Medizin & Pharmazie
Buchtipp
Lehrbuch der Toxikologie
H. Marquardt, S.G. Schäfer
149.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Medizin & Pharmazie

Hinweise

Medizin & Pharmazie Das Forum für Themen wie Toxikologie, Bioanorganik, Gesundheit, Arzneien und andere.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2019, 11:47   #1   Druckbare Version zeigen
Carpe37  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
Frage wurzel t kinetik

Hallo.
Wie würde denn der Graph einer Wurzel t- kinetik aussehen bei einem Matrixsystem?

Der gleiche verlauf wie bei einer wurzel x funktion?
Vielen Dank
Carpe37 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 17:00   #2   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 546
AW: wurzel t kinetik

Hallo Carpe37,
ich denke, du meinst die Higuchi-Gleichung, die bei diffusionskontrollierter Freisetzung Anwendung findet:

M(t)=A*√2c(0)Dc(s)t



oder formuliert auch als

M(t)/A=√2c(0)Dc(s)t


mit:


M(t) = freigesetzte Masse
A = Fläche, die dem Medium (Lösungsmittel) ausgesetzt ist.
c(0) = Konzentration der ungelösten Teilchen zum Zeitpunkt t = 0.
c(s) = Sättigungskonzentration
D = Diffusionskoeffizient
t = Zeit

Der Graph M(t) gegen t entspricht einer Qudratwurzelfunktion: https://de.wikipedia.org/wiki/Quadratwurzel
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wurzel chemie-held Mathematik 4 07.04.2012 14:54
Wieso [WURZEL]8=2*[WURZEL]2 cihan92 Mathematik 3 24.08.2011 13:38
Bestätige, dass gilt: v=[WURZEL]2*g*h[/WURZEL] finma Physik 12 11.06.2011 20:26
wurzel aus i? schluk5 Mathematik 3 11.03.2005 20:47
Wurzel McMiG Mathematik 5 15.10.2004 17:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:26 Uhr.



Anzeige