Organische Chemie
Buchtipp
Modern Carbonyl Olefination
T. Takeda (Hrsg.)
139.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2018, 14:54   #1   Druckbare Version zeigen
Kurt B Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Hallo ihr Lieben,
ich habe sehr großes, persönliches Interesse an der Herstellung von 2,3-Dimercaptobernsteinsäure (DMSA). Ich habe dazu auch bereits in diesem und anderen Foren nach Beiträgen recherchiert aber die grob beschriebenen Verfahren sind für einen Laien doch recht kompliziert und vor allem teuer. Müsste das nicht auch über 2,3-Dibrombernsteinsäure gehen? Diese Ausgangssubstanz ist deutlich günstiger (z.B. im Vergleich zu Acetylendicarbonsäure) und man müsste nur noch das Brom durch SH-Gruppen substituieren. Wie müsste ich da genau vorgehen?

Schonmal vielen Dank im Voraus!
Kurt
Kurt B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2018, 18:24   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.795
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Zitat:
Zitat von Kurt B Beitrag anzeigen
Wie müsste ich da genau vorgehen?
Falls du vorhast,das selbst zu kochen und für "Eigentherapie" einzusetzen,der Rat von mir,das zu lassen.
Zum einen ist mir eine solche Synthese nicht bekannt und vermutlich nicht so einfach möglich(sonst würden sie industriell eben nicht von Acetylendicarbonsäure ausgehen),zum anderen kommt hier noch die Stereochemie ins Spiel und auch die Aufreinigung ist für einen Laien eher nicht realisierbar.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 05:48   #3   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.289
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
"Eigentherapie"
Schnell mal einen Technetium-Scan vor dem Schlafengehen oder was kann man damit machen?
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 10:17   #4   Druckbare Version zeigen
Knuffel56 Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.469
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

2,3-Dimercaptobernsteinsäure (DMSA) u. ä. nimmt man zur Entgiftung bei Schwermetallvergiftungen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Chelat-Therapie
Vlt. hat der TES ja noch alte Bleirohre ...
__________________
Knuffel56
Knuffel56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 10:28   #5   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.289
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Zitat:
Zitat von Knuffel56 Beitrag anzeigen
2,3-Dimercaptobernsteinsäure (DMSA) u. ä. nimmt man zur Entgiftung bei Schwermetallvergiftungen. https://de.wikipedia.org/wiki/Chelat-Therapie Vlt. hat der TES ja noch alte Bleirohre ...
Yippie. Ich wollte mir immer schon mal ein Selbstlaborat i.V. verabreichen.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 12:10   #6   Druckbare Version zeigen
Knuffel56 Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.469
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Zitat:
Zitat von imalipusram Beitrag anzeigen
Selbstlaborat i.V.
Dann würde ich das als erstes mal mit vergorenen Früchten versuchen .
__________________
Knuffel56
Knuffel56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 15:38   #7   Druckbare Version zeigen
Kurt B Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Ok, dann versuche ich mal meine Lage etwas genauer zu erläutern.
Bei mir wurde ein sehr starke Schwermetallbelastung festgestellt, vor allem Arsen. Das Problem ist, dass dies nichts akutes ist. Sonst würden mir wahrscheinlich eine Reihe Substanzen verabreicht und alles wär wieder gut. Chronische Schwermetallvergiftungen werden aber (warum auch immer...) von der medizinischen Lehrmeinung weitestgehend ignoriert. Jedenfalls gibt es keine Therapieform welche die Krankenkassen übernehmen würden. Mir bleibt daher gerade nicht viel mehr als alles selber in die Hand zu nehmen und entweder nach natürlicher Heilpraktiker Methode vorzugehen (Klinghardt Protokoll, leider sehr schwach) oder mit DMSA, DMPS und Alphaliponsäure zu entgiften. Alphaliponsäure bringt schon ein bisschen was, ist aber auch zu schwach. DMPS gibt es nicht frei verkäuflich. Mein Arzt würde mir zwar ein Rezept auf Dimaval ausstellen (dies ist das einzige DMPS Produkt auf dem Markt) aber auch dies würde meine Krankenkasse nicht bezahlen und läge bei der Menge die ich benötige bei ca. 1000 € pro Monat. Bleibt nur noch DMSA. Das habe ich bei genau einem (!) Händler im Netz gefunden, war bezahlbar und hat in der Tat die ersten Wochen über sehr gut gewirkt. Bei der vierten Bestellung hatte das Produkt aber einen völlig anderen Geruch und anstelle dass es mir damit besser ging, wurden alle Symptome nach einem Tag Einnahme deutlich schlechter. Logischer weise vertraue ich diesem Händler nicht mehr. Das mag sich alles sehr merkwürdig anhören aber nach meinen bisherigen Recherchen bin ich bei weitem nicht der einzige mit solchen Problemen. Ich sehe daher gerade keine andere Möglichkeit außer DMSA (oder vielleicht auch DMPS) selber herzustellen. Ich bin daher verständlicherweise zu jedem Aufwand und Risiko bereit. Mir ist bewusst, dass es als Laie schwierig wird ein einigermaßen reines Produkt zu erzeugen aber es ist ja nicht so, dass ich meine Gesundheit nur ein wenig aufpäppeln möchte. Die letzten Jahre waren die Hölle und laut meinem Arzt könnte ich genauso gut schon tot sein. Übrigens, ich würde das DMSA nicht i.V. zu mir nehmen, oral hat sehr gut funktioniert.
Kurt B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 19:41   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.199
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

WER behauptet, dass Du mit Schwermetallen belastet bist?
WIE wurde gemessen?
Welche Symptome zeigen sich bei Dir?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 20:37   #9   Druckbare Version zeigen
Kurt B Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Mein Hausarzt hatte den Verdacht und hat mir dann eine Heilpraktikerin empfohlen welche einen DMSA/EDTA Provokationstest gemacht hat. Diese Tests sollen deutlich aussagekräftiger sein als z.B. einfache Haaranalysen. Die Chelate mobilisieren die Schwermetalle und werden daraufhin mit dem Urin ausgeschieden. Ein solcher Test hat bei mir gezeigt, dass viele Schwermetalle erhöht sind, vor allem Arsen ist ca. um das 10 fache erhöht.
Alle Symptome aufzulisten welche ich in den letzten Jahren hatte, würde etwas lange dauern. Hierzu zählen erhebliche Erschöpfung (kaum noch arbeitsfähig), starke kognitive Einschränkungen (Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwäche, Sprachstörungen), starker Gewichtsverlust, Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Haarausfall, Einschränkungen fast aller Sinne...
Fast alle Symptome wurden durch die erste Einnahme von DMSA deutlich besser.
Kurt B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 20:39   #10   Druckbare Version zeigen
Kurt B Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Zudem wurde ich in den letzten Jahren auch auf so ziemlich alles andere hin untersucht, ohne Erfolg. Eine längere Zeit bestand der Verdacht auf eine chronische Borreliose aber entsprechende Therapien haben nichts gebracht.
Kurt B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 21:02   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.199
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Zitat:
Zitat von Kurt B Beitrag anzeigen
Mein Hausarzt hatte den Verdacht und hat mir dann eine Heilpraktikerin empfohlen welche einen DMSA/EDTA Provokationstest gemacht hat. Diese Tests sollen deutlich aussagekräftiger sein als z.B. einfache Haaranalysen.
Auf dem Gebiet sind viel Abzocker unterwegs.
Da wird gern mal dem Patienten Angst gemacht und ihm dann eine teure "Ausleitung" aufgeschwätzt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 23:13   #12   Druckbare Version zeigen
Kurt B Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Ich weiß, dass sowas häufig passiert aber in meinem Fall ist es ja recht eindeutig. Ich habe seit Jahren sehr schwerwiegende Symptome und es wurde wirklich alles abgecheckt. Nirgends hat man irgendwas gefunden und dann zeigt ein Schwermetalltest eine ganz eindeutige Arsenbelastung. Die Symptome passen auch dazu. Ich habe sehr viele Medikamte ausprobiert und das einzige was geholfen hat, war DMSA. Von daher werde ich natürlich alles unternehmen um diese Behandlung fortsetzen zu können.
Ich bitte daher nochmals alle Forenmitglieder die dies hier lesen, mir zu helfen. Wenn es wirklich keinen Weg für mich gibt DMSA zu synthetisieren, dann bitte ich um Ratschläge bezüglich anderer Mittel zur Entgiftung von Schwermetallen. An dieser Stelle wäre ich dann in einem medizinischen Forum besser aufgehoben aber vielleicht kennt hier ja jemand noch andere Chelate, andere synthese Wege etc.
Kurt B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 00:12   #13   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.437
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Wurde mal versucht die Ursache der erhöhten Werte zu ergründen?
Zahnärzte bieten manchmal solch Austreibungen an, angeblich um die Nebenwirkungen von Amalgam-Füllungen zu beseitigen.
Keine Ahnung wie seriös das ist. Andere hier wissen mehr.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 03:56   #14   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.289
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Zitat:
Zitat von Kurt B Beitrag anzeigen
Bei mir wurde ein sehr starke Schwermetallbelastung festgestellt, vor allem Arsen. Das Problem ist, dass dies nichts akutes ist.
Erste Priorität sollte haben, die Ursache der Kontamination zu erklären und eine weitere Zufuhr zu unterbinden. Sonst hilft alles Entgiften wenig. Ich glaube, mich zu erinnern, daß man neben EDTA auch Salze der DTPA (https://en.wikipedia.org/wiki/Pentetic_acid) klinisch verwendet.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 14:07   #15   Druckbare Version zeigen
Kurt B Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: DMSA aus Dibrombernsteinsäure

Die Quelle konnte leider bisher nicht genau identifiziert werden. Aber meine Amalgamfüllungen wurden bereits alle entfernt (unter mehreren Schutzmaßnahmen) und gegen unbedenkliches Material ersetzt.

Und danke für den Tip mit DTPA! Ich werde mich da mal genauer informieren.
Kurt B ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
dibrombernsteinsäure, dimercaptobernsteinsäure

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(R,S)-Dibrombernsteinsäure IsotopePee Organische Chemie 4 21.06.2012 20:01
DL-Dibrombernsteinsäure Ralle2788 Organische Chemie 4 19.11.2009 08:08
Synthese von DMPS und DMSA buba Organische Chemie 14 03.09.2007 15:45
D,L-Dibrombernsteinsäure zechi Organische Chemie 5 05.05.2006 10:04
D,L Dibrombernsteinsäure ms84 Organische Chemie 11 14.05.2005 16:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.



Anzeige