Anorganische Chemie
Buchtipp
Taschenbuch für Chemiker und Physiker, 3 Bde., Bd.3, Elemente, anorganische Verbindungen und Materialien, Minerale
R. Blachnik
69.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2018, 19:41   #1   Druckbare Version zeigen
MasterA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Hallo Zusammen,

ich als totaler Chemieanfänger habe eine Frage an die Profis unter euch und wäre ich für Eure Nächstenliebe sehr dankbar

Wie kann ich PVA schnell auflösen? Mir ist bekannt, dass PVA schnell die Umgebungsfeuchtigkeit anzieht und somit anfängt zu verseifen bzw. aufquillt. Deshalb wäre es vermutlich ziemlich gut diesen (Würfel) in Wasser zu legen.

Meine Frage ist durch welche Parameter kann ich nun die Auflösung genau beeinflussen und wie berechne ich das?

Meines Erachtens gibt es drei Faktoren die bei der Auflösung eine Rolle spielen:

-Mechanisch
-> Umrühren
-Chemisch
-> Zusätze
-> Würde da Ethanol/Seife oder sonst irgendetwas ins Wasser beizugeben ein
wenig helfen?
-> Wassermenge
-> Wie berechne ich die Sättigung im Wasser? Oder spielt das hier keine Rolle?
->Wie kann ich die optimale Wassermenge berechnen die zur Auflösung geeignet
ist?

-Thermisch
-> Temperatur des Wasser?

Könnt Ihr mir zu diesem Gebiet und zu PVA auch eine Literatur empfehlen?

Danke im Vorraus

Grüße
Anfänger
MasterA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 20:58   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.149
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Da hast du leider ein paar Ausgangsfehler in deinem Ansatz.
PVA(->https://de.wikipedia.org/wiki/Polyvinylalkohol ) kann,wenn die Estergruppen des Polyvinylacetats(PVAC,daraus wird PVA durch Hydrolyse gewonnen)vollständig hydrolysiert werden,nicht weiter hydrolysiert werden(Hauptstrang eines Polymers besteht aus C-C-Einheiten).
Durch die vorhandenen OH-Gruppen hat "PVA" eine gewisse Wasserlöslichkeit,wobei es halt verschiedene Arten/Sorten von PVA gibt.
Was genau ist dein Vorhaben,was möchtest du mit dem PVA machen,was für Literatur/Infos zu PVA benötigst du?

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 22:36   #3   Druckbare Version zeigen
MasterA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Hi Fulvenus,

es geht um 3D-Druckteile die aus PVA Material bestehen. Leider ist nichts genaues beim dem Material angegeben. Dieses Material lässt sich in Wasser vollständig lösen, dauert aber ziemlich lange. Nun möchte ich dies beschleunigen.

Kann man da mit Zusätzen den Prozess beschleunigen? Seife/Ethanol bringt da nichts?
MasterA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 08:23   #4   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.564
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Du kannst den Lösevorgang einzig durch Erwärmen beschleunigen.

Das Zeugs löst sich gut aber langsam in Wasser. Ansonsten in nix. Zumindest nix gewöhnlichem, was so ein Standard-Labor hergibt.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 11:58   #5   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.149
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Zitat:
Zitat von MasterA Beitrag anzeigen
es geht um 3D-Druckteile die aus PVA Material bestehen. Leider ist nichts genaues beim dem Material angegeben.
Geht es um bereits gedrucktes PVA als Bestandteil(Stützmaterial..) eines Komposits,wo dann das PVA entfernt werden soll?
Da vielleicht Rückfrage bei den Spezialisten machen:https://www.advanced-3d-printing.de/content/informationen-zur-verwendung-von-pva-im-3d-druck-17 ,wie die sauber und schnell das PVA lösen.
Der Hydrolysegrad des PVA(Anzahl noch vorhandener Estergruppen)kann da eine Rolle spielen.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 02:53   #6   Druckbare Version zeigen
MasterA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Guten Tag lieber Chemiker,

ich habe eine weitere Frage bezüglich der Löslichkeit von PVA (Polyvinlyalkohol) in fester Form (Zylinder ca. 5,2 g) in einem Liter Wasser (Raumtemperatur 20 Grad).

-Wie kann ich die Sättigung bzw. die Löslichkeit berechnen?
asser bräuchte man minimal um eine vollständige Auflösung im Wasser zu erreichen?

Ich danke Euch allen im Voraus
MasterA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 04:37   #7   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.559
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Zitat:
Zitat von MasterA Beitrag anzeigen
ich habe eine weitere Frage bezüglich der Löslichkeit von PVA (Polyvinlyalkohol) in fester Form (Zylinder ca. 5,2 g) in einem Liter Wasser (Raumtemperatur 20 Grad). -Wie kann ich die Sättigung bzw. die Löslichkeit berechnen? asser bräuchte man minimal um eine vollständige Auflösung im Wasser zu erreichen?
Die ist genauso groß, wie die Löslichkeit von PV Pulver. Es dauert nur 3 gefühlte Ewigkeiten länger, da die Oberfläche sehr klein ist.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 05:07   #8   Druckbare Version zeigen
MasterA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Hallo Impulsarm,

danke für deine Antwort. Dies war allerdings nicht meine Frage. Ich würde gern die Löslichkeit berechnen.
MasterA ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.10.2018, 06:21   #9   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.559
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Zitat:
Zitat von MasterA Beitrag anzeigen
Ich würde gern die Löslichkeit berechnen.
Doch. Die Löslichkeit, also welche Menge einer Substanz sich in einer gegebenen Menge Lösungsmittel auflösen läßt, ist unabhängig von der Form des Körpers der zu lösenden Substanz.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 07:01   #10   Druckbare Version zeigen
MasterA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Alles klar und wie berechne ich das? Ich habe keine Ahnung wie ich vor gehen soll (egal ob Pulver oder fest). Ich finde nur Formel für die Löslichkeit von Salzen.

Wenn es dir keine Umstände bereitet, kannst du mir das eventuell vor rechnen oder ein Beispiel geben?
MasterA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 07:13   #11   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.559
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

In heißem Wasser löst sich PVA besser und schneller als in kaltem. Wieviel genau, hängt von der Kettenlänge(nverteilung) ab. Genau Daten kann Dir nur der Hersteller geben. Oder Du probierst es aus: Eine Menge einwiegen, Wasser drauf, aufheizen, umrühren, solange bis sich nichts mehr löst. Abfiltrieren, den Rückstand mit etwas kaltem Wasser waschen, trocknen und rückwiegen. Verdunstendes Wasser berücksichtigen.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 07:23   #12   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.723
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

In Ergänzung: A priori berechnen lassen sich Löslichkeiten nicht.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 07:28   #13   Druckbare Version zeigen
MasterA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Wie gesagt, die frage ist jetzt nicht ob es in warmen / kalten Wasser besser geht. Die Frage ist, wie viel von 6 g PVA in 1 Liter wasser gelöst werden kann oder umgekehrt wie viel Wasser notwendig ist um mindestens 6 g PVA aufgelöst zu bekommen. Wasser ist doch nach einer bestimmten Menge gesättigt oder nicht? Es können auch Standartwerte / Annahmewerte benutzt werden. Ich will nur sehen wie ich bei der Berechnung vorgehen muss, weil ich keinen Ansatz habe
MasterA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 07:32   #14   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.723
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

es gibt da nichts zu berechnen. Die Löslichkeit muss ermittelt werden. Nehmen wir mal an, du hast ein PVA mit der experimentell bestimmten Löslichkeit 4,8 g/L. Dann lösen sich genau 4,8 g in 1 L und es liegt eine gesättigte Lösung vor.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 08:02   #15   Druckbare Version zeigen
MasterA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Auflösung von PVA (Polyvinyl alcohol)

Also wird diese immer experimentell ermittelt? Hmm...kann ich mir schlecht vorstellen. Ist das nicht teuer?
MasterA ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeit von Polyvinyl Butyral in Propylene Glycol corpore Organische Chemie 8 25.06.2018 13:36
Polyvinyl alcohol 49000 als Binder im Folienguss nicht mehr lieferbar. Hilfestellung für Ersatz benötigt! Chrisneo Organische Chemie 11 30.01.2014 20:59
Oleyl alcohol Schaumentwicklung kinderchemie Allgemeine Chemie 1 08.05.2008 15:50
Alcohol Ketonat... Opa's Liste Tenaka Off-Topic 1 06.04.2006 15:09
Natrium in Wasser und In Alcohol? Dai Allgemeine Chemie 7 06.10.2004 23:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.



Anzeige