Physikalische Chemie
Buchtipp
Nanotechnologie und Nanoprozesse
W.R. Fahrner (Hrsg.)
69.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2019, 11:43   #1   Druckbare Version zeigen
Katz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Pseudo erste Ordnung - ln(c/c0)

Hallo liebe Problemlöser,


ich habe folgendes Problem:


Mein Ausgangsstoff nimmt nach 1. Ordnung ab, mein Produkt nimmt nach 1. Ordnung zu. Soweit so gut.

Dann habe ich die Eduktabnahme mit ln(c/c0) gegen die Zeit aufgetragen, ergibt eine gerade Linie. Auch schön.


Nun wurde mir gesagt, ich solle auch die Produktzunahme so darstellen. Jetzt frage ich mich aber, wie das gehen soll, da es das Proukt am Anfang noch gar nicht gibt und c0 ja entsprechend 0 ist. Durch 0 zu teilen ist bekanntlich eher blöd...


Kann mir jemand helfen? Wo ist mein Denkfehler? Und worin besteht generell der Unterschied, ob man sich die Eduktabnahme oder die Produktzunahme anschaut?


Vielen Dank schonmal.


Liebe Grüße
Katz
Katz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 12:51   #2   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.616
AW: Pseudo erste Ordnung - ln(c/c0)

{A \rightarrow B}
{r=k \cdot c_A}
{c_A=c_{A0} \cdot e^{-kt}}
{ln (\frac{c_A}{c_{A0}})=-kt}
{c_B=c_{A0} \cdot(1-e^{-kt})}
{ln (\frac{c_A_0-c_B}{c_{A0}})=-kt}
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 14:17   #3   Druckbare Version zeigen
Katz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Pseudo erste Ordnung - ln(c/c0)

Hallo safety,


danke für die Antwort.


D.h. also ich trage ln((cA0-cB)/cA0)erneut gegen die Zeit auf und müsste auch eine Gerade bekommen?
Im Idealfall unterscheiden sich die Steigungen wahrscheinlich nicht?
Katz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 21:35   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.914
AW: Pseudo erste Ordnung - ln(c/c0)

Zitat:
Zitat von Katz Beitrag anzeigen
Hallo safety,


danke für die Antwort.


D.h. also ich trage ln((cA0-cB)/cA0)erneut gegen die Zeit auf und müsste auch eine Gerade bekommen?
Das ergibt schlicht dieselbe Gerade, da cA=cA0-cB
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 10:09   #5   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.616
AW: Pseudo erste Ordnung - ln(c/c0)

Zitat:
Zitat von Katz Beitrag anzeigen
Im Idealfall unterscheiden sich die Steigungen wahrscheinlich nicht?
Abweichungen der beiden Geraden sollten durch Messungenaugkeiten bei der Messung von cA und cB erklärbar sein.
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
kinetik, pseudo 1. ordnung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pseudo 0 Ordnung chemistry 00 Physikalische Chemie 1 06.01.2018 18:58
Reaktion Pseudo-1.Ordnung lassejannsen Physikalische Chemie 3 25.10.2012 16:41
Gesetz pseudo 1. Ordnung LauraFiridolfi Allgemeine Chemie 3 03.02.2010 21:50
Reaktion pseudo erster Ordnung Nilkrokodil Physikalische Chemie 3 24.02.2009 12:51
halbwertszeit pseudo-1.ordnung yippie19 Physikalische Chemie 0 30.01.2007 16:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.



Anzeige