Biologie & Biochemie
Buchtipp
Ökologie
C.R. Townsend, J.L. Harper, M. Begon
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2012, 23:32   #16   Druckbare Version zeigen
zarathustra  
Moderator
Beiträge: 11.656
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

Zitat:
Zitat von Ray14 Beitrag anzeigen
"Einmal als Beispiel: Sie haben folgendes Antibiotikum (den Namen weiß ich nicht mehr) entdeckt. Nun wollen Sie herausfinden wie der Wirkmechanismus des Wirkstoffes ist. Wie würden sie das anstellen?"

Bei der Frage musste ich dann auch mal 5 Sekunden inne halten. Habe dann aber anscheinend den gewünschten Lösungsweg genommen und die Kommission von mir überzeugen können.
Krass, das ist als Frage tatsächlich nicht einfach.

Aber dann auch von mir Glückwunsch zum Studienplatz.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 19:09   #17   Druckbare Version zeigen
mausal weiblich 
Mitglied
Beiträge: 52
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

Herzlichen Glückwunsch, wenn du Fragen zum Studium hast schick mir einfach ne Nachricht
mausal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 10:36   #18   Druckbare Version zeigen
carockarl weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

Hallo Ray14,
ich weiß deine Antwort ist fast 7 Jahre her, trotzdem frage ich mal nach. Ich möchte mich auch an der TUM bewerben und werde ebenfalls ein Essay schreiben müssen. Zufällig bin ich auf diesen Thread gekommen und habe deine Antwort gelesen.
Hast du deinen Essay noch? Ich hätte so gerne einen Text als Vergleich von jemandem, der an der Tum genommen worden ist.
Ich hoffe das kling alles nicht komisch, ich möchte nur wirklich an der TUM genommen werden und möchte mir wirklich Mühe geben.
Vielen Dank im Voraus,
caro
carockarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 10:42   #19   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.587
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

wo kommen wir denn hin, wenn schon vor dem 1. Semester plagiiert wird?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 19:04   #20   Druckbare Version zeigen
Cleansmann Männlich
Mitglied
Beiträge: 480
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
wo kommen wir denn hin, wenn schon vor dem 1. Semester plagiiert wird?
In die Realität?
Cleansmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 19:46   #21   Druckbare Version zeigen
fleckenforscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 36
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

Wenn man ein chemienahes Fach studieren möchte, wieso dann nicht lieber reine Chemie oder Pharmazie auswählen? Muss es unbedingt Biochemie sein?
__________________
m.d.s.

Eine Erkältung dauert ohne Behandlung sieben Tage, mit Behandlung eine Woche!
fleckenforscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 08:23   #22   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.587
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

Zitat:
Zitat von fleckenforscher Beitrag anzeigen
Pharmazie
da hält sich die Nähe zur Chemie stark in Grenzen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.04.2019, 13:24   #23   Druckbare Version zeigen
zarathustra  
Moderator
Beiträge: 11.656
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

Zitat:
Zitat von fleckenforscher Beitrag anzeigen
Wenn man ein chemienahes Fach studieren möchte, wieso dann nicht lieber reine Chemie oder Pharmazie auswählen? Muss es unbedingt Biochemie sein?
Vielleicht habe ich es überlesen, aber ich habe bisher das so verstanden, dass jeweils Biochemie als Studienziel genannt wurde und nicht ein "chemienahes Fach".

Aber ebenso könnte man böse fragen:
Wenn man nicht in der Apotheke stehen will, warum muss es dann unbedingt ein Pharmazie-Studium sein?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 13:42   #24   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.587
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Wenn man nicht in der Apotheke stehen will, warum muss es dann unbedingt ein Pharmazie-Studium sein?
auch als Pharmazeut kann man forschungsorientiert sein. In der Galenik, im Drug Design, der Naturstoffforschung u.a. findet man zahlreiche promovierte Pharmazeuten.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 19:37   #25   Druckbare Version zeigen
fleckenforscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 36
AW: Biochemie-Uni - internationale Präferenz

An meiner Alma Mater sind die Chemie-Prüfungen (AC, OC, Biochemie etc.) für die Pharmazeuten deutlich komplexer als die jene für die Chemiker.
Ich konnte jeweils die Klausuren für die Pharmazeuten und Chemiker mit Hilfe Musterklausuren und Erfahrungen von Studierenden beider Fächer, mich eingeschlossen, vergleichen, und die Unterschiede sind enorm. Nicht umsonst gibt es für die Pharmazeuten eine hohe Durchfallquote.
Einzig allein PC ist für Pharmazeuten ein Nebenfach. Für Chemiker wird dieses Fach detaillierter besprochen und abgefragt.
Ich hatte für einige Semester Biochemie studiert. Damals musste ich dieselben Veranstaltungen wie die Chemiker besuchen. Und auch die Prüfungen waren dieselben. Als ich dann in die Pharmazie gewechselt habe, konnte ich mir nur wenig anrechnen lassen. Dagegen macht ein Gerücht die Runde, dass man als ehemaliger Pharmazeut, der in die Chemie wechseln will, deutlich mehr anrechnen lassen kann.
Natürlich liegt das in den Händen der Universitäten und Dozenten, wie komplex die Prüfungen sind und wie viel angerechnet werden kann. Dennoch waren mir die Prüfungen in der Pharmazie schwieriger als die Prüfungen in der Biochemie. Als Pharmazeut musste ich mehr Zeit für Klausurvorbereitung in Anspruch nehmen.
Bei den Praktika nimmt sich nicht viel. An meiner derzeitigen Alma Mater sind die Chemiepraktika für die Chemiker komplexer als für die Pharmazeuten. An meiner damaligen Alma Mater waren die Chemiepraktika dagegen ein Witz.

Zitat:
Zitat von zarathustra
Aber ebenso könnte man böse fragen:
Wenn man nicht in der Apotheke stehen will, warum muss es dann unbedingt ein Pharmazie-Studium sein?
Das Tolle an einem abgeschlossenen Pharmaziestudium + Approbation ist ja, dass man, sollte es mit einer Forscher- oder Industriekarriere nicht klappen, man immer noch die öffentliche Apotheke als Plan B hat.
Ich bin aber um ehrlich zu sein auch nicht wirklich an einer Forscherkarriere interessiert. Mich interessiert eher die Klinische Pharmazie, deswegen mein Wechsel.
__________________
m.d.s.

Eine Erkältung dauert ohne Behandlung sieben Tage, mit Behandlung eine Woche!
fleckenforscher ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
biochemie uni bromoniumion Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 1 13.04.2011 21:12
Uni mit bestem Ruf für Biochemie 1990 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 4 19.06.2010 16:21
TU München (Biochemie) oder Uni Heidelberg (molekulare Zellbiologie) Francesca Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 06.08.2007 09:40
physik internationale hochschulrankings/ (uni-)praktika in semesterferien Holzmichl Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 23.08.2006 17:56
Biochemie an der Uni Tübingen? tyson4u Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 8 07.06.2006 21:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.



Anzeige