Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2019, 18:33   #1   Druckbare Version zeigen
lisalu2000  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Frage zu Lösungen, Konzentration

Aufgabe:
„Lugol“ ist eine wässrige Lösung aus Jod (I2). Das Problem ist, dass Jod
(unpolare Substanz) im Wasser (polare Substanz) nur sehr schlecht löslich ist. Es
ist jedoch möglich, die Löslichkeit stark zu erhöhen, indem Kaliumiodid (KI)
gleichzeitig mit dem Jod aufgelöst wird: Zwischen den beiden Substanzen
entsteht ein Triiodid-Anion (I3
-), welches mit den Kalium-Kation (K+) im Wasser
gut löslich ist:
I2 (s) + KI (aq) → K+ (aq) + I3- (aq)

a) Berechnen Sie die nötigen Massen en Jod und Kaliumiodid, um 350 ml
einer lugolschen Lösung, in dem Jod eine Konzentration von 0,5% und
Kaliumiodid 1,0 % haben werden.

b) Berechnen Sie die molaren Konzentrationen (= Molarität) von Jod und
Kaliumiodid in dieser lugolschen Lösung.

Meine Lösungsidee:
a)350ml sind 350g Substanz in 1000g Lösung (Rest ist Wasser). I2 hat 0,5% von 350g, also 1,75g. KI hat 1% von 350g, also 3,5g.

b)Bei b) nutze ich die Formel M ist n/V. n bekomme ich, indem ich Masse durch Molmasse teile. Masse habe ich eben berechnet, Molmasse von I2 ist 254. Damit wäre n von I2 0,007. Dann ist M 0,007/0,35l gleich 0,02.

Allerdings stimmt das nicht mit der Lösung überein...

vorgegebene Lösung:
Die Lösung für a) ist 1,75g I2 und 3g für KI. Bei b) kommt für Iod 0,039mol/l und für Kaliumiodit 0,051mol/l raus.

Was mache ich falsch? Ich komme einfach nicht weiter
lisalu2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 20:25   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.665
AW: Frage zu Lösungen, Konzentration

Du hast die Massen an Iod und Kaliumiodid richtig berechnet,es sind 1,75g Iod und 3,5 g KI in den 350 ml Lösung enthalten(keine 3 g).
Damit ergeben sich 5 g Iod und 10 g KI auf 1000 ml,bzw. einen Liter.
Zur Berechnung der Konzentration als mol/l muß man die molare Masse verwenden,
bei Kaliumiodid ist das eindeutig(M(KI)=166 g/mol):
c(KI)= 0,06 mol/l .
Bei "Iod"(Aufgabenstellung nicht eindeutig) kannst du M(I)=127 g/mol nehmen,dann c(I)=0,039 mol/l .
Nimmst du M(I2)= 254 g/mol ,dann c(I2)= 0,019 mol/l .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 21:26   #3   Druckbare Version zeigen
lisalu2000  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Frage zu Lösungen, Konzentration

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Du hast die Massen an Iod und Kaliumiodid richtig berechnet,es sind 1,75g Iod und 3,5 g KI in den 350 ml Lösung enthalten(keine 3 g).
Damit ergeben sich 5 g Iod und 10 g KI auf 1000 ml,bzw. einen Liter.
Zur Berechnung der Konzentration als mol/l muß man die molare Masse verwenden,
bei Kaliumiodid ist das eindeutig(M(KI)=166 g/mol):
c(KI)= 0,06 mol/l .
Bei "Iod"(Aufgabenstellung nicht eindeutig) kannst du M(I)=127 g/mol nehmen,dann c(I)=0,039 mol/l .
Nimmst du M(I2)= 254 g/mol ,dann c(I2)= 0,019 mol/l .

Fulvenus!
Dann habe ich ja eigentlich alles richtig gemacht und die Aufgabe ist unklar gestellt... Danke!
lisalu2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2019, 13:25   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.665
AW: Frage zu Lösungen, Konzentration

Aufgabe war etwas unklar formuliert und dazu der Fehler mit 3 g KI,anstatt richtig 3,5 g.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Lösungen, Konzentration lisalu2000 Allgemeine Chemie 4 27.10.2019 21:52
Frage zur Konzentration in Lösungen CallmeCartman Allgemeine Chemie 5 18.02.2012 22:29
Konzentration von Lösungen Maloney Allgemeine Chemie 8 25.04.2010 22:54
Konzentration von Lösungen Casio Allgemeine Chemie 3 22.10.2007 13:09
Konzentration von Lösungen...oh je... estrellacito Anorganische Chemie 18 13.11.2005 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:08 Uhr.



Anzeige