Analytik: Instrumentelle Verfahren
Buchtipp
Handbook of Ion Chromatography
J. Weiß
329.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Instrumentelle Verfahren

Hinweise

Analytik: Instrumentelle Verfahren Funktion und Anwendung von GC, HPLC, MS, NMR, IR, UV/VIS, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2017, 15:59   #1   Druckbare Version zeigen
CTU Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 159
Standardabweichung/Nachkommastellen (Messung Zeta-Potential)

Hallo,
ich habe Zeta-Potentiale gemessen und sollte sinnvoll Nachkommastellen und Standardabweichungen angeben. Pro Messreihe wurden 5 Messungen gemacht.
Meine beiden Fragen sind:
- In Anbetracht der teils beträchtlichen Standardabweichungen: Wieviele Nachkommastellen sind sinnvoll? Bsp.: -26,4 +/- 10,4. Bei einer derartigen Abweichung würde ich gar keine Nachkommastellen angeben.

- Muss die Standardabweichung prinzipiell genau so viele Nachkommastellen besitzen, wie der Mittelwert selbst?

Die Messwerte lauten:
–26,4 ± 10,4
–56,2 ± 2,6
–3,00 ± 4,9
–54,3 ± 4,5
–8,84 ± 10,7
–8,72 ± 1,5
–51,7 ± 1,1




Danke schon mal,
Gruß CTU
CTU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 19:11   #2   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 819
AW: Standardabweichung/Nachkommastellen (Messung Zeta-Potential)

Hi CTU,

es ist meiner Ansicht nach nicht sinnvoll bei der Standardabweichung mehr gültige Ziffern anzugeben, als es beim Messwert unter Berücksichtigung der Standardabweichung und Rundung gültige Ziffern gibt. Diese Meinung ist nicht mathematisch begründet sondern nur gefühlt. Ich habe dazu auch noch nie irgendwas gelesen/gehört. Im Chemiebereich sehe ich Angaben von Standardabweichungen eh nur in Ausnahmefällen, zu mühsam ist ihre Ermittlung, zu unangenehm ihre Wahrheit.

Beispiele: 123 +/- 10 ist mMn Unsinn. Ich würde 120 +/- 10 angeben.
123 +/- 3 ist mMn ok.
123 +/- 1 würde ich als 123,0 +/- 1 schreiben.

Deine Beispiele:*
–26,4 ± 10,4 -30 ± 10
–56,2 ± 2,6 –56 ± 3
–3,00 ± 4,9 -3 ± 5 eigentlich 0
–54,3 ± 4,5 –54 ± 5
–8,84 ± 10,7 -9 ± 10
–8,72 ± 1,5 -9 ± 2
–51,7 ± 1,1 -52 ± 1
* Leider lässt der editor hier keine vernünftige Zahl blanks zu.

Was anderes ist natürlich, wenn Du die Ergebnisse verkaufen willst.
There is no business like show business. - Ist ja nicht falsch.

Mal sehen, was die Physiker dazu sagen - die Chemie ist ja der ungenauere aber dafür größere Teil der Physik.

Freundliche Grüße
cg

Geändert von cg (23.10.2017 um 19:23 Uhr)
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.10.2017, 14:39   #3   Druckbare Version zeigen
CTU Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 159
AW: Standardabweichung/Nachkommastellen (Messung Zeta-Potential)

cg, vielen Dank schon mal!

Ich hätte noch eine weitere allgemeine Frage: Selbst wenn man nur ein mal misst, gibt es doch eine inhärente Unsicherheit der Messwerte, z.B. aufgrund der apparativen Genauigkeit.
Wie berücksichtigt man diese korrekt? Nennt man das dann noch Standardabweichung oder einfach nur Fehler?

Danke nochmals,
CTU
CTU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 09:31   #4   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 819
AW: Standardabweichung/Nachkommastellen (Messung Zeta-Potential)

Hi CTU,

ja, die gibt es, nur, Du kennst sie nicht, wenn Du nur eine Messung machst.
Beispiel: Wecker: Erst wenn Du zu spät/zu früh kommst (Vergleichende zweite Messung), erkennst Du, wie falsch er eingestellt ist/war. (=Fehler)
Erst wenn Du immer wieder zu spät/zu früh kommst, merkst Du dass und wie stark er sich immer wieder verstellt. (=statistischer Fehler)

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeta-Potential chem007 Physikalische Chemie 0 13.12.2009 14:54
Zeta Potential Messung in Auftrag geben ? ricinus Physikalische Chemie 0 16.10.2008 16:48
Zeta-Potential nietsch Physikalische Chemie 2 18.10.2005 13:34
zeta-potential ReagenzglasKonstrukteur Organische Chemie 8 05.12.2004 01:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:00 Uhr.



Anzeige