Biologie & Biochemie
Buchtipp
Biocatalysis
A.S. Bommarius, B.R. Riebel
129.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2019, 21:42   #16   Druckbare Version zeigen
Christoph98 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Was meint Ihr?? Frage zur zukünftigen Systematik

Nochmals zu meiner Frage

Zitat:
Angenommen, zur Zeit der frühen Eukaryoten auf der Erde wurden durch einen Meteoreinschlag Partikel mit frühen Eukaryoten ins All geschleudert, sie hätten überlebt und wären auf einen wirklich nahezu erdähnlichen Himmelskörper getroffen (nur mal angenommen!!). Sie hätten sich ähnlich über die Jahrmillionen wie die uns bekannten Lebewesen der Erde entwickelt, darunter zu pflanzenartigen Formen mit Blättern, Chlorophyll usw. Dann wären es im Sinne der Kladistik keine Pflanzen, aber im Sinne der Verwandtschaftsverhältnisse wären es Eukaryoten. Ist das richtig ?
imalipusram´s Antwort

Zitat:
Verlege Dein Modell auf diese Erde und vergleich mal zB Europa mit den Azoren oder den Kanaren, Afrika mit Madagaskar etc., dort haben sich zT recht unterschiedliche Pflanzen- und Tierpopulationen und -Arten entwickelt, weil wenig Austausch passiert ist. Ein sehr anschauliches Beispiel sind auch die Galapgosfinken.
Die Evolution ist deshalb auf eigenen Wegen verlaufen. In dieses Modell könnte man auch die ins All geschleuderten frühen Eukaryonten einbeziehen, der einzige relevante Faktor ist mE die Zeitachse.
Also wäre die Antwort auf meine Frage, dass es also sowohl Eukaryoten als auch Pflanzen wären bei meinem Beispiel? Wäre es ein Prokaryot gewesen, der von der frühen Erde ins All gescchleudert wurde und auf fruchtbaren Boden gelandet wäre, dann würden die sich daraus eventuell entwickelten pflanzen- oder tierartigen Lebewesen auch im Sinne der Verwandtschafr wirklich Tiere und Pflanzen sein ? (Die Eukaryoten haben sich meines Wissens nach ja auch aus den Bakterien und/oder Archaeen entwickelt.)

Ich möchte es nur verstehen, mir ist das noch nicht ganz klar

Geändert von Christoph98 (28.07.2019 um 21:54 Uhr)
Christoph98 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
biologie, eukaryoten, kladistik, lebewesen, systematik

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
H-NMR-/C-NMR-Spektrum - Was meint ihr? DrStrangelove1986MR Analytik: Instrumentelle Verfahren 18 06.07.2011 20:47
Was meint ihr dazu? Javesta Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 16.02.2011 12:23
Praktikum-was meint ihr? Flizzi Allgemeine Chemie 12 23.01.2008 01:00
Frage zur Systematik II Scipio777 Biologie & Biochemie 1 27.12.2002 21:03
Frage zur Systematik Scipio777 Biologie & Biochemie 1 26.12.2002 14:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.



Anzeige