Analytik: Instrumentelle Verfahren
Buchtipp
Instrumentelle Analytische Chemie
K. Cammann
42.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Instrumentelle Verfahren

Hinweise

Analytik: Instrumentelle Verfahren Funktion und Anwendung von GC, HPLC, MS, NMR, IR, UV/VIS, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2018, 19:20   #1   Druckbare Version zeigen
Labor-Chemikus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
Frage Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

Hallo zusammen,
da bei den Medizinern / Pharmazeuten keine Reaktionen auf meine Anfrage kamen, schildere ich mein Problem hier als Crossposting:

Bei der kolorimetrischen Analyse von Urinproben auf anorganische Ionen stört die jeweilige Eigenfarbe des Urins.

Habt ihr eine Idee, wie ich die Urinfarbstoffe zerstören kann?
__________________
Labor-Chemikus
Labor-Chemikus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 21:20   #2   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.339
AW: Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

Die Färbung scheint wohl von komplexeren Molekülen herzurühren. Da könnte man mit dem Oxidationshammer draufhauen (z.B. Wasserstoffperoxid). Es bleibt dann aber die Frage, was das Peroxid mit Deinem colorimetrischen Nachweis macht.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.06.2018, 21:29   #3   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.216
AW: Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

Es bleicht ihn vermutlich. Deshalb nach Entfärbung der Probe mit H2O2 dessen Überschuss mit ein wenig MnO2 katalytisch zerstören.


Viel Erfolg und freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 21:34   #4   Druckbare Version zeigen
Labor-Chemikus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
AW: Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

Hallo Cyrion,
erst einmal vielen Dank für Deine Rückmeldung! Genau diesen Weg hatte ich mir auch schon überlegt:
- Urin mit Wasserstoffperoxid aufkochen
- Peroxid-Überschuß vorsichtig mit (??muss ich mir noch überlegen??) entfernen
- ggfs. pH einstellen / filtrieren und
- dann Reagenz für Messung zugeben.

Meine Hoffnung war / ist, dass jemandem etwas einfacheres einfällt.
__________________
Labor-Chemikus
Labor-Chemikus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 21:40   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.339
AW: Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

Andererseits gibt es für viele medizinische Untersuchungen doch auch Standard-Testmethoden. Da kenne ich mich aber nicht aus.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 22:40   #6   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 344
AW: Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

Zitat:
Zitat von Labor-Chemikus Beitrag anzeigen
Hallo Cyrion,
Meine Hoffnung war / ist, dass jemandem etwas einfacheres einfällt.
Ich hatte hier was dazu geschrieben:


http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=240511
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 16:18   #7   Druckbare Version zeigen
Labor-Chemikus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
AW: Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

Hallo zusammen,
die Idee mit Wasserstoffperoxid (3 %) konnte leider nicht so erfolgreich umgesetzt werden. Die Eigenfarbe beim Urin wurde zwar merklich schwächer, stört aber immer noch. Bei anderen farbigen Flüssigkeiten (z.B. Kaffee) war der Erfolg noch geringer.


>> Andererseits gibt es für viele medizinische Untersuchungen doch auch Standard-Testmethoden.
Urin ist nur eine Substanz von vielen. Langfristig geht es allgemein um Flüssigkeiten mit intensiver Eigenfarbe (Urin, Kaffee, Tee, Obstsäfte usw.).

Weitere Ideen zum Zerstören von Farbstoffen organischen Ursprungs in wässriger Lösung werden also weiterhin gesucht!
__________________
Labor-Chemikus
Labor-Chemikus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 20:58   #8   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.339
AW: Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

dann nimm mehr Peroxid.

Ein Standardverfahren für alle Fälle wirst Du aber nicht kriegen.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 07:34   #9   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.340
AW: Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

Probiers mal mit einer Festphasen-Extraktion (Solid Phase Extraction, SPE)
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 08:11   #10   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.142
AW: Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört

Hallo,
SPE (Festphasenextraktion) ist ein nicht ganz einfach umzusetzender Tip für anorganische Analyten. Natürlich gibt es Ionentauscherphase, aber ich denke nicht, dass das ein sehr erfolgversprechendes Vorgehen ist.

Der TE hat nicht gesagt, um welche anorganischen Ionen es geht. Grundsätzlich ist ein oxidativer Aufschluss eine gute Idee, die sowohl für Metalle, als auch für manche Anionen funktioniert. Üblich sind dafür z.B. ein Aufschluss mit Persulfat, Königswasser, Salpetersäure oder notfalls auch mit Salpetersäure/H2O2. Da es mit H2O2 aber immer stark schäumt, würde ich erstmal etwas anderes probieren.

Du könntest mal auf der Seite von Hach-Lange schauen, welche Aufschlüsse die jeweils für ihre Tests empfehlen. Die Test sind zwar vorwiegend für Abwasser gedacht, aber so groß ist der Unterschied zu Urin ja nicht ;-)
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
eigenfarbe urin stört, kolorimetrie

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kolorimetrie, Eigenfarbe Urin stört Labor-Chemikus Medizin & Pharmazie 2 01.06.2018 21:56
Kolorimetrie pabebu Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 19.10.2009 13:54
Kolorimetrie Meggy1984 Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 27.01.2008 11:09
kolorimetrie humdidum Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 03.12.2004 11:12
Kolorimetrie Yvonne79 Anorganische Chemie 6 25.02.2003 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.



Anzeige