Schule/Ausbildungs- & Studienwahl
Buchtipp
Mythos Cholesterin
U. Ravnskov, U. Pollmer
24.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Verschiedenes > Schule/Ausbildungs- & Studienwahl

Hinweise

Schule/Ausbildungs- & Studienwahl Hier könnt ihr euch über verschiedene Möglichkeiten für eure Zukunft erkundigen oder eure Erfahrungen weitergeben.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2008, 14:38   #1   Druckbare Version zeigen
Erdbeer weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Lachen MTA-Schulen

Hallo Ihr!

ich habe vor, mich dieses Jahr an einer MTA-Schule zubewerben, ich wohne in Stuttgart und würde mich im Katharinenhospital und in Tübingen bewerben, kennt ihr diese Schulen? Wenn ja vielleicht könnt ihr ja was darüber erzählen ob es euch dort gefällt, ob es schwierig ist usw. Würde mich freuen!
Danke!
grüße Erdbeer
Erdbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 14:42   #2   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.319
AW: MTA-Schulen

hallo.
ein grossteil unserer MTAs haben ihre ausbildung in tübingen gemacht und haben nichts negatives berichtet. Ich kann aber gerne nochmal genauer nachfragen...

liebe grüsse
jan
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 17:49   #3   Druckbare Version zeigen
Erdbeer weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: MTA-Schulen

Danke jan, für deine Antwort, würde mich freuen noch mehr Infos zubekommen.
grüße
Erdbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 20:58   #4   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.526
AW: MTA-Schulen

Ich kenne die MTA Schule am Katharinenhospital, schließlich arbeite ich ja in dem Klinikum
Welchen MTA Zweig strebst Du denn an? Labor oder Radiologie?

Die Ausstattung ist wohl mittelalterlich, aber man wird ja zu Praktika ins KCI (Klinisch Chemisches Institut) geschickt, einem der modernsten medizinischen Labore außerhalb von Universitäten (so sagt man).
Die MTA Schule ist immer mal wieder von Schließung bedroht und allzuviel wird nicht in sie investiert, was man sehen kann. Das Klinikum selbst bietet aber vielfältige Möglichkeiten, welche man auch während der Ausbildung praktisch erfahren kann. KCI, Pathologie oder Blutzentrale fällt mir da so spontan ein.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.02.2009, 19:47   #5   Druckbare Version zeigen
selli  
Mitglied
Beiträge: 1
Daumen runter AW: MTA-Schulen

MTA Schule Stuttgart ist nicht gut!
Die Lehrassistentinnen dort sind die schlechtesten Lehrer, die mir in meiner Schullaufbahn unter gekommen sind!
Pädagogisch u fachlich können die nix. dazu kommt, dass sie völlig unmotiviert sind u ihre Schüler nur als nervend empfinden. man kann nicht einmal
Fragen stellen. naja... ich bin froh, dass ich den Laden nicht mehr betreten muss! geht wonders hin, wenn ihr die Möglichkeit habt!
selli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2018, 10:35   #6   Druckbare Version zeigen
abi.rathnam weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1
AW: MTA-Schulen

Hallo an alle,

also ich habe meine Erfahrung an der MTA Schule Stuttgart gesammelt und würde euch aber NICHT weiterempfehlen dort hinzugehen.

An sich der Beruf ist richtig interessant. Das Schulsystem war richtig gut geplant/ strukturiert. Vormittags war der praktischer Teil und nachmittags noch Theorie. Es war eben nicht langweilig. Aber das wars mit den positiven Punkten.

In der Schule musstest du den Unterrichtsstoff den du bekommen hast selbst erlernen. Die Lehrer gehen ziemlich schnell durch mit dem Stoff und wenn wir nicht richtig mitkamen dann hatte man Pech und wenn man frägt ob man das wiederholen kann, dann zögern sie erst einmal und meinen wir wären langsam.
Lehrpersonal : Die sind richtig unmotiviert. Wenn man nach der Stunde was fragen will (halt zum Stoff) dann gucken die euch erst mal nervend an. Ich hatte das Gefühl gehabt dass manche dort gezwungen sind, dort zu arbeiten. Die sind richtig lustlos. Man weiß nie was für eine Stimmung sie haben.
]Es gab außerdem eine Lehrerin, die nur die richtig guten Schüler bevorzugt hatte und die schlechtesten oder die Ausländer immer zuletzt.
Lehrer die einfach Texte vom Internet kopieren und in den Unterricht reinbringen.

Ich glaube Schüler die einen Bachelor Abschluss haben oder Abi mit echt guten Noten in Naturwissenschaft haben gute Chancen.
Hast du Realschulabschluss oder bist Ausländer dann eher nicht.
abi.rathnam ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen an MTA dagget666 Medizin & Pharmazie 5 10.11.2010 23:10
BTA/MTA Carda91 Medizin & Pharmazie 4 16.05.2010 11:24
MTA Labor Erfahrungsberichte ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 6 24.03.2010 09:21
Berufsausbildung BTA/MTA acalypha Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 11 18.04.2007 13:54
MTA Ausbildung ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 10 21.02.2005 20:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.



Anzeige