Physik
Buchtipp
Physik für Mediziner und Biologen
W. Hellenthal
23.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Physik

Hinweise

Physik Mechanik, Optik, Teilchenphysik, Kernphysik oder einfach das gesamte Spektrum der Physik in diesem Forum.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2017, 18:52   #1   Druckbare Version zeigen
M.S  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
welche physikalische Größe?

Hallo zusammen,
kann mir jemand diese physikalischen Größen nennen? (also ich meine sowas wie Kraft*Weg ergibt Arbeit)

Stromstärke * Zeit
Energie / Fläche
Fläche /Zeit
Druck * Zeit
Strecke * Zeitquadrat
Dichte * Zeit

Danke schonmal
M.S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2017, 18:57   #2   Druckbare Version zeigen
Irlanur Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.351
AW: welche physikalische Größe?

Wie wärs mit eigenen Vorschlägen?
Irlanur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2017, 19:03   #3   Druckbare Version zeigen
M.S  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
AW: welche physikalische Größe?

ich weiß leider nicht weiter.. ich hatte eine ganze liste mit solchen "Aufgaben" und diese die ich hier genannt habe, sind die wovon ich die Größe nicht weiß :/


Strecke * Zeitquadrat= Beschleinigung vielleicht??
Stromstärke * Zeit = Ladung??

Geändert von M.S (22.03.2017 um 19:10 Uhr)
M.S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2017, 12:33   #4   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.876
AW: welche physikalische Größe?

Brot + Zeit = Brotzeit

Zeit * Zeit = Mahlzeit

Und die Wurzel daraus, das ist die Gemütlichkeit.

(Zitat Polt)
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.05.2017, 15:28   #5   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.765
AW: welche physikalische Größe?

Wie wenig aussagekräftig ein Zahlnwert mit SI-Einheit bezüglich seine Zustandekommens sein kann, dazu folgendes leichtes Beispiel:

Der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeuge betrage 10 Liter Benzin pro 100 Kilometer Weg, also:

{V={10\,L\over 100\,km}={0,01\,m^3\over10^5\,m}={10^{-7}\,m^2}=0,0000001\,m^2} also kleine Fläche

Also bedeuten V= 0,0000001 m² einen spezifischen Kraftsoffverbrauch von 10 Liter pro 100 km Strecke
Nur: Wer kommt rückwärts eindeutig wieder zu der ursprünglichen Aussage ?

Stromstärke * Zeit = Ladung?? Das ist natürlich richtig !

Geändert von Auwi (24.05.2017 um 15:46 Uhr)
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
physik, physikalische größen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warm Wasser Boiler welche Größe Paradigma Verfahrenstechnik und Technische Chemie 4 31.10.2014 17:12
Rechengröße und physikalische Größe Energie und Entropie Paradigma Physikalische Chemie 2 04.05.2014 17:27
Durch welche Größe wird die Stärke einer Säure/base quantitativ beschrieben? jacky95 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 17.03.2013 16:14
Soxhlet Extraktor, welche Größe FreekysOpa Biologie & Biochemie 14 29.06.2009 22:50
Hartgelatinekapseln welche Größe ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 5 09.01.2006 11:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:20 Uhr.



Anzeige