Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2017, 22:09   #1   Druckbare Version zeigen
Willbo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

Hallo,
vielleicht könnt ihr mir ja bei folgender Aufgabe helfen

Welche der folgenden Bindungen stellt die stabilste dar?

A) Na-Cl
B) H-O
c) C-H
D) Cyanid (also C dreifachbindung N )
E) O=C

Laut den Lösungen sollte es A sein, ich versteh nur nicht woher man weiß, dass die Ionenbindung zwischen Na und Cl stärker sein soll als die Dreifachbindung im Cyanid
Ich weiß dass Bindungsstärke etwas mit EN Differenz, Bindungslänge, und Anzahl der Atombindungen zutun hat. Aber wie folgt daraus nun, dass A>D ?
Man kann ja nämlich auch leider nicht generell sagen dass die Ionenbindung immer die stärkste ist.

Würde mich über eure Hilfe freuen
Willbo
Willbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 09:29   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.446
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

da wurde hier im Forum schon viel zu geschrieben. Recherchiere mal.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 09:54   #3   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.562
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

Du ahnst bereits, dass der Fragesteller möglicherweise hier Äpfel mit Birnen vergleichen lassen möchte wenn er Ionen- und kovalente Bindungen aufführt.

- Hast Du die Bindungsenergien der zur Auswahl stehenden Möglichkeiten (schon) recherchiert?

- Wenn Dir der Lösungsbuchstabe vorliegt, warum steht keine Erläuterung dabei?

Darüberhinaus sollte man sich - bzw den Fragesteller - immer auch fragen:
Am meisten stabil in Bezug auf was?
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 10:21   #4   Druckbare Version zeigen
Willbo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

@chemiewolf ich habe leider schon sehr lange gesucht und nix gefunden was mir weiterhilft, wenn du also einen link für mich hast der mir weiterhelfen könnte würde ich mich freuen.

@zweiPhotonen Ja ich habe die Bindungsenergien bereits recherchiert, dabei bin ich aber auf eine höhere Energie bei Cyanid gestoßen. NaCl: 786kj/mol ; Cyanid: 892kj/mol. Mag sein, dass die Lösung im Buch falsch ist.
Ich habe aber keine weiter Angabe zu dieser Aufgabe außer das was oben gepostet ist, deshalb frage ich mich wie ich aus diesen Angaben (ohne google oder sonstige Hilfsmittel) schließen kann was die höchste Bindungsenergie hat.
Bezüglich der Stabilität ist auch nix weiteres gesagt
Willbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 13:07   #5   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.335
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

dann versuche ich mal dir das, was zweiPhotonen so dezent umschrieben hat, in "meine" ultrakurzform zu uebersetzen:

die dir vorgesetzte fragestellung ist müll, von zum himmel schreienden unverstand gepraegt, und einer naturwissenschaftlichen ausbildung unwuerdig
... sogar fuer angehende medizyniker

das geht garnicht

{\to} ja, es gibt gewisse trends die zu verzeichnen sind, wenn man die randbedingungen scharf definiert. genau das ist hier aber nicht geschehen ( und laesst sich ueber die vielzahl der strukturen, die unklarheit bzgl. welcher reaktion hier stabiltaet zu untersuchen ist usw. usf. wohl auch nicht sinnvoll erreichen): ohne derartige kriterien jedoch...
... vergleicht man aepfel mit birnen.

aber sowas kommt halt dabei raus wenn eine fakultaet meint, "nebenfaecher" mit hauseigenem hilfspersonal fachlich in eigenregie vertreten zu koennen, and then some.



gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 16:23   #6   Druckbare Version zeigen
Willbo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

Ok
Danke für eure Antworten
Willbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 23:28   #7   Druckbare Version zeigen
lagodefroy Männlich
Mitglied
Beiträge: 36
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
[...]
die dir vorgesetzte fragestellung ist müll, von zum himmel schreienden unverstand gepraegt, und einer naturwissenschaftlichen ausbildung unwuerdig
... sogar fuer angehende medizyniker

das geht garnicht
[...]
aber sowas kommt halt dabei raus wenn eine fakultaet meint, "nebenfaecher" mit hauseigenem hilfspersonal fachlich in eigenregie vertreten zu koennen, and then some.
wowow... schlecht geschlafen?
lagodefroy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 09:51   #8   Druckbare Version zeigen
mgritsch Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.014
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

Nein das ist leider absolut zutreffend. Die Fragestellung ist an Sinnlosigkeit kaum zu übertreffen.
mgritsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 10:09   #9   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

Ja, nur leider kein Einzelfall.
Fragen, die eigentlich in einem eng gesteckten Kontext gemeint sind, werden allgemein formuliert und werden dadurch entweder irreführend oder sinnlos.

Da tauchte in den 80ern im Radio mal eine Gewinnspiel-Zuhörerfrage auf. "Wie heißt die Lehre der Bewegung ?".
Während ich hektisch überlegte, ob Kinetik, Kinematik oder Dynamik, stellte sich als richtige Antwort die Ismakogie heraus.

Kurz zuvor handelte die Sendung nämlich von ebenjener Ismakogie und nur in diesem Kontext war die Frage seitens des Fragestellers zu verstehen.
Im seriösen Lehrbetrieb sollten aber solche "Spezialfragen" eher vermieden werden.
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 10:18   #10   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

Zusätzlich:
Eine Na-Cl-Bindung mit kovalenten Bindungen zu vergleichen ist generell sehr problematisch - vor Allem, wenn man bedenkt, dass die kovalenten Bindungen gerichtet zwischen diskreten Atomen vorliegen, während die Ionenbindung ungerichtet ist. Ein Na ist daher im Kristall nicht an 1 bestimmtes Cl gebunden, sondern an viele. Daher ist hier die Bindungsenergie nicht von der Gitterenergie trennbar.
Besser wäre der Vergleich der Bindungsstärke in einem einzelnen Na-Cl-Paar (z.B. in der Gasphase). Dann würde man anstatt Äpfel mit Birnen lediglich Gloucester mit Boskop vergleichen.
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 11:04   #11   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.752
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
... sowas kommt halt dabei raus wenn eine fakultaet meint, "nebenfaecher" mit hauseigenem hilfspersonal fachlich in eigenregie vertreten zu koennen, ....
Wobei sich die Frage aufzwingt, warum man auf "Hilfspersonal" zurückgreift. Denn am (populistisch verwendeten Begriff des) Fachkräftemangel kann es nicht liegen, da sich in diesem Fall geeignete (hervorragende) Fachkräfte förmlich stapeln dürften.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.08.2017, 23:38   #12   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.335
AW: Bindungsenergien verschiedener Verbindungen

Zitat:
Zitat von HNIW Beitrag anzeigen
Wobei sich die Frage aufzwingt, warum man auf "Hilfspersonal" zurückgreift. Denn am (populistisch verwendeten Begriff des) Fachkräftemangel kann es nicht liegen, da sich in diesem Fall geeignete (hervorragende) Fachkräfte förmlich stapeln dürften.
soweit ich die situation halbwegs zutreffend ueberblicke, ist hier wohl als zentrale ursache jenes unselige europaeische "harmonisierungskonzept" namens "Bologna-Prozess" zu nennen, welches u.a. zur folge hatte, dass das (formale) lehrangebot kostenneutral hochgefahren werden sollte.
das mit "hochfahren" hat nicht so ganz geklappt, das mit "kostenneutral" irgendwie auch nicht: mehr stunden sind es nicht geworden, und die (selbst-) verpflichtung zu einsparungen hat dem allgemeinen mittelschwund im bildungswesen gradezu scheunentore geoeffnet, zu allgemeinen sparvorgaben gradezu eingeladen.

im ergebnis werden heute an vielen unis und hochschulen selbst zentrale vorlesungen durch "lehrbeauftragte" gehalten - die allerdings auf dem niveau einfachster studentischer hilfskraefte entlohnt werden ( wir reden hier konkret ueber z.b. 27 euro/stunde brutto (sic!) )*)
naeheres: link

... und sowas wird dann gern bei bestimmten fakultaeten - die mediziner sind mir da besonders lebhaft in erinnerung - eben deshalb dann tatsaechlich an studentische hilfskraefte delegiert: ein medizyniker im 5. semester haelt dann halt eben chemie fuer mediziner im nebenfach, voila


gruss

Ingo




*)
dies ist die reale summe die einem lehrbeauftragten in NRW aktuell gezahlt wird fuer das halten der einsemestrigen grundvorlesung "allgemeine und anorganische chemie", und zwar ausschliesslich fuer die gehaltenen vorlesungsstunden. vorbereitung der vorlesung, erstellen von scripten, an- und abfahrt ... ist alles im o.g. betrag bereits mit abgegolten
von den in dem von mir verlinkten artikel genannten summen kann man da also nur traeumen.
btw.: im vorjahr waren es noch 29 euro/h
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
bindungsenergie, cyanid, nacl

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktiviert verschiedener Verbindungen Biolochemion888 Anorganische Chemie 4 28.09.2016 09:40
Polarität verschiedener Verbindungen drummy Organische Chemie 3 31.12.2015 11:53
Hybridisierung verschiedener Verbindungen murks86 Organische Chemie 12 07.08.2011 15:06
Halbstrukturformel verschiedener Verbindungen! kaerrieberry Organische Chemie 1 01.03.2011 20:04
Carbonylaktivität verschiedener Verbindungen. Marvek Organische Chemie 4 03.02.2004 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.



Anzeige