Organische Chemie
Buchtipp
Memofix - Organische Chemie
B. König, H. Butenschön
27.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2019, 20:39   #1   Druckbare Version zeigen
Thomas999  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Basizität der Amine

Hallo, ich habe nachgelesen dass die Basizität von Aminen in Richtung primär - sekundär - tertiär steigt, und eine Erklärung dafür sei, dass Kohlenstoffatome ihre Elektronendichte dem Stickstoffatom zuschieben.

Mich würde aber interessieren, warum das so ist, denn meiner Logik nach sollte ja ein Stickstoffatom das Elektron von einem H-atom viel stärker zu sich ziehen als von einem C-atom wegen der höheren Elektronegativität-Differenz und das würde dann bedeuten, dass NH3 stark basisch wäre weil die Elektronendichte am N-atom groß wäre und günstig für die Aufnahme von H+.

Vielen Dank für eure Antworten.
Thomas999 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.05.2019, 03:27   #2   Druckbare Version zeigen
MatzeB Männlich
Mitglied
Beiträge: 388
AW: Basizität der Amine

Aufgrund der Hyperkonjugation besitzen die Kohlenstoffatome eine erhöhte Elektronendichte. Daher können diese Alkylgruppen mehr Elektronendichte an das Stickstoff-Atom "abgeben" als entsprechende Wasserstoff-Atome, weil sie mehr Elektonendichte besitzen.
MatzeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2019, 15:50   #3   Druckbare Version zeigen
Thomas999  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Basizität der Amine

Alles klar, danke schön.
Thomas999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2019, 18:56   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.377
AW: Basizität der Amine

In Ergänzung:der induktive Effekt von Alkylgruppen allein erhöht die Basizität eines Amins,wobei die Größe der Alkylgruppen nur geringen Einfluß hat(Ethylamin
etwas basicher als Methylamin).
Das würde die Basizitätfolge NH3<NH2Me<NHMe<NMe3 bedeuten.
Man findet jedoch bei den pKB-Werten dieser Amine eine geringere Steigerung von prim zu sek als von Ammoniak zu prim-Amin,von sek zu tert sinkt die Basizizät sogar.
Das sind dann die pKB-Werte für wäßrige Lösungen,wo die Hydratisierung der gebildeten Ammoniumionen ebenfalls Einfluß auf die Basizität hat.
In der Gasphase,ohne Solvatationseffekte,gilt die Reihe oben für aliphatische Amine.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2019, 23:44   #5   Druckbare Version zeigen
Thomas999  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Basizität der Amine

Danke ebenfalls
Thomas999 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
amine, basizität

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Basizität der Amine Dalton2 Organische Chemie 7 25.07.2015 18:24
Amine pnieman Organische Chemie 9 05.10.2014 10:54
Amine Raben Organische Chemie 4 20.01.2010 18:05
Aromatische Amine vs aliphatische Amine veroveraar Organische Chemie 4 21.06.2007 21:37
basizität amine damdam Organische Chemie 2 16.01.2005 17:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.



Anzeige