Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2015, 00:02   #1   Druckbare Version zeigen
Matrei Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Geschwindigkeitskonstante der Ammoniumnitrat Reaktion

Hallo zusammen,
ich beschäftige mich zurzeit im Rahmen eines Projektes mit der Modellierung eines Schlaufenreaktors zur Synthese von Ammoniumnitrat. Dabei soll gasförmiges Ammoniak in 60%ige Salpetersäure eingeleitet werden bei 4bar und 178°C. Ich konnte bis jetzt nirgendwo Info's zur Reaktionsgeschwindigkeit und zum Reaktionsgleichgewicht finden und dachte ich wende mich mal an die Anorganik-Experten unter euch.
Vielen Dank im Voraus.

Grüße
Matthias
Matrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 12:29   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.443
AW: Geschwindigkeitskonstante der Ammoniumnitrat Reaktion

Es handelt sich um eine Neutralisationsreaktion,die im allgemeinen sehr schnell ablaufen.Ungwöhnlich sind hier die Reaktionsbedingungen(Druck,Temperatur).
Bei Normaldruck würde die Temperatur über dem Zersetzungspunkt von Ammoniumnitrat
(als Feststoff) und dem Siedepunkt der 60%igen HNO3 liegen.
Durch den höheren Druck könnte das noch möglich sein,aber wieso diese Bedingungen?
Für das GG müßte man schauen,inwieweit in Lösung eine Zersetzung erfolgt,da das Ammoniumnitrat dort gelöst vorliegt,somit nur die Protonierung des Ammoniak als Synthesereaktion relevant ist.
Ein Ausgasen,bzw. Verlust von Ammoniak erscheint mir hier unwahrscheinlich,wobei
die Reaktionsführung im Schlaufenreaktor auch Einfluß hat.
Frage wäre vielleicht im Unterforum "Verfahrenstechnik" besser aufgehoben,aber mal abwarten,wie hier der Input ist.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2015, 09:34   #3   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.615
AW: Geschwindigkeitskonstante der Ammoniumnitrat Reaktion

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Durch den höheren Druck könnte das noch möglich sein,aber wieso diese Bedingungen?
Ist bekannt als Stamicarbon-Prozess mit exakt diesen p-T-Bedingungen im Loop-Reaktor.
Zitat:
Zitat von Matrei Beitrag anzeigen
Info's zur Reaktionsgeschwindigkeit und zum Reaktionsgleichgewicht
Startpunkt wäre z.B. THE KINETICS OF DECOMPOSITION OF LIQUID AMMONIUM NITRATE, Willis A. Rosser, S. Henry Inami, Henry Wise, J. Phys. Chem., 1963, 67 (9), pp 1753–1757.
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
ammmoniumnitrat, reaktionsgeschwindigkeit, reaktionsgleichgewicht

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion 2.Ordnung - Geschwindigkeitskonstante IeChem Physikalische Chemie 7 05.03.2013 15:53
Reaktion im Strömungsrohr, Geschwindigkeitskonstante Milkaschokolade Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 17.12.2011 00:53
Gleichgewichtskonstante der Reaktion H2O + DCl -> HDO + HCl & Geschwindigkeitskonstante der Reaktion O + H2 -> OH + H sumeragix Physikalische Chemie 0 12.06.2010 17:26
Reaktion von Ammoniumnitrat ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 7 04.07.2006 14:36
Geschwindigkeitskonstante Reaktion 2. Ordnung? MauMauXP Physikalische Chemie 11 29.02.2004 15:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.



Anzeige