Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2014, 15:22   #1   Druckbare Version zeigen
xBosnaZ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Hausübung kenne mich nicht aus

Hey bin neu in diesem Forum und kenne mich noch nicht recht gut aus aber hoffe doch das ich es in den richtigen thread gepostet habe und zwar hab ich zwei beispiele als hausübung bekommen und bitte um hilfe

Gegeben ist eine Phosphorsäure (H3PO4)-Lösung mit einer Konzentration von 23,2 %. Die Dichte der Lösung berechnest du mit folgender Formel: 1,023+(c-5)*0,006 (c ist die Konzentration). Die Dichte der unverdünnten Phophorsäure beträgt 1,87 g/ml.
Berechne die Volumenkonzentration (Vol-%) dieser Lösung (Angabe mit 2 Kommastellen)!

Gegeben ist eine Phosphorsäure (H3PO4)-Lösung mit einer Konzentration von 28,3 %. Die Dichte der Lösung berechnest du mit folgender Formel: 1,023+(c-5)*0,006 (c ist die Konzentration). Die Dichte der unverdünnten Phophorsäure beträgt 1,87 g/ml.
Berechne die Stoffmengenkonzentration (mol/l) dieser Lösung (Angabe mit 2 Kommastellen)!

wäre nett wenn ihr mir helfen könntet danke im voraus lg Bosna :-)
xBosnaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2014, 16:06   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Aus der Angabe der Massen-% und der Dichte berechnet man die Masse der Phophorsäure in der verdünnten Lösung. Aus der Masse mit der Dichte der unverdünnten Säure deren Volumen. Daraus dann den Volumenanteil.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2014, 16:07   #3   Druckbare Version zeigen
xBosnaZ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

hmm trz sagt mir das nichts könntest du mir wenigstens rechenweg aufschreiben? oder das ergebnis
xBosnaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2014, 16:14   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Bei der Formel für die Berechnung der Dichte der Säure weiss ich nicht so recht, wie ich das machen soll. Ich gehe mal von einer Dichte (Tabellenwert) von rund 1,14g/mL aus. Dann sind in 1L: 0,232*1140g/L = 264,5g reine Phosphorsäure. Mit der Dichte von 1,87g/mL für die reine Säure sind das V = m/dichte = 264,5/1,87 = 141,4mL. Oder aber 141,4mL/1000mL *100 = 14,14 Vol-%.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2014, 16:16   #5   Druckbare Version zeigen
xBosnaZ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

hat gestimmt dankeschön is das zweite auch mit dem gleichen rechenweg?
xBosnaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2014, 16:19   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Sicher.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2014, 15:26   #7   Druckbare Version zeigen
xBosnaZ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Auch trotz deiner hilfe hänge ich wieder beim zweiten beispiel und komme einfach nicht weiter und es wird immer knapper mit der zeit wir müssen es heute abgeben
xBosnaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2014, 18:05   #8   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.992
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Zitat:
Zitat von xBosnaZ Beitrag anzeigen
Auch trotz deiner hilfe hänge ich wieder beim zweiten beispiel und komme einfach nicht weiter und es wird immer knapper mit der zeit wir müssen es heute abgeben
Bei der Aufgabe gibt es doch den nahezu identischen Lösungsweg. Wo ist da das Problem?

Du musst doch bloß die Stoffmenge der Phsophorsäure berechnen und dann die Stoffmengenkonzentration.
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2014, 18:13   #9   Druckbare Version zeigen
xBosnaZ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Bin neueinsteiger und kann mit solchen begriffen nicht viel anfangem wäre nett wenn mir wer die lösung sagen könnte
xBosnaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2014, 19:01   #10   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Bei der Formel für die Berechnung der Dichte der Säure weiss ich nicht so recht, wie ich das machen soll. Ich gehe mal von einer Dichte (Tabellenwert) von rund 1,1735g/mL aus. Dann sind in 1L: 0,283*1735g/L = 491g reine Phosphorsäure. Mit der Dichte von 1,87g/mL für die reine Säure sind das V = m/dichte = 491/1,87 = 262,6mL der aber 262,6 mL/1000mL *100 = 26,25 Vol-%.
Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2014, 21:11   #11   Druckbare Version zeigen
xBosnaZ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

ich muss es aber in mol/l auf 2 kommastellen eingeben das wäre meine letzte bitte
xBosnaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2014, 21:59   #12   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.670
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Zitat:
Zitat von xBosnaZ Beitrag anzeigen
Bin neueinsteiger und kann mit solchen begriffen nicht viel anfangem wäre nett wenn mir wer die lösung sagen könnte
Neueinsteiger in was, wenn die Frage gestattet ist.
Ich hoffe, Du hattest einen schönen Sonntag.
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2014, 22:02   #13   Druckbare Version zeigen
xBosnaZ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Bin erst in der ersten oberstufe und haben das erste mal chemie und komme einfach nicht weiter beim zweiten beispiel
xBosnaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2014, 10:48   #14   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.221
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Zitat:
Zitat von xBosnaZ Beitrag anzeigen
ich muss es aber in mol/l auf 2 kommastellen eingeben das wäre meine letzte bitte
m ist gegeben bzw. wurde berechnet
n = m / M
c = n / V mit V = 1 L
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.01.2014, 10:58   #15   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.221
AW: Hausübung kenne mich nicht aus

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
von rund 1,1735g/mL aus. Dann sind in 1L: 0,283*1735g/L = 491g
0,283 * 1173,5 = .....
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
masterstudiengänge-Ich kann mich nicht eintscheiden Mahsheed Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 09.09.2009 18:43
Satzaufgaben ---> Gleichungen (leicht) --> für mich nicht ^^ Roberto Mathematik 33 20.10.2008 19:50
Massenantei von FeCl3( wichtig habe Dienstag Test und kenn mich nicht aus) Elke Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 19.10.2008 17:01
Umkehrfunktion von etwas das ich nicht kenne hexadezimal Mathematik 27 11.01.2005 19:00
kenne symbol nicht ehemaliges Mitglied Mathematik 6 18.10.2004 13:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.



Anzeige