Biologie & Biochemie
Buchtipp
Taschenatlas der Immunologie. Grundlagen, Labor, Klinik
G.-R. Burmester, A. Pezzutto
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2018, 20:57   #1   Druckbare Version zeigen
germanium  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Achtung Das Flummi-Ei

Kurz vorab, ich bin Schüler eines Gymnasiums und nicht sonderlich gut mit Naturwissenschaften vertraut. Ich versuche aber dennoch so gut mitzukommen wie nur möglich.




Zur Frage:

Wir haben ein Experiment aufbekommen. Die Aufgabenstellung lautet:

"Leg ein braunes, rohes Ei in ein Glas und gib 25%ige Essigsäure (Essigessenz) dazu. Achte darauf, dass das Ei
vollständig in der Flüssigkeit eingetaucht bleibt, und beschwere es gegebenenfalls mit einem Löffel. Bedecke
das Glas z. B. mit Frischhaltefolie und lass es über Nacht stehen. Am nächsten Morgen nimm das Ei mit einem
Esslöffel aus der Essigessenz und spüle es vorsichtig mit Leitungswasser ab.
Leg anschließend das Ei in eine Salzlösung (8 leicht gehäufte Teelöffel in 150 Gramm Wasser) und entnimm es
nach frühestens vier Stunden. Leg das Ei danach mehrere Stunden in Leitungswasser.
Fotografiere vor und nach jedem Schritt das Ei und bestimme die Masse."


Und die dazugehörigen Aufgaben lauten:

Was passiert, wenn das Ei in der Säure liegt? Notiere deine Beobachtungen und gib für den Prozess ein
Reaktionsschema bzw. eine Reaktionsgleichung an.



Gib an, welche Schlussfolgerungen du aus dem Experiment hinsichtlich der Braunfärbung des Hühner
eies ziehen kannst.


Notiere deine Beobachtungen, wenn das „geschälte“ Ei wechselweise Leitungswasser und Salzlösung
ausgesetzt wird. Gib eine naturwissenschaftliche Erklärung.


Was würde sich ändern, wenn du die Säurekonzentration erniedrigst oder das Ei vor Versuchsbeginn mit ->
einem Fluoridgel, z. B. elmex® gelée, einreiben würdest? Gib je eine begründete Prognose an.

Ich würde mich sehr über Hilfe erfreuen. Neue Denkansätze und Tipps zur Beantwortung würden mich glücklich machen.

-Mfg germanium

germanium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2018, 23:30   #2   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.384
AW: Das Flummi-Ei

Was ist das Problem ?

Weißt du nicht was ein Ei ist oder wie man ein Foto macht ?
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 21:01   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.441
AW: Das Flummi-Ei

Überlege,woraus die Eierschale besteht und wie diese mit Essigsäure reagiert.
Nach dem Auflösen der Schale verbleibt das Eiinnere,umgeben von der Eierhaut.
Dort ist dann Osmose möglich->http://www.chemieunterricht.de/dc2/grundsch/eier/versuch10.htm .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
biochemie, chemie, experimentieren, hausaufgabe, reakstionsgleichung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flummi selbst herstellen MiStu Lebensmittel- & Haushaltschemie 11 31.10.2011 17:01
Flummi aus Borax und Holzleim Gerade ahnungslos Allgemeine Chemie 1 04.11.2008 18:29
Flummi ZERO Allgemeine Chemie 13 17.11.2006 09:57
verformbarer Flummi? Chemical_Brother Organische Chemie 3 09.10.2005 13:07
Ei in Essig wird zu Flummi? tapas Lebensmittel- & Haushaltschemie 19 25.04.2004 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.



Anzeige