Anorganische Chemie
Buchtipp
Basic Inorganic Chemistry
F.A. Cotton, P. Gaus, G. Wilkinson
120.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2018, 01:26   #1   Druckbare Version zeigen
raphiii  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Kann mir das jemand erklären?

​Hallo an alle, ich hab nicht mal ansatzweise Ahnung, wie man die Aufgaben lösen soll :/

Kupferbestimmung: ​Cu(II) reagiert mit Iodid zu Cu(I) und Iod.50mL einer unbekannten Probe werden mit 1gKi versetzt und das entstandene Iod mit Natriumthiosulfat(c=0.05M)titriert. Wieviel mg/LKupfer enthält die unbekannte ProbebeiVerbrauchvon35.6mLLösung?

​Bestimmung des SO​2​ Gehalts in Wein; für die Titration von 50 mLProbe werden 17.3mL einer 0.02M Iodlösung gebraucht.Berechnen Sie den SO​ 2​ Gehalt in mg/L!

LG
raphiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 08:21   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.727
AW: Kann mir das jemand erklären?

willkommen hier.

Kannst du zumindest die dazugehörigen Reaktionsgleichungen aufstellen?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 13:31   #3   Druckbare Version zeigen
raphiii  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Kann mir das jemand erklären?

Hallo

also am anfang hätt ich ne redox gemacht dann kommt:
SO2 + 2H2O + I2 -- SO42- + 2I- +4H raus
wüsste jetzt aber nicht, wie man weiter rechnet
LG
raphiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 14:10   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.727
AW: Kann mir das jemand erklären?

In wässriger Lösung liegt SO2 als schweflige Säure vor (H2SO3), sonst passt das.
Stoffmenge an I2, die verbraucht wird: 0,0173 L x 0,02 mol/L = 0,000346 mol = 0,346 mmol. Die können 0,346 mmol SO2 oxidieren: 0,346 mmol x 0,064 g/mmol = 0,0221 g = 22,1 mg SO2.
Diese 22,1 mg befinden sich in den 50 mL Probe. In 1 L sind daher 22,1 mg x 20 = 442 mg.
Der Gehalt an SO2 beträgt also 442 mg/L.

die obere Aufgabe ist ähnlich mit der zugrunde liegenden Formel n = c V zu lösen
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2018, 14:57   #5   Druckbare Version zeigen
raphiii  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Kann mir das jemand erklären?

achso .. wär ja nicht so kompliziert
bei uns im skriptum steht das alles viel zu komplex
Danke für die Hilfe und die schnelle Antwort
raphiii ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kann mir jemand die Summenformel von Rost erklären? sunshakerin Allgemeine Chemie 17 17.03.2010 18:05
Kann mir jemand dieses Analyseergebnis (Gas) erklären? polysom Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 10.04.2008 20:00
Kann mir jemand diese Rechnung erklären? conic Allgemeine Chemie 4 25.01.2007 20:19
Kann mir jemand Refraktometrie erklären? Cartman Physikalische Chemie 1 03.03.2006 19:29
Kann mir jemand Puffersysteme erklären? Nicholas1982 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 16.01.2002 19:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.



Anzeige