Biologie & Biochemie
Buchtipp
Zoologie
C. P. Hickman, L. S. Roberts, A. Larson, H. l'Anson, D. J. Eisenhour
89,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2019, 15:54   #1   Druckbare Version zeigen
Schokokeks903  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
Medium ansetzen, Volumen

Hallo ihr alle,


habe mal eine Frage, da ich nicht direkt aus der Biologie komme.


Habe ein Rezept vom DSMZ für das 65 GYM Medium. Darin steht, da je 4 g Glucose und Hefeextrakt, 10 g Malzextrakt, 2 g Calciumcarbonat und 12 g Agar zusammen gegeben werden. Anschließend kommen 1000 mL Wasser.


Jetzt meine wichtige Frage: Soll man auf 1000 mL Wasser auffüllen oder sollen insgesamt 1000 mL Wasser zugegeben werden?

Höre immer, das man auf 1000 mL Wasser auffüllen soll, was dann aber ein wenig widersprüchlich zum Rezept ist.



Grüße


Schokokeks
Schokokeks903 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 16:06   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.592
AW: Medium ansetzen, Volumen

wenn die Beschreibung so ist, musst du 1000 mL Wasser zugeben.
Wenn aber irgendwo steht, dass sich die angegebenen Mengen auf 1L beziehen musst du sie vorlegen und auf 1 L auffüllen. Das ist aber nur theoretischer Natur. In der Praxis dürften sich beide nahezu identisch verhalten.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 16:16   #3   Druckbare Version zeigen
Thrips  
Mitglied
Beiträge: 69
AW: Medium ansetzen, Volumen

Wenn Dort steht 1000ml Wasser und nicht "auf 1000ml auffüllen" würde ich es genau so machen.
Im Prinzip musst Du nur in dem konsistent sein, was Du während Deines gesamten Experiments tust.
Der Unterschied im Volumen wird nicht sehr gravierend sein und Deine Mikroorganismen werden auf einem etwas dünneren Agar fast genauso gut wachsen wie auf einem etwas reicheren.
Schon an den Mengenangaben in ganzen Gramm kannst Du erkennen dass das ursprüngliche Rezept keine Optimierung bis ins Letzte darstellt, sonst gäbe es keine runden Grammzahlen. Sowohl hefextrakt als auch Malzextrakt stellen Naturprodukte dar die wahrscheinlich auch nicht immer bis ins letzte Detail vergleichbar sind.
Bevor Du das gesamte Wasser zugibst, daran denken dass vermutlich noch der pH eingestellt werden muss...
Thrips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 16:57   #4   Druckbare Version zeigen
biowiz  
Mitglied
Beiträge: 741
AW: Medium ansetzen, Volumen

es gibt unterschiedliche Rezepturen hierfür; wahrscheinlich beruht dass auch darauf, dass (beim Schreiben) nicht jeder daran denkt dass 1000 ml + 30g halt doch mehr als 1000 ml am Schluß sind :-)

egal: beide Rezepturen werden Dir ein nutzbares medium liefern; wenn Du auf die Rezeptur dr DSMZ verweisen willst für den M&M Teil, dann musst Du das halt auch so machen (+1000 ml, nicht ad 1000 ml).

Bei BD ist ist in den fertigmedien zum auflösen der entsprechenden Summe an Mix auch ein Volumen von 1000 ml angegeben. Wenn Du es anders machst, musst Du halt die Rezeptur ausschreiben.

und das Autoklavieren nicht vergessen ;-)
bw
biowiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 17:35   #5   Druckbare Version zeigen
zarathustra  
Moderator
Beiträge: 11.656
AW: Medium ansetzen, Volumen

Zitat:
Zitat von Schokokeks903 Beitrag anzeigen
Habe ein Rezept vom DSMZ für das 65 GYM Medium. Darin steht, da je 4 g Glucose und Hefeextrakt, 10 g Malzextrakt, 2 g Calciumcarbonat und 12 g Agar zusammen gegeben werden. Anschließend kommen 1000 mL Wasser.


Jetzt meine wichtige Frage: Soll man auf 1000 mL Wasser auffüllen oder sollen insgesamt 1000 mL Wasser zugegeben werden?
Bei Agar-Rezepten kannst du davon ausgehen, dass auf 1000 ml mit Wasser aufgfüllt werden muss.

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.05.2019, 16:56   #6   Druckbare Version zeigen
Schokokeks903  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Medium ansetzen, Volumen

Suuuuper, vielen lieben Dank an euch alle
Schokokeks903 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zellkultur-Medium ansetzen Alasia Biologie & Biochemie 3 22.01.2015 23:02
beziehung van der waals volumen - molares volumen Nici92 Physikalische Chemie 1 15.03.2013 20:23
Ansetzen einer Lösung, Volumen auf Ex Archaeon Allgemeine Chemie 7 07.11.2012 20:56
Ansetzen von Ringer- und Tyrode-Lösung, Volumen auf Ex Archaeon Allgemeine Chemie 1 03.11.2012 18:25
Lösung Ansetzen (Ansetzen einer 10fach Konz. TBE Stocklösung) oliver.k310 Biologie & Biochemie 3 13.03.2006 01:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:02 Uhr.



Anzeige