Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2013, 19:58   #1   Druckbare Version zeigen
THE-E  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Frage Verständnisfrage: Spannungsreihe der Metalle mit Standard-Potenzialen

Hallo,

ich habe im Chemie-Buch die Spannungsreihe der Metalle mit Standard-Potenzialen drin stehen:



Und folgender Text steht dort:
Zitat:
Mit den Halbzellen-Potenzialen in Tabelle 2 kann die Spannung jeder beliebigen Zelle berechnet werden, die durch das Kombinieren zweier dieser Halbreaktionen aufgebaut wird. Das erhaltene Ergebnis, die Zellenspannung, ist dabei grundsätzlich positiv. Ein negatives Vorzeichen würde bedeuten, dass die Reaktion nicht freiwillig abläuft. Diese Grundvoraussetzung aber bildet die Basis für die Ermittlung der Standard-Potenziale.
Das verstehe nicht. Was sind denn das für Angaben in der Tabelle ?
Diese sind doch überwiegend negativ (-3,01; -2,98; -2,92...)

Gruß

THE-E

P.S.: Wieso kann ich keine Bilder in den Post integrieren ? (Geht nur über Anhang)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Spannungsreihe.jpg (177,2 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von THE-E (05.02.2013 um 20:04 Uhr)
THE-E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 14:39   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.022
AW: Verständnisfrage: Spannungsreihe der Metalle mit Standard-Potenzialen

Zitat:
Zitat von THE-E Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe im Chemie-Buch die Spannungsreihe der Metalle mit Standard-Potenzialen drin stehen:



Und folgender Text steht dort:


Das verstehe nicht. Was sind denn das für Angaben in der Tabelle ?
Diese sind doch überwiegend negativ (-3,01; -2,98; -2,92...)

Gruß

THE-E

P.S.: Wieso kann ich keine Bilder in den Post integrieren ? (Geht nur über Anhang)
Die Potentiale sind gegen die Standardwasserstoffelektrode gemessen. Unedle Metalle (Lösen sich in nicht oxidierenden Säuren auf) haben, dabei negative Werte. Edle Metalle lösen sich nicht nur unter zu Hilfenahme von Oxidationsmittel haben positive Werte.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 14:48   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.938
AW: Verständnisfrage: Spannungsreihe der Metalle mit Standard-Potenzialen

Das sind also Halbzellenpotentiale. Und das Potential der gesamten Zelle, die elektromotorische Kraft, ergibt sich aus der Differenz der Halbzellenpotentiale. Und die ist dann positiv.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.02.2013, 15:16   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.022
AW: Verständnisfrage: Spannungsreihe der Metalle mit Standard-Potenzialen

Zitat:
Zitat von Tino71 Beitrag anzeigen
Das sind also Halbzellenpotentiale. Und das Potential der gesamten Zelle, die elektromotorische Kraft, ergibt sich aus der Differenz der Halbzellenpotentiale. Und die ist dann positiv.
Wobei noch ergänzen sollte, daß man das negativere von dem positiveren subtrahiert um eine positive Spannung zu bekommen. Siehe Zitat im Eingangsthreat.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
chemie, redox reaktion, spannungsreihe, standard, wasserstoffelektrode

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spannungsreihe der Metalle Klostein Physikalische Chemie 2 17.12.2012 09:59
Spannungsreihe der Metalle Belimse Allgemeine Chemie 1 14.09.2010 18:01
Spannungsreihe der Metalle?! MissHardy Allgemeine Chemie 1 21.01.2010 22:14
Standard-Reaktionsenthalpie mit Hilfe der Standard-Bildungsenthalpien Daendy Allgemeine Chemie 1 28.09.2009 16:03
elektr. Spannungsreihe der Metalle Chemie16 Allgemeine Chemie 11 12.05.2003 20:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:42 Uhr.



Anzeige