Analytik: Instrumentelle Verfahren
Buchtipp
Handbook of Ion Chromatography
J. Weiß
329.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Instrumentelle Verfahren

Hinweise

Analytik: Instrumentelle Verfahren Funktion und Anwendung von GC, HPLC, MS, NMR, IR, UV/VIS, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2018, 14:33   #1   Druckbare Version zeigen
GreenEyedGirl weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Etching solution (Anodisierungsprotokoll)

Hallo in die Runde,

ich bin ein wenig ratlos.
Ich muss eine Anodisierung von Aluminiumfolie durchführen, um eine poröse Oberfläche zu schaffen.
In einem Schritt soll ich eine Ätzlösung ansetzen:
"CuCl2 in 18,5% HCl in H2O"

Ich steh völlig auf dem Schlauch :/
Was muss ich tun?

Vielen Dank und liebe Grüße
GreenEyedGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.05.2018, 15:39   #2   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.476
AW: Etching solution (Anodisierungsprotokoll)

Herzlich Willkommen hier
Überprüfe mal das Rezept.
Das list sich etwas wirr.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 15:45   #3   Druckbare Version zeigen
GreenEyedGirl weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: Etching solution (Anodisierungsprotokoll)

Wahrscheinlich komm ich deswegen nicht weiter ^^'
Das steht so im Protokoll :/

"fill beaker up to approximately 0,5 cm with etching solution (CuCl2 in 18,5 % HCl in H20"

Ich hätte aber auch noch ein anderes Problem -.-
"fill beaker up to approximately 0,5 cm with stripping solution (1,8% (wt) chromic oxide in phosphoric acid (6% wt))"
Muss ich dazu erst eine 6%ige Phosphorsäure herstellen und danach damit eine Lösung, in der der Anteil an Chromoxid 1,8% beträgt?

Merci
GreenEyedGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 19:13   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.053
AW: Etching solution (Anodisierungsprotokoll)

Bei der Chromsäurelösung könnte man annehmen,daß hier eine Phosphorsäurelösung(
Konzentration als "Gewichtsprozent",also Massenanteil von 6% wssr. Lösung) vorliegt,in der die Menge an CrO3 gelöst wird,die dann 1,8% Massenanteilen entspricht.
Beim Kupfer(II)chlorid könnte man noch annehmen,daß hier 18% Salzsäure(HCl in Wasser->https://de.wikipedia.org/wiki/Salzs%C3%A4ure#Eigenschaften )vorliegt,
in der das Chlorid gelöst wird.Leider keine Angabe,wieviel CuCl2.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 20:34   #5   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.270
AW: Etching solution (Anodisierungsprotokoll)

Hi GreenEyedGirl,

nur so als Anregung: Anodisieren ist was anderes als ätzen. Anodisiert wird mit Strom z.B. in einer Oxalsäurelösung. Das ist wirksam und viel unproblematischer als Chromsäure und CuCl2.

Freundliche Grüße
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glycine Reagent 10% Solution Kanaleisen Lebensmittel- & Haushaltschemie 9 13.04.2018 10:19
Electrochemical potential in electrolytic solution chempert Physikalische Chemie 0 04.02.2015 12:52
HRP, luminol, developer, fixing solution logilogi Biologie & Biochemie 1 29.11.2012 23:32
Stock solution von div. Chemikalien zubereiten expredator Allgemeine Chemie 4 06.12.2011 09:42
Ringer's solution Rosentod Biologie & Biochemie 4 31.05.2006 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.



Anzeige