Bommarius, B.R. Riebel
129.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2019, 07:34   #1   Druckbare Version zeigen
Christoph98 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Lachen Systematik und Evolution

Hallo

Klassifiziert wird ja nach modernem Standart in Form der Kladistik. Eine Verständnisfrage:

Bedeutet, dass die Lebewesen eines Taxons auch auf eine gemeinsame Ursprungsart zurückgehen sollten. Die Pflanzen bsw sind heute zwar auf verschiedenen voneinander getrennten Kontinenten verbreitet, doch sind alle Kontinente einst miteinander verbunden gewesen, wo auch die "Urpflanze" zu finden war und weswegen trotz des Kontinentaldrifts alles Nachfahren sind,die miteinander verwandt sind. Wäre bei Trennung des Urkontinents aber noch keine Pflanze da gewesen und hätten sich aus den frühen Eukaryoten erst nach der Trennung des Urkontinents Pflanzen entwickelt, wären sie also auf den verschiedenen Kontinenten nicht miteinander verwandt ? Weil sie ja dann alle nicht auf eine gemeinsame Ursprungsart zurück gehen.

Ich danke euch! Die Frage brennt mir schon lange unter den Nägeln

LG !
Christoph98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 07:46   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.993
AW: Systematik und Evolution

ja, das ist genau so, wie du es erklärt hast.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.08.2019, 10:06   #3   Druckbare Version zeigen
Christoph98 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Systematik und Evolution

Danke

Und man ist sich heute sicher, dass die Kladen auch wirklich auf eine gemeinsame Ursprungsart zurück gehen ? Bei ähnlicher Entwicklung aufgrund gleicher Umweltbedingungen (war das homolog ?) wäre das wohl genetisch erkennbar bzw unterscheidbar ? Wenn also Pflanzen erst später nach dem Kontinentaldrift aus den frühen Eukaryoten entstanden wären und zwar unabhängig voneinander zu diesen Formen des Lebens auf den unterschiedlichen Kontinenten, könnte man das erkennen und sie kladistisch unterscheiden ?

Ist es genetisch irgendwie vorprogrammiert, wie sich Lebewesen weiterentwickeln hinsichtlich neuer Taxa?
Christoph98 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
evolution, lebewesen, pflanzen, sytematik

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Systematik chemistry 00 Biologie & Biochemie 3 07.09.2015 15:31
Systematik free_mind Biologie & Biochemie 1 25.03.2005 01:31
Systematik Viola Biologie & Biochemie 3 08.11.2003 13:11
Systematik Viola Biologie & Biochemie 2 30.10.2003 18:58
Systematik ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 1 02.07.2001 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:03 Uhr.



Anzeige