Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2019, 22:23   #16   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.653
AW: Lösung herstellen

Wer macht das schon.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 07:29   #17   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.867
AW: Lösung herstellen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Sollten es nicht eher 1 g NaF und 99 g Wasser sein bzw. für F- 2,21 g NaF und 97,89 g Wasser.
1 g NaF und 99 g Wasser liefern ein unbekanntes Volumen der gewünschten Lösung. Das das würde in der Praxis heißen, dass man die zu verwendende Lösung immer abwiegen muss.
1g auf 100 mL auffüllen bedeutet, das man pipettieren kann. Das ist ein Vorteil, auf den glaube ich kein Labormitarbeiter verzichten will.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 10:51   #18   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.155
AW: Lösung herstellen

Es geht um eine 1%ige Lösung, die sich auf Masseprozente wie bei fast allen Lösungen bezieht. Wenn man 1 g vorlegt und auf 100 ml auffüllt hat man vermutlich keine 1%ige Lösung, da man das Volumen des Feststoffes nicht kennt. Ob man nun das Wasser pipettiert oder abwiegt, den Feststoff muß man eh abwiegen und das Gefäß auf die Waage stellen ist da bei schnurz.
Da man in der Praxis anders verfährt ist eine andere Sache, da es wohl eh nicht drauf ankommt ob nun 1%ig oder 1,02% oder 0,97%ig.

Mathematisch korrekt wäre es nur wenn man beide Stoffe abwiegt. Bei Wasser kann man natürlich pipettieren.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.08.2019, 11:15   #19   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.289
AW: Lösung herstellen

Wissenschaftlich korrekt ist, wenn man angibt, was für % es sein sollen.

Das geht den meisten "Praktikern" aber (leider) ab: Eine Lösung, die mit 1% angegeben wird un bei der 1 g auf 100 ml verdünnt werden, sollte nicht als 1% angegeben werden, sondern als (wenn schon, auch wenn es mathematisch schlimm ist) als 1% m/v. Dann weiß man wenigstens, was gemacht wurde. Und nur, wenn es unmissverständlich (auch für einen Außenstehenden!) geschrieben ist, ist es verständlich geschrieben.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 11:40   #20   Druckbare Version zeigen
Rumpanscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 390
AW: Lösung herstellen

Bei uns im Labor werden grundsätzlich alle Flüssigkeiten immer abgewogen, was ich sehr gutheiße. Dabei ist es dann auch egal welche Temperatur -> welche Dichte die Flüssigkeit hat. Man kann das Verhältnis m/m immer genau angeben.

Übrigens: Flüssigkeiten können auch in ein Gefäß pipettiert werden, das auf einer Waage steht

Zum Thema: Du solltest spezifizieren, ob NaF nun 1%ig vorliegen soll oder F-.
__________________
Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.
Mark Twain
Rumpanscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 11:44   #21   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.867
AW: Lösung herstellen

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
1% m/v.
m/v genügt. Hier also 1 g/100 mL
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lösung herstellen Hamburg1991 Allgemeine Chemie 4 09.01.2016 20:25
Herstellen einer Lösung aus einer höherkonzentrierten Lösung mit Titerfaktor (PAL-Aufgabe karatnos Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 23.04.2013 18:14
Lösung herstellen mango Allgemeine Chemie 5 01.04.2012 14:36
10%ige Lösung herstellen Bez Allgemeine Chemie 12 31.05.2010 16:40
lösung herstellen theprinceofbelair Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 22.06.2007 10:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr.



Anzeige